immer noch das gleiche Problem

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Nilly, 7. Februar 2004.

  1. Nilly

    Nilly Familienmitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    am Bodensee
    Homepage:
    Hallo,
    eigentlich habe ich immer noch das gleiche Problem, Marius ißt mehr denn je u. wacht nachts immer noch alle 1,5/2 h auf. :(
    Gut momentan ist er auch zum erstem Mal erkältet, aber davor sah es auch nicht viel besser aus.
    Inzwischen stille ich auch nur noch morgens und nachts.
    Unser Ernährungsplan sieht so aus:

    - zw. 6.00 Uhr und 7.00 Uhr hole ich ihn zu mir ins Bett (bin ja die Nacht über genug in seinem Zimmer gesessen) und stille ihn, habe aber nicht das Gefühl, daß er besonders viel trinkt.

    - dann hält er komischerweise bis ca. 11.30 Uhr - 12.30 Uhr ohne Essen durch, da bekommt er momentan noch Kürbis, Kartoffel + Fenchel, davon schafft er so 120g, wenns gut läuft noch ein paar Schlückchen Wasser.

    - zw. 15.00 Uhr und 16.00 Uhr: Apatamil2, er trinkt so ca. 100 - 140 ml

    - zw. 18.00 Uhr und 19.00 Uhr: 150 - 170 ml Miluvit ab 4. Monat und hab gestern noch Apatamil nachgegeben, da trank er nochmal 100ml

    - ab ca. 19.30 Uhr - 20.00 UHr schläfft er, z.Z. mit Unterbrechung wg. verstopfter Nase, aber da ist der Schnulli dann o.k. :-o

    - das erste Mal zu trinken will er dann gg. 22.30 Uhr oder manchmal auch erst gg. 23.30 Uhr - hier wird er dann gestillt, er trinkt gut und es scheint auch genug in der Brust zu sein.

    2h später meldet er sich wieder und er bekommt Apatamil 2, er trinkt an die 120 / 140 ml.

    Die restl. Nacht im 2h Rythmus bekommt er die Brust.

    Ich bin mir echt nicht sicher, ob er wirklich soviel Hunger hat. Will ihm ja auch nichts vorenthalten, er soll ja schließlich zunehmen, aber alle 2 h Hunger 8) , kann das wirklich sein?
    Weiß langsam echt nicht mehr was ich machen soll. :?
    Hoffe Ihr könnt mir nochmal helfen.
    Viele Grüsse
    Nilly :-?
     
  2. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo Nilly,

    die Tagesessmengen dürften größer sein. Daher kann es schon sein dass er sich nachts ne Menge holt.

    Versuche ihn ohne Brust zu beruhigen und hinzuziehen. Vielleicht mal den Papa ran lassen .... oder verwässere ihm das Aptamil bis er wenigstens diese MZ verpennt.

    Wenn Kinder sich nachts ihre Milch holen haben sie tagsüber weniger Hunger und lUst zu Essen.

    Ruhige Nächte wünscht
    Ute
     
  3. Nilly

    Nilly Familienmitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    am Bodensee
    Homepage:
    Hallo Ute,
    Du hattest recht, er hat tagsüber weniger gegessen, um nachts noch mal richtig futter zu können.

    Seit ca. 1 Woche sieht es bei uns so aus und bin recht zufrieden damit:

    - zw. 6.30 Uhr und 7.30 Uhr: stillen
    - ca. 12.00 Uhr: 190 g Gläschen, je nach Kalorienzahl nnoch mit Öl (2-3 Mal die Woche mit Fleisch), 1/3 Obstgläschen
    - gg. 16.00 Uhr: 150 - 220 ml Aptamil 2
    - 18.30 Uhr: ca. 150 ml Miluvit
    - 19.30 Uhr: ca. 120 ml Aptamil 2
    danach schlafen bis ca. 4.00 Uhr: stillen

    Mit dem Rythmus kann ich echt leben. Würde ihm abds. eigentlich gerne so viel Brei geben, daß es ihm auch reicht, aber er scheint zu müde zu sein, um noch mehr zu essen.Ohne 130ml Aptamil vorm Schlafen gehen, wacht er auch früher wieder auf.
    Das Trinken 8) macht mir ein wenig Sorgen, ich gebe ihm nur Wasser. Außerhalb der Mahlzeiten trinkt er gar nichts und hinterher auch nur wenige Schlückchen. Ich habe alles probiert Fläschen, Trinklernbecher, Glas. Mit dem Glas klappt es noch am Besten, aber er spuckt auch einiges wieder aus. Bei Tee schaut er mich an als wolle ich ihn vergiften.
    Wie bringe ich ihn besser ans Trinken ran?
    Nachmittags gebe ich ja noch Aptamil 2, wann soll ich mit dem mlchfreien Getreidebrei beginnen?

    Vielen Dank für Deine Hilfe. :)
    Grüsse Nilly
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...