Ideensammlung - Essenreste - wie verwerten?

Dieses Thema im Forum "Bittebitte mitmachen !" wurde erstellt von Annette, 10. März 2009.

  1. Annette

    Annette Die Nette

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    7.502
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    :winke:
    In Ulrikes Thread kam die Idee, mal zu sammeln wie man Essensreste verwerten kann. Also jetzt nicht grad ein paar übrig gebliebene Nüdelchen, sondern soviel dass es zu schade ist um es weg zuwerfen, aber auch nicht mehr unbedingt eine volle Mahözeit ist.

    Bin gespannt auf Ideen!

    Grüßle
    Annette
     
  2. Annette

    Annette Die Nette

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    7.502
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Ideensammlung - Essenreste - wie verwerten?

    Ich schreib mal zusammen was ich so mach:
    restl. Nudeln: Anbraten und Eier und Schinken darüber. (oder wenn sonstige Wurst übrig ist)
    restl. Kartoffeln: Kartoffelbrei und Salzkartoffel-Reste werden am nächsten Tag zu einer dicken Kartoffelsuppe verarbeitet.
    Reis: Bei genügend Rest gibts Reisküchle, ansonsten wirds ne Suppeneinlage oder statt Semmelbrösel in Frikadellen.
    Restl. Pfannkuchen gibt Flädlesuppe.

    Wenn ich merke dass unsere Äpfel anfangen zu faulig zu werden dann gibts schnell nen Apfelbrei, einen Kuchen oder ein Apfel-Streusel-Nachtisch. Weggeworfen wird nicht so schnell.

    Allerdings reichen die Reste bei uns leider nie zu einem kompletten Essen. Dann mach ich entweder nen großen Salat dazu oder es gibt nen gekochten Pudding oder so als Nachtisch.

    Grüße
    Annette
     
  3. Blümchen

    Blümchen Mama Biber

    Registriert seit:
    5. März 2008
    Beiträge:
    6.732
    Zustimmungen:
    68
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Ideensammlung - Essenreste - wie verwerten?

    Mit Äpfeln mache ich es so wie du, Annette. Ganz schnell gemacht ist auch Apfelmarmelade *schmatz*.
    Weichgewordene Bananen landen kleinzerdrückt im Joghurt.

    Gemüsereste rühre ich (püriert) unter den (Getreide) -frikadellenteig, geht aber auch mit echtem Fleisch, wie mir gesagt wurde. Oder sie landen in der Soße.
    Oder werden mit Hilfe von Sahne oder Milch zu einer Cremesuppe.

    Kräuter werden zu einem selbstgemachten Pesto.

    Trockenes Brot liebt unser Sohn :nix:, ansonsten, wenn noch was übrig ist, mache ich Croutons oder Brotbratlinge davon.
    Lecker ist auch ein Brot, dass komplett in der Pfanne in Butter hellbraun gebacken wurde.

    Reis