IKEA Hochstühle und das Krankenhaus

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Reni, 20. August 2008.

  1. Reni

    Reni die heisse Ohren macht

    Registriert seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    10.257
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    im Land der Frühaufsteher
    Heute kam ein Anruf vom Krankenhaus. Leider dürfen sie die Stühle nicht einsetzen, sie haben kein TÜV-Prüfsiegel. :ochne: Ich hab doch da gar nicht drauf geachtet geschweige denn drüber nachgedacht, daß sowas wichtig ist :oops:
    Nun habe ich an IKEA eine mail geschrieben und gefragt ob dem wirklich so ist und wenn ja, ob ich sie wieder zurückbringen kann. Was mach ich denn nun? Und vor allem, was mache ich wenn sie die nicht zurücknehmen? :( Das Nadine und NanoOma ihr Geld wiederbekommen ist ja klar, aber was mach ich mit 5 Hochstühlen zuhause?

    ratlos und traurig
    Reni
     
  2. Danielle

    Danielle allerweltbeste Wichtelfee und Opas Hosenscheisser

    Registriert seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    9.251
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Unterfranken
    AW: IKEA Hochstühle und das Krankenhaus

    Oh nein!

    Aber ich denke, IKEA nimmt sie bestimmt zurück!
     
  3. AlexLiLa

    AlexLiLa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    6.933
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    AW: IKEA Hochstühle und das Krankenhaus

    Das ist ja blöd aber IKEA nimmt sie bestimmt zurück da sind sie ja immer großzügig zum Glück.

    lg Alex
     
  4. Dorli

    Dorli ohne Furcht und Tadel

    Registriert seit:
    24. Januar 2007
    Beiträge:
    9.225
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    daheim in la Eifel ;)
    AW: IKEA Hochstühle und das Krankenhaus

    Und wenn sie die Dinger nicht zurück nehmen, kannst du ja mit der Presse drohen :zwinker:

    Wenn du das Geld wieder hast, kannst du doch neue mit TÜV-Siegel kaufen, oder?
     
  5. Blümchen

    Blümchen Mama Biber

    Registriert seit:
    5. März 2008
    Beiträge:
    6.733
    Zustimmungen:
    69
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: IKEA Hochstühle und das Krankenhaus

    Ich habe bei IKEA gute Erfahrung mit Warenumtausch gemacht :jaja:- das klappt bestimmt!

    Aber blöd, das die ganze Mühe bis hierhin ohne Erfolg war :troest:....
     
  6. Reni

    Reni die heisse Ohren macht

    Registriert seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    10.257
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    im Land der Frühaufsteher
    AW: IKEA Hochstühle und das Krankenhaus



    Du ich such schon die ganze Zeit, aber so viele TÜV geprüfte gibt es gar nicht. ich habe bei Amazon einen gefunden http://www.amazon.de/Hauck-662984-Hochstuhl-Alpha-natur/dp/B000K7BELW/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=toys&qid=1219232019&sr=1-1 der ein Siegel hat. Das Geld würde für einen davon ausreichen. Die Schwester war ganz traurig die mich anrief und es war ihr sehr unangenehm und sie meinte einer wäre doch auch super!
    Die Stühle, habe ich eben gelesen, sind bei Stiftung Warentest mit Ausreichend bewertet worden :ochne:
     
  7. Dorli

    Dorli ohne Furcht und Tadel

    Registriert seit:
    24. Januar 2007
    Beiträge:
    9.225
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    daheim in la Eifel ;)
    AW: IKEA Hochstühle und das Krankenhaus

    Du hast ne PN von mir.
     
  8. NanoOma

    NanoOma Die mit dem Wischmop tanzt

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    822
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Mittelfranken zw. NEA und BW
    AW: IKEA Hochstühle und das Krankenhaus

    ;-( Etz haste so viel Arbeit gehabt und nu das :umfall:
    die sind doch sicher geprüft ?
    Halt net vom Deutschen TÜV....
    Vielleicht hilft Dir IKEA weiter.
    Kann mir net vorstellen daß IKEA Hochstühle
    verkauft die zuvor nicht einer Prüfung unterzogen
    wurden...
    Sollte IKEA die Stühle nicht zurücknehmen,
    kannst meine Drei auch einer Caritativen Einrichtung
    geben. Es gibt da sicher auch genug Hilfsbed. die sich
    darüber freuen.
    Es tut mir nur einfach leid für Dich:troest:, daß Du nun
    noch so viele Unannehmlichkeiten dadurch hast.
    Vielleicht löst sich aber das Problem auch von selbst.
    Drück Dir auf jeden Fall die Daumen ;)
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...