immer noch Gewichtsstagnation

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Natalia, 24. Februar 2005.

  1. Hallo ihr Lieben!

    Heute war die U6 und was stellte sich heraus? Maxim nimmt immer noch nicht zu. Inzwischen ist er nach der Kurve von groß und schwer zu klein und leicht gewandert. Die Ärztin, die ja wirklich sehr nett ist, kompetent wirkt und sich immer Zeit für uns nimmt, meinte, daß er sehr fit und harmonisch wirkt, überhaupt nicht dünn ist und nicht unterernährt aussieht. Sie würde das Gewicht weiterhin beobachten und in 3 Monaten erst untersuchen, falls sich nichts ändert. Eine Stuhlprobe hat sie schon gemacht, die war ok.

    Was meint ihr dazu? Ich schreibe hier noch einmal die Größe und Gewichtsentwicklung

    geboren am 29.02. 53 cm 3580 g
    U2 03.03.04 53 cm 3300 g
    U3 07.04.04 54,5 cm 4600 g
    U4 24.06.04 63 cm 7150 g
    U5 15.09.04 72,5 cm 8260 g
    U6 24.02.05 74,5 cm 8750 g

    Würde mich sehr interessieren, was ihr davon haltet.

    Liebe Grüße,
    Natascha
     
  2. MamaYan

    MamaYan Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: immer noch Gewichtsstagnation

    hi natascha,

    ich würde mir nicht zuviele gedanken darüber machen. ich finde, dass das gewicht noch wirklich ok und nicht bedenklich ist für seine größe.
    wenn eure ärtzin das auch so sieht würd ich ihr da glauben und noch ein weilchen geduld haben.
    yannis ist etwa genauso groß und wiegt nicht ganz neun kilo... der unterschied ist nicht so groß ...
    wenn du dir ganz unsicher bist, hol` doch zur beruhigung eine zweite meinung ein? das würd ich dann warscheinlich machen.



    viele liebe grüße,

    michaela
     
  3. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: immer noch Gewichtsstagnation

    hallo,

    ein aktueller essensplan wäre hilfreich.

    liebe grüße
    kim
     
  4. AW: immer noch Gewichtsstagnation

    Hallo Kim,

    hier der Essensplan:

    Morgens stillen (da ich ihn irgendwie die halbe Nacht stille, weiß ich nicht genau, wann und wieviel er trinkt - ist das vielleicht das Problem?) Das letzte Mal so um 8 Uhr

    12 Uhr Gemüse-Kartoffel-Brei mit Getreide oder mit Fleisch. Öl und Apfelsaft sind drin
    16 Uhr OGB (Fruchtpause von Hipp + 20 g Flocken + Butter oder Öl)
    20 Uhr Milch-Getreide-Brei (ca. 200 g)
    20.30 Uhr stillen

    Er ist nicht immer die Mengen, sondern soviel er will halt. Manchmal kriegt er was zwischendurch, Brot, Kekse oder ein Stück Obst. Wieviel er mittags ißt, kann ich nicht sagen, da ich selber koche. Ich koche immer ziemlich viel, meistens mehr als 250 g und er ißt unterschiedlich gut. Heute z.B. gar nichts.

    Nachts wacht er um 1-2 Uhr auf, kommt zu mir ins Bett, trinkt, schläft ein und ab da wacht er mehrmals auf und trinkt, ich weiß aber nicht, wie oft und wieviel, weil ich auch schlafe.

    Es ist gar nicht so einfach, einen klaren Essensplan aufzuschreiben! Immer gibt es irgendwelche Bemerkungen dazu. Aber ich habe mir Mühe gegeben, ich hoffe, es ist nicht zu wirr geworden.

    Liebe Grüße,
    Natascha


    PS: er ist ja auch fast nicht gewachsen seit der U5, nur 2 cm, ist doch auch komisch, oder?
     
