Immer bei einem Geschmack bleiben?

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Alina, 26. März 2005.

  1. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo zusammen,

    wie ihr wisst, hatte ich lange Probleme mit Josephine mit dem Essen. Jetzt isst sie eigentlihc gut ( aber ich Still sie trotzdem noch hauptsächlich) Is aber auch weniger geworden. Früh vorm Aufstehen dann vor dem Mittagsschlaf und Abends. Zwischendurch bekommt sie Wasser zu trinken.

    Zum Mittagessen gibt es Glässchen. Jetzt ist sie aber auf dem Spaghetti Bolognese Trip. Alles andere wird nicht sehr gut gegessen. (obwohl ich ein halbes Glas jetzt auch noch nicht genug finde)

    Aber Spaghetti Bolognese von Hipp wird heiß und innig geliebt und sogar aufgegessen.

    Wie lang kann ich ihr denn das Glas geben? Also nicht wie lang das Glas haltbar ist, sondern könnte ich ihr jetzt zb. 10 Gläser mit ein und der selben geschmacksrichtung kaufen? Oder brauch sie auch abwechslung?

    Achja, Abends bekommt sie einen Birnen-Zwieback Milchbrei.

    lg Alina :winke:
     
  2. JASMIN

    JASMIN Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    22. Februar 2003
    Beiträge:
    2.824
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Im schönem Staudenländle
    huhu alina

    also wir haben abgewechselt zwar nicht jeden tag und nicht zuviel auf einmal und wir haben viel selbstgekocht :jaja: kommt meist besser an als die gläschen :prima:

    liebe grüße jasmin
     
  3. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.336
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ich denke, generell kannst Du ruhig bei einem Geschmack bleiben, aber Spagetti Bolognese is ja nun ohne Kartoffeln, dafuer mit Nudeln aus Weissmehl... Ich würde das auf 2x pro Woche begrenzen.
    Lulu
     
  4. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    hallo alina,

    lulu hat schon geschrieben: hauptgrundnahrungsmittel sollte kartoffel sein, 1 x die woche reis, 1 x die woche nudeln.

    von spaghetti bolognese und pasta bambini hätte ich dir generell abgeraten, das hat nichts mit bedarfsgerechter beikost zu tun :-?
    http://www.babyernaehrung.de/gemuese2.htm

    ehrlich gesagt macht mir euer plan, so wie ich ihn herauslese, ein wenig bauchweh.
    wie sieht denn die gewichtsentwicklung von der maus aus?

    liebe grüße
    kim
     
  5. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    Danke erstmal.

    @Hedwig,

    Josephine wiegt jetzt ca.11kg

    Genaueres kann ich dir nächste wo. nach der U6 sagen. Und wie du schon mal sagtest, habe ich wohl Sahne statt Muttermilch ;-)
    Also vom Fleische fällt sie noch nicht. Aber ich bin auch nicht stolz darauf das sie so "wenig" isst, was für sie eigentlihc schon "viel" ist.

    lg Alina
     
  6. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo Alina,

    Mensch die Kleine wird ja schon bald ein Jahr :prima:

    Wie wäre es mit Selberkochen? Pellkartoffeln in die Hand drücken, Karotte am Stück garen und ihr ebenfalls als Fingerfood anbieten.

    Isst sie denn ihre anderen MZen zuverlässig? Den Obst-Getreide-Brei???

    Grüßle Ute
     
  7. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo Ute,

    die anderen mahlzeiten isst sie auch nicht gut. Zb. steht ja auf der Packung 7 EL ich mach ihr nicht mal 3 und das isst sie nich auf :-?

    Selber kochen hab ich auch schon versucht, jetzt lacht bitte nicht, aber dem Hund schmeckt es :-(

    Eine ganze gegarte Karotte anbieten wäre noch eine Idee, aber wenn sie das auch nicht mag?

    Ich glaub ich still sie, bis sie 18 ist! :-?

    lg Alina
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...