Impfreaktionen ????????

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Dori26, 23. Juni 2003.

  1. Hallo zusammen !!! :heul: :heul: :heul: :heul:

    Unser Marvin hatte letzten Mittwoch seine erste 6-fach Impfung.
    Seit diesem Tag ist sein Tagesrythmus völlig durcheinander.
    Er hat mehrmals am Tag heftige Schreianfälle, die teilweise erst dann aufhören, wenn er kraftlos eingeschlafen ist. Ich schaffe es mit keinem Mittel ihn zu beruhigen. Es ist fast immer der gleiche Ablauf:
    - er wacht auf und möchte die Flasche (die Trinkmenge ist auch weniger)
    - spielen, schmusen, usw.
    - nach 1,5-2 Stunden fangen dann wie aus dem Nichts die Schreiattacken an
    - in den Schlaf schreien oder event. mit der Flasche einschlafen (sehr selten)
    - es fängt wieder von vorne an

    Nachts haben wir inzwischen kein Problem mehr (direkt nach der Impfung kam er plötzlich alle 3 Stunden). Er schläft Nachts 8-9 Stunden durch, bekommt dann seine Flasche und schläft dann nochmal 3-4 Stunden.

    Ich weiß langsam nicht mehr weiter und habe auch keine Kraft mehr.

    Eure Dori
     
  2. Petra

    Petra desperate housewife

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    9.833
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Dori,

    erstmal: :tröst: :tröst:!!!!!!!!

    Das klingt ja wirklich übel und leider kann ich dir auch gar nicht viel helfen. Für die Nacht kannst du dir evtl. gut mit Viburcol Zäpfchen (sind homöopathisch und wirken beruhigend und ausgleichend auf den Körper) helfen. Diese sind auch verschreibungsfähig.
    Wenn es wirklich nicht besser wird (und bevor DU nicht mehr kannst) halte in jedem Fall zumindest nochmal tel. Rücksprache mit deinem Kinderarzt. Ich könnte mir gut vorstellen, dass parallel noch ein Infekt o.ä. dahintersteckt :jaja:

    Liebe Grüße,
     
  3. Liebe Petra,

    vielen Dank für Deine tröstenden Smilies. :winke:

    Ich war mittlerweile mit meinem kleinen Schatz beim Kinderarzt. Der hat ihn dann erstmal durchgecheckt. Wie erwartet war, bzw. ist es eine Impfreaktion. Der Arzt schließt einen Infekt aus.

    Er hat es als Unruhezustände nach Impfung diagnostiziert und hat uns Zincum metallicum D12 verschrieben. Diese Globolis sind speziell für Unruhezustände nach Impfungen. Die Viburcol-Zäpfchen haben wir parallel gegeben.

    Hoffentlich wird es bald wieder :laola:

    Liebe Grüße

    Dori
     
  4. Liebe Dori,

    wir hoffen das es Deinem kleinen Schatz bald wieder gut geht! :tröst:

    Liebe Grüße,
    Annette
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...