  5. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: immer noch Gewichtsstagnation

    hallo natascha,

    der speiseplan liest sich prima. er enthält alles was dein kind braucht und ist kaloriengerecht.

    die gewichtsstagnatation kann ich mir nur erklären mit den unregelmäßigen essmengen am tag. zwar stillt dein kind nachts noch, aber offensichtlich gleicht es die kleinen mahlzeitenmengen von tags nicht aus. sonst müsste das gewicht ja besser anziehen.

    ich denke da kann ich dir keinen rat geben ....... speiseplan theoretisch :prima: , praktische umsetzung wäre auch mengenmäßig wünschenswert.

    liebe grüße
    kim
     
  6. AW: immer noch Gewichtsstagnation

    hallo kim,

    also das merkwürdige ist, daß er scheinbar auch nicht zunimmt, wenn er sehr gut ißt. wir hatten eine zeit, da hat er mir sehr große Sorgen gemacht, weil er so schlecht gegessen hat (Du kannst Dich vielleicht noch daran erinnern), dann hat er 3 Zähne auf einmal bekommen, ich denke, daran lag seine Appetitlosigkeit. In den letzten Wochen hat er aber sehr, sehr viel und gut gegessen und ich war mir sicher, daß er zugenommen hat, aber es war nicht so. Ansonsten kann ich ihn ja nicht zwingen, wenn er nicht mehr essen will, denn wenn es ihm schmeckt und er Hunger hat, ißt er ja gut.

    Vielleicht reicht die Milch nachts und morgens nicht aus und ihm fehlt diese erste Mahlzeit? Ich gebe ihm morgens manchmal Brot (am liebsten mag er Brötchen,ich kaufe ihm Dinkelbrötchen aus dem Reformhaus, ist das ok?) Und dazu würde ich ihm jetzt diese Milupino-Kindermilch anbieten, denn er wird ja jetzt nächste Woche 1 Jahr alt.

    Was meinst Du dazu? Kann man mit dieser Kindermilch auch den Milchbrei abends anrühren? Manchmal, als Alternative zu Miluvit mit? Ich habe noch so viele Alnatura-Flocken, aber mit Folgemilch schmecken sie ihm nicht, vielleicht mit normaler Milch?

    Was die Gewichtsstagnation betrifft, so werde ich das noch eine Weile beobachten und wenn ich kein gutes Gefühl dabei habe, dann lasse ich ihn schon eher untersuchen, ich muß ja nicht 3 Monate warten, wie die Ärztin gesagt hat.

    Danke für Deine Antwort und liebe Grüße.
     
  7. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: immer noch Gewichtsstagnation

    :jaja: es kann gut sein.
    eure essensmengen sind jedoch sehr unbeständig. du schreibst selbst: von 250g bis gar nichts.
    es kann auch die zwickmühle sein, dass er nachts stillt, dort zwar nicht genug bekommt und trotzdem tagsüber nicht mehr so viel zu sich nimmt.

    milupino ist eine prima idee. warte aber wirklich bis zu seinem geburtstag. den milchbrei würde ich schon weiter den miluvit mit nehmen. er hat letztendlich mehr an vitaminen und co als selbstangerührter brei und ist so wie er ist ideal zusammen gesetzt.

    liebe grüße
    kim
     
  8. AW: immer noch Gewichtsstagnation

    Hallo Natalia,

    ich weiß, das hilft dir nicht wirklich weiter, aber mein großer Sohn Nico (ist inzwischen 3 1/2 Jahre alt) isst, seit er ein Jahr ist, richtig gut, man kann zwischendurch sogar von fr.... sprechen, und nimmt nur sehr verhalten zu. Er wiegt jetzt mit 3 1/2 gerade mal ca. 13 kg. Aber er ist fit und ansonsten fehlt es ihm auch an nichts, aber das war schon immer so. In der Kurve ist er bei den Leichten, aber in Ordnung. Ich machte mir aber auch immer Sorgen, erst seit er größer ist, akzeptiere es. Was ich von Vorteil sagen kann, dass man ihm zu Essen geben kann, was er mag und wieviel er mag und vor allem wann er mag, und nicht dauernd schauen muß ...

    Liebe Grüsse, Simone
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...