Immer noch Durchfall

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Alina, 10. September 2007.

  1. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    :winke:

    Johanna hat jetzt bald 2 Wochen lang Durchfall. Aber so "richtig" sicher 10mal am Tag... das kann doch nicht "normal" sein. Ich war ja vor knapp 2 Wochen beim Kia weil Johanna Fieber hatte und sie bekam ein AB gegen ihre Angina. Da hat es eben angefangen. Tja jetzt war ich letzten Mittwoch nochmal da zur Nachkontrolle und ich bekam für sie Mutaflor 5 mal 1ml. Half aber nicht, bis jetzt hat sie es immer noch.
    Also war ich heut Morgen wieder da, die Ärztin sagte gar nicht viel. Nee das ist ohne Gewichtsverlust nicht gefährlich. Sie wurde irgendwie voll "motzig" weil ich mir Sorgen machte und ihr sagte das man doch nach 2 Tagen einen Arzt aufsuchen soll; Sie dann so: JA ABER NUR WENN MAN ALLEIN DAS MEDIKAMENT GIBT. Hallo?? Sie wusste doch gar nicht das Johanna immer noch Durchfall hat und sie stand nich mehr unter "beobachtung" und so ist das für mich ohne Arzt... Johanna ist Wund bis zum geht nicht mehr, die Creme hilft nicht mehr...
    Jetzt wurde eine Stuhlprobe genommen und ich bin gespannt was da raus kommt...

    Was kann ich denn noch tun? Außer ihr was "stopfendes" geben?

    lg
     
  2. Michi72

    Michi72 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    8.380
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: Immer noch Durchfall

    Huhu,

    ich schätze, mehr ausser karotten,Kartoffeln und, was bei fabi gut half, gedrückte Banane kannst du nicht viel machen.

    Fabienne hatte ja auch mal so ewig lange Dünnpfiff(da war sie knapp 1 jahr), wo weder bei Stuhlproben, noch Blutbild was raus kam.Bei ihr half nur, konsequent alle Milchprodukte zu meiden.

    Komischerweise hatte sie aber bis kurz vor ihrem ersten geburtstag nie auf Milch reagiert....

    Lg,
    Michaela
     
  3. Coro

    Coro Familienmitglied

    Registriert seit:
    2. November 2006
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Im Schwäbischen
    AW: Immer noch Durchfall

    Wann wurde denn das AB angesetzt?

    Rosa bekam gerade auch 10 Tage AB und hatte Durchfall. Sie bekam Perenterol zur Unterstützung und ansonsten hieß es, wir müssen halt noch ein bissel warten, bis sich der Darm wieder beruhigt. 2 Tage nach Absetzen des AB war's aber wirklich vorbei.

    Liebe Grüße
    Cordula mit Rosa (22.03.06)
     
  4. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Immer noch Durchfall

    Das AB hat sie letzte Woche Dienstag das letzte mal bekommen.... aber die Ärztin sagte das es vom Penicillin kommen kann und solang Johanna nicht an Gewicht verliert sei es halb so schlimm... aber sobald Nahrung oben rein geht kommt unten danach wieder etwas raus :-? Das kann doch nicht "gesund" sein...

    lg
     
  5. suchtleser

    suchtleser Hühnerflüsterin

    Registriert seit:
    19. Februar 2006
    Beiträge:
    6.881
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Bodenseekreis
    AW: Immer noch Durchfall

    Als Junior das letzte Mal Durchfall hatte habe ich diese Babynahrung von Humana ( extra bei Durchfall ) gekauft und ihm immer ein paar Löffel in den Morgen-Kaba ( Wasser und Humana und Kabapulver ) gemischt.
    Nur damit der Stuhl etwas fester wurde...

    Wenn es oben rein und unten raus geht dann hat doch das AB vieleicht auch keine Wirkung, oder?

    ------------------------------

    Unser Kinderarzt ist manchmal auch so gestresst. Wenn ich, als Mutter, mir dann mal wieder zuviel Sorgen mache ( finde ich zwar gerechtfertigt aber... ) dann kann es schon auch mal vorkommen das er etwas patzig wird.

    Muss man glaub verstehen, die sind manchmal auch genervt!
     
  6. lena0809

    lena0809 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    10. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.733
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Graz
    AW: Immer noch Durchfall

    ich weiß nicht, ob es das in deutschland gibt (mit sicherheit), aber meine schwester schwört auf acidophilus kapseln. bei uns gibt es die in jeder apotheke rezeptfrei, heissen acidobiophilus glaube ich und es ist nichts anderes als probiothische kulturen. sie hat es ihren kindern auch sowohl bei durchfall wie auch bei verstopfung gegeben, da der wirkstoff darmregulierend wird... und auf jeden fall immer nach AB...
    gute besserung der kleinen,
    lena.
    [FONT=Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif][/FONT]
     
  7. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: Immer noch Durchfall

    Alina, ich verstehe es richtig, daß sie einfach die Nahrung nach kurzer Zeit unverdaut wieder ausscheidet - sie hat aber keine wäßrigen Durchfälle?
    Ich würde eine strenge Diät ohne Milch einhalten, außerdem auch nicht zu viel Fett. Einziges Milchprodukt könnte z.B. ein Fläschchen Yakult pro Tag sein.
    Wenn sie Heilnahrung nimmt, kann man auch die geben, einen wesentlichen Vorteil zu den sonstigen stopfenden Nahrungsmitteln hat es aber nicht. Nur wenn sie nicht viel zu sich nimmt, kann die Heilnahrung wichtige Nährstoffe zuführen.
    Wenn es damit nicht innerhalb der nächsten fünf Tage wieder deutlich besser wird bzw. wenn sie anfangen sollte, abzunehmen bzw. sich nicht wohlfühlt - dann ab zum nächsten anderen Kinderarzt.
    Liebe Grüße, Anke
     
  8. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Immer noch Durchfall

    Wie meinst du unverdaut? Sag ich mal so, es sieht so aus, als wenn sie "platz" schaffen müsste. Also sobald ein paar Löffel rein gehen kommt unten etwas raus. Und es ist auch manchmal sehr wässrig... eher wie Urin... und dann *sorry fürs Detail* so wie "Brösel"... die auch schwer abzuwischen sind.

    Und so viel Milch bzw. Milchprodukte bekommt sie ja gar nicht. Ich Stille sie ja noch... kann sie eine unverträglichkeit gegen Muttermilch entwickelt haben??

    lg
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...