Immernoch Übelkeit?

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Coro, 7. Juni 2012.

  1. Coro

    Coro Familienmitglied

    Registriert seit:
    2. November 2006
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Im Schwäbischen
    Hallo zusammen,

    ich bin ein wenig ratlos und in Sorge.
    Fridolin (2,5 Jahre) ist seit 2 Wochen krank. Samstag vor Pfingsten wachte er mit einer schweren Blasenentzündung auf und bekam AB. Der Urin war schnell wieder in Ordnung. Noch während der AB-Einnahme bekam er von jetzt auf nachher 40 Fieber, starke Kopfschmerzen, Übelkeit und Durchfall. Das Fieber war nach 3 Tagen weg. Doch der Rest verändert sich seit 1 Woche absolut nicht. Er hat ca. 4mal täglich Durchfall mit Krämpfen. Mund-, Magen- und Darmschleimhaut brennen ihm furchtbar, er kann nur unter Schmerzmittel etwas zu sich nehmen. Ihm ist rund um die Uhr übel, er würgt, erbricht aber nicht, erträgt keine Gerüche und selbst beim Kiwa-Fahren wird ihm schlecht. Er trinkt absolut gar nix, es sei denn er bekommt Vomex. Mit Vomex trinkt und isst er ein wenig, spielt sogar manchmal ein bisschen. Ansonsten liegt er nur herum, jammert und will getragen werden.
    Es wird regelmäßig ein Blutbild gemacht und geschaut, ob er eine Infusion braucht (ist immer so grenzwertig). Wir sind natürlich unter ärztlicher Kontrolle, auch morgen wieder. Allerdings ist unser KIA im Urlaub, wir sind bei einer Vertretung. Aber ich mache mir eben trotzdem Sorgen, v.a. weil ich ihm nun schon seit einer Woche Vomex und Schmerzmittel gebe. Am besten geht es ihm, wenn er morgens und abends beide Medikamente bekommt. Immer wieder versuche ich es ohne, was dann schreckliche Zustände hervorruft und v.a. zur Austrocknung führt.

    Habt ihr auch schon mal so einen Virus erlebt? Musstet ihr auch schon mal so lange Vomex geben? Ist das okay? Und hat jemand einen Tipp, was bei solchen Schleimhautentzündungen hilft?

    Besorgte Grüße
     
  2. Irrlicht

    Irrlicht Lichtlein

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    24.810
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Immernoch Übelkeit?

    O Gott, ich weiß nichts :(
    Aber ich möchte Euch gute Besserung wünschen :jaja:
    Und wenn Du Dir noch mal eine zweite Meinung holst? ...

    :winke: , Annie
     
  3. Eos

    Eos Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    23. April 2007
    Beiträge:
    4.909
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Immernoch Übelkeit?

    Das klingt furchtbar Cordula :(

    Findet der behandelnde Arzt diesen Zustand ok? Wird denn neben den Schmerzmitteln und Vomex auch die Ursache behandelt?

    Meine besten Wünsche für eine baldige Genesung! :troest:
     
  4. Micky

    Micky schneller in Kanada als in Berlin

    Registriert seit:
    8. September 2003
    Beiträge:
    14.662
    Zustimmungen:
    69
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Immernoch Übelkeit?

    Oh weh :(
    Wenn es ein Virus ist, kann man ja nichts weiter machen als vomex und schmerzmittel, aber dennoch klingt das heftig.
    Vielleicht Rota? Da war Klara auch mal 2 Wochen richtig krank, aber sie hatte mehr Durchfall als Spucken damals....

    Gute Besserung auf jeden Fall!
     
  5. Coro

    Coro Familienmitglied

    Registriert seit:
    2. November 2006
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Im Schwäbischen
    AW: Immernoch Übelkeit?

    Ja, laut Blutbild ist es ein Virus, Influenza etc. war negativ. Daher kann man wohl nur Symptombehandlung machen. Rotavirus hatten wir erst vor einem halben Jahr, das war schrecklich. Da war aber der Durchfall viel, viel schlimmer. Jetzt ist das größte Problem die Schleimhautentzündung und die Übelkeit (er spuckt aber nicht!), was zur totalen Trinkverweigerung führt. Die Ärztin hat heute die weitere Gabe der Medikamente abgesegnet. Wenn es bis Montag nicht besser ist, wird eine Stuhlprobe gemacht. Aber dann ist endlich, endlich unser KIA wieder da. So richtig aufgehoben fühlen wir uns eben leider nicht.

    Heute war das Elend ähnlich. Aber einen Fortschritt gab es. Fridolin hatte zum ersten Mal keinen Durchfall. Vielleicht beruhigt sich der Magen dann auch bald?

    Komisch ist, dass Rosa sich natürlich angesteckt hat, aber andere Symptome aufzeigt. Sie hat nun den 9. Tag Fieber, hatte einen absolut gigantischen Schnupfen und nun eine dicke Bronchitis.
    Irgendwie ist das allles sehr dubios.

    Danke für euer Mitgefühl! Wir sind leider ziemlich am Ende.
     
  6. Noreia

    Noreia Familienmitglied

    Registriert seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    5.374
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Immernoch Übelkeit?

    Gute Besserung erstmal.

    Vielleicht ist es auch der Noro-Virus? Hört sich echt schrecklich an. Es nervt, dass die immer so lange mit der Stuhlprobe warten. Wenn man 2 Wochen wartet bringt´s dann auch nicht mehr etwas einzuschicken. Besteh Montag darauf, wenn es immer noch nicht besser ist.

    LG
     
  7. Irrlicht

    Irrlicht Lichtlein

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    24.810
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Immernoch Übelkeit?

    Wie sieht es denn inzwischen aus, Cordula?

    :ute:
     
  8. Coro

    Coro Familienmitglied

    Registriert seit:
    2. November 2006
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Im Schwäbischen
    AW: Immernoch Übelkeit?

    Lieb, dass du nachfragst. :bussi:
    Das Ende vom Lied ist, dass wir am 16.07. stationär in die Klinik aufgenommen werden zur weiteren Abklärung. Nach 4 langen Wochen konnten wir nun endlich das Vomex absetzen, Fridolin geht es besser, aber er ist noch nicht der Alte. Vor 10 Tagen kam heraus, dass er noch eine Darmentzündung hat, weil sich sein Darm trotz täglichen Stuhlgangs nie genügend entleert. Wir sind leider immernoch in Anspannung. :(
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...