immer erkältet

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Miamaus, 17. Mai 2011.

  1. :ochne::(
    Meine kleine Mia ist am 29.11.mit 3070g geboren,
    sie ist ein munteres aufgewecktes Baby das viel lacht und Nachts ganz toll schläft.
    Wir sind mit Ihr sehr viel an der frischen Luft und sie ist underer Meinung nach eigentlich mmer passend angezogen...
    allerdings ist sie total viel erkältet!
    Das macht mir Sorgen und ich frage mich ob wir etwas falsch machen!?
    Ihre erste Erkältung hatte sie schon mit ca 12 Wochen!
    Und jetzt im Moment durchsteht sie schon Ihne 3.oder 4.
    Sch..Rotarvieren hatten wir auch schon:achtung:.
    Liegt es daran das sie nicht lange gestillt werden konnte(6Wochen)?
    oder darf ich sie nicht auf Ihre Krabbeldecke auf dem Boden legen?
    Hat das etwas zu Bedeuten oder kommt sowas bei manchen Babys einfach vor???

    Und wie helfe ich Ihr am besten?
    Der Arzt empfiehlt mir Nasenspülung mit Kochsalz..mache ich auch..aber sie erschreckt sich immer so und weint dann..das tut mir auch so Leid!!!
     
  2. katrinka

    katrinka Heisse Affäre

    Registriert seit:
    14. Februar 2011
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: immer erkältet

    meine tochter ist nun 9 monate alt und wird immer noch gestillt. trotzdem hat sie dauernd erkältungen. ein 6 monte altes baby von freunden wurde nie gestillt und hatte noch keine erkältung.
    ich denke da spielen sooo viele faktoren mit rein, wie ob dein baby viel mit anderen kindern zusammen ist usw und so lange du sie warm genug anziehst, viel draußen bist und von kranken (von denen dus weißt) fernhältst, brauchst u sicher kein schlechtes gewissen haben!

    gute besserung!

    edit: ich bilde mir ein mal gelesen zu haben dass babys bis zu 10x im jahr erkältet sind. feuchte tücher neben gitterbett aufhängen, viel lüften und kopfteil erhöhen hilft.
     
    #2 katrinka, 17. Mai 2011
    Zuletzt bearbeitet: 17. Mai 2011
  3. AW: immer erkältet

    Kopfteil erhöhen ist leider kontraproduktiv bei Ihr...die kramt immer so im Bett rum das sie Morgens mit dem Köpfchen am Fußende liegt:hahaha:
    Habe bei Babyernährung gelesen das Eisenmangel zu häufigen infektionen führen kann...wenn ich das richtig verstanden habe...aber kann ein Baby welches ausschließlich Flaschennahrung bekommt (Jetzt nicht mehr...aber am Anfang unserer Erkältungsstory)davon betroffen sein??
    Erstmal Danke für deine Antwort...beruhigt etwas!:winke:
     
  4. katrinka

    katrinka Heisse Affäre

    Registriert seit:
    14. Februar 2011
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: immer erkältet

    puh, vielleicht antwortet ja noch jemand der vom fach ist. aaaaber was ich noch sagen wollte: mich persönlich würden 4 erkältungen innerhalb eines halben jahres (noch dazu winter) jetzt nicht beunruhigen. jetzt wirds ja wärmer, da ist bestimmt mal eine zeit lang ruhe! :) wenn es dich sehr beunruhigt, sprich doch mal mit dem kinderarzt.

    und ich schau wirklich, dass es bei einer erkältung richtig dampfig im zimmer meiner tochter ist. ich häng da dann nicht nur feuchte tücher, sondern auch die wäsche auf. aber ich lüfte lange durch, bevor sie ins bett geht. und unsere kiä hat gesagt man soll kranke babys nicht zuuu warm anziehen und das zimmer nicht zu sehr aufheizen, weil sich da bakterien stärker vermehren können.
     
  5. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: immer erkältet

    Ich finde diese Zahl an Erkältungskrankheiten auch normal. Nicht gestillte Kinder müssen eben ihr Immunsystem schneller darauf einstellen, mit Krankheitserregern fertig zu werden als Stillkinder, die von der Mama meist doch noch einiges an Antikörpern mit der Milch bekommen.

    Und ja, Eisenmangel kann bei Säuglingen auch mit Flaschennahrung auftreten - ich würde unbedingt das Gespräch mit dem Kinderarzt suchen. Nur der kann Dir aktiv helfen, das schafft das Internet nicht.

    Liebe Grüße, Anke
     
  6. AW: immer erkältet

    Huch, genau zu diesem Thema wollte ich Euch auch um Eure Erfahrungen bitten.

    Na, dann hänge ich mich einfach an. Meine Maus ist nur 4 Tage älter wie Deine :)

    Die erste Erkältung hatte Sie mit , naja so 10 Wochen, dann sind wir in Urlaub geflogen und es war sofort weg. Aber danach - Katastrophe - seit 8 Wochen (!) hat sie durchgehend Schnupfen!
    Also der Schnupfen wird mal stärker, mal weniger stark, aber ich musste ihr seitdem jeden Tag die Nase putzen.
    Der KiA meint, dass es sich um verschiedene Infekte handelt, die einfach nacheinander einschlagen und immer wenn ich denke wir haben es geschafft, wird der Schnupfen wieder ganz stark und manchmal ist auch Husten dabei.

    Von daher - nicht böse sein - wäre ich froh, wenn es eindeutig 4 Erkältungen gewesen wären - das ist nämlich wirklich normal, vor allem bei dem Winter, in den unsere Kleinen hineingeboren wurden. Das und auch häufiger kenne ich auch von den Großen.

    Ach ja, ich habe bis letzte Woche voll gestillt. Aber ich habe natürlich auch noch drei andere "Bakterienschleudern" (besonders unser KiGa Kind) und einen Mann und mich daheim - und ich bin irgendwie auch dauererkältet :bruddel:.

    Zwei Fragen hätte ich noch an die anderen Mamas:

    1) gibt es vielleicht die ein oder andere die auch so lange Schnupfenepisoden bei Ihrem Kind hatte?
    2) wisst Ihr, woran ich merken kann dass es sicher ein Schnupfen ist? 2 - 3 Mal war es ein Schnupfen wie ich ihn kenne, erst durchsichtig, dann gelblich etc. aaaaaber - dazwischen läuft ihr einfach "Wasser" aus der Nase und sabbern tut sie auch sehr viel. Zähne können ja nicht so lange dauern, aber kennt jemand andere Ursachen die zu wässriger Nase und Mund führen?
    Allergien kommen ja noch nicht so in Frage, oder? Wie steht es denn mit Milchunverträglichkeit?

    Vielen lieben Dank - und gute Besserung!
     
  7. Jewels84

    Jewels84 Geliebte(r)

    Registriert seit:
    11. Februar 2011
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Oberbayern
    AW: immer erkältet

    Hallo!
    Also, meine Tochter ist auch ständig erkältet, oder kommt mir zumindest so vor, da sie andauernd was in der Nase hängen hat... wobei das bisher nur einmal gelblich war, als sie zusätzlich auch noch Husten hatte. Sie niest auch recht häufig.
    Sie wurde bis zum 4.Monat auch fast voll gestillt.
    Leider habe ich sie deswegen bisher auch noch nicht impfen lassen, da sie laut Arzt dann vollkommen gesund sein sollte... :-/
     
    #7 Jewels84, 2. Juni 2011
    Zuletzt bearbeitet: 2. Juni 2011

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. baby 5 monate dauernd erkältet

    ,
  2. baby 10 monate ständig erkältet

    ,
  3. baby 9 monate dauernd erkältet

    ,
  4. baby 9 Monate ständig erkältet,
  5. baby dauernd schnupfen
Die Seite wird geladen...