Immer noch eine Nachtflasche

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Isabelle2004, 1. Oktober 2004.

  1. Hallo, Zusammen!

    Vor einiger Zeit hatte ich hier schon mal geschrieben, weil Isabelle (6 1/2 Monate) seit einigen Wochen nachts wieder die Flasche verlangt.
    Damals war es noch so, daß Isabelle mittags nur ein halbes Gläschen Gemüse oder Menü gegessen hat und 1/3 Glas Früchte).
    Jetzt ißt sie mittags aber ein ganzes Gläschen und hinterher noch das Obst und verlangt nachts immer noch nach der Flasche.

    Unser Essensplan derzeit:

    7/8 Uhr - 220 ml Folgemilch 2
    11:30 Uhr - 1 Gläschen Gemüse oder Menü, 1/3 Gläschen Obst
    15:30 Uhr - Milchbrei (geben wir mittags, weil sie abends zu müde ist)
    18:30 Uhr - 220 ml Folgemilch 2
    nachts (unterschiedliche Zeiten) - 220 ml Folgemilch.

    Wie kann ich ihr nur die Nachtflasche abgewöhnen?

    Liebe Grüße,
    Claudia
     
  2. Cornelia

    Cornelia Ex-Exilfriesin

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    30.697
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    4-Täler-Stadt
    Hallo,

    Nicolas ist essenstechnisch nicht ganz vergleichbar, aber bei uns siehts momentan so aus:

    morgens: 150-200ml milumil2
    mittags: 1,5 Gläschen GB/GFB und KEIN Obst hinterher
    nachmittags: ca. 200gr. OGB mit Öl
    abends: 6-7 EL Griesbrei
    gegen 22.30h: 200ml Milumil2

    Vielleicht hilfts dir ja.

    :winke:
     
  3. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo Claudia,

    4 - bis 5 MZen sind völlig in Ordnung. Viele Kinder benötigen dieses 5. MZ und leider fällt sie bei vielen Kindern mitten in die Nacht.

    Du kannst die Nachtflasche mal verdünnen. Beginnend Dosierung minus 1 ML PUlver, jede Nacht einen weiteren Löffeln sparen. So hat der Magen zunächst etwas zu arbeiten was Hunger stillt, aber auch gleichzeitig das Signal dass es kalorienmäßig immer weniger wird. In der Regel reagieren die Kinder mit Mehressen am Tag. Entweder eine zusätzlich (Zwischen)Mahlzeit oder größere Mengen bei den 4 Hauptmahlzeit.

    So würde ich es versuchen. Altersmäßig wäre die Nachtflasche aber immer noch akzeptabel.

    :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...