immer wieder nein, bringt nicht viel...

Dieses Thema im Forum "Rund um die Erziehung" wurde erstellt von dannyundfinn, 8. August 2007.

  1. hallo, mein sohn finn ist nun 8 Monate alt und krabbelt ziemlich fix durch die wohnung. leider geht er aber auch an alles dran.... eigentlich dachte ich, wenn ich ihm oft genug zeige,daß er nicht an den Blumentopf z.B. dran soll, daß er es irgendwann läßt. dem ist leider nicht so. was kann man sonst noch machen, außer die Blume rausstellen?
    schon mal danke für eure tipps
    lieben Gruß
    danny
     
  2. sonnenblume06

    sonnenblume06 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    1. April 2006
    Beiträge:
    2.899
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Würselen
    AW: immer wieder nein, bringt nicht viel...

    alles was gefährlich/giftig ist und alles, was dir wichtig ist, räum aus seiner Reichweite und Kletterweite. ;)

    Ansosnten hilft es die Griffe von Schubladen abzuschrauben oder die Schränke mit Schranksicherugnen zu versehen.

    Ansosnten hilft nur Warten ;) Laß ihm ein paar (ungefährliche) Dinge zum entdecken und sezt ihm auch seine Grenzen, wo er nicht hin oder ran dran darf, aber mach dir nicht den Streß, ihm alle 2 Sek. NEIN sagen zu müssen, denn dann ist es nichts mehr außergewöhnliches.
    Und ein NEIN muß auch überzeugend sein ;)
     
  3. yuppi

    yuppi yupp its just me

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    12.834
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    at Home
    AW: immer wieder nein, bringt nicht viel...

    wenns nur um die Blumenerde geht, dann Nylonstrumpfhose über den Topf ziehen.

    Damit wurden die Blumentöpfe bei uns uninteressant :)
     
  4. Röschen

    Röschen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    16.300
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlicher Wetteraukreis
    AW: immer wieder nein, bringt nicht viel...

    Ansonsten wie immer mein Tipp:

    :suche:

    Da findet sich speziell zu diesem Thema auch einiges!



    Senfegrüße

    Rosi
     
  5. Dorli

    Dorli ohne Furcht und Tadel

    Registriert seit:
    24. Januar 2007
    Beiträge:
    9.225
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    daheim in la Eifel ;)
    AW: immer wieder nein, bringt nicht viel...

    Oh ja, ich habe mich eben dazu durch 3 Seiten gewuselt.
    Es ist eben nur ne Phase!
     
  6. AW: immer wieder nein, bringt nicht viel...

    ich danke euch, ab und zu kommt man sich echt vor wie ein papagei und es interessiert ihn nicht oder er fängt sogar an zu lachen...
     
  7. Susala

    Susala Prinzessin auf der Palme

    Registriert seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    15.728
    Zustimmungen:
    58
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: immer wieder nein, bringt nicht viel...

    Ich würde es auf so wenig Neins wie möglich beschränken. Unten in den Küchenschränken waren bei uns z.B. nur noch Töpfe und Plasteschüsseln. Pflanzen haben wir hochgestellt, Kabeln hinter Dingen versteckt oder festgeklebt, Steckdosen gesichert und die Stereoanlage ins Regal geräumt.

    Das war einfach viel entspannter als ständig hinterher zu müssen und auch effektiver ;)
     
  8. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.728
    Zustimmungen:
    74
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: immer wieder nein, bringt nicht viel...

    Wesentlich effektiver: alles nicht kindersichere in kindersicherer Höhe verstauen und bewusst in Kinderhöhe Dinge lassen, mit denen gespielt werden kann - von Tupper bis Töpfen. Steckdosen hatten Sicherungen. Kabel wurde verdeckt verlegt. Anlage und Fernseher standen immer schon auf dem Schrank ausserhalb der Kinderhände - das galt auch für Kinder > 1 Jahr.

    Das erspart viele Male das "nein" sagen und gibt dem Kind mehr Freiraum.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...