Impfen + Erkältung

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von powerlady, 22. September 2012.

  1. powerlady

    powerlady Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    4. November 2011
    Beiträge:
    1.795
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    irgendwo da draußen und doch mittendrin
    Und zwar haben wir eigentlich am Montag einen Termin zum Impfen (MMR+Windpocken), weil der Kleine endlich mal keine Erkältung hatte. Bis heute morgen, da wird er wach mit Fieber (über 39°) und leichter Triefnase.
    Wann sollte man wieder impfen lassen, bzw. wie lange sollte man nach einem fieberhaften Infekt warten? Falls es dieses Jahr überhaupt noch funktioniert, seit er im Kindergarten ist, ist er dauererkältet.
     
  2. Tigerentchen2110

    Tigerentchen2110 Rollige Erbse

    Registriert seit:
    25. Februar 2011
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Impfen + Erkältung

    Hi Powerlady!


    Also ich kann da aus ganz aktueller Erfahrung berichten, Noah war bis vor ner Woche etwa arg erkältet und hatte gestern Pneumokokkenimpfung und hat die leider garnicht gut vertragen, er muss wohl heute morgen noch arg Schmerzen gehabt haben. Das ist wohl ne häufigere NW aber soo arg- Das das zusammenhängt ist natürlich nur ne Mutmaßung.

    LG Julia
     
  3. lausemaus

    lausemaus on the rocks

    Registriert seit:
    24. April 2010
    Beiträge:
    1.309
    Zustimmungen:
    66
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    im schönen Oberbayern
    AW: Impfen + Erkältung

    Mein Kinderarzt meinte immer, eine leichte Erkaeltung würde nicht stoeren, Fieber aber schon. Wie lange warten, keine Ahnung, was meint denn dein KiA?
     
  4. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.590
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: Impfen + Erkältung

    normalerweise würd ich mir denken - fieberfrei - sei´s drum ... aber das "Problem" wäre für mich die Masernimpfung. Das ist kein Todimpfstoff wie die anderen, das sind nur abgeschwächte Erreger. Die machen ja gesunden Kindern manchmal schon Probs. Bei abwehrgeschwächten Kindern - ist sicherlich Abwägungssache, wie stabil das Kind sonst ist...

    ich denk, ich persönlich würde bei MMR mindestens drei Tage Fieberfrei und gesunde Konstitution abwarten, meine Beiden hingen nach der MMR nämlich ganz schön durch...

    :winke:
     
  5. powerlady

    powerlady Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    4. November 2011
    Beiträge:
    1.795
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    irgendwo da draußen und doch mittendrin
    AW: Impfen + Erkältung

    Die erste MMR+Windpockenimpfung hat er einfach so weggesteckt, hab ich gar nichts von gemerkt. Aber wenn er so geschwächt ist wie heute, finde ich das jetzt (gerade weil es sich um Lebendimpfstoffe handelt) nicht so gut, selbst wenn das Fieber morgen oder Montag wieder weg ist.
    Die Frage ist nur, wie lange man anschließend wartet. Die Kinderärztin konnte ich natürlich noch nicht fragen, ist ja Wochenende.
     
  6. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.590
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: Impfen + Erkältung

    ich würd da gleich morgen früh anrufen und auf vielleicht MIttwoch verschieben. Wenns die Folgeimpfung ist wird er die tendenziell eher besser vertragen :)
     
  7. Mamazicke

    Mamazicke Marmeladenzicklein

    Registriert seit:
    7. März 2007
    Beiträge:
    13.338
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Stade
    AW: Impfen + Erkältung

    Meine Kinderärztin impft generell nur nach 7 Tagen Fieberfrei. :jaja:
     
  8. Noreia

    Noreia Familienmitglied

    Registriert seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    5.376
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Impfen + Erkältung

    Vor der Impfung wird ja immer abgehört. Bei Fieber wurde hier nicht geimpft.
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. impfung fieberfrei

    ,
  2. wieviel tage fieberfrei vor impfung

    ,
  3. wie lange nach erkältung mit impfung warten

    ,
  4. wie lange fieberfrei vor impfung
Die Seite wird geladen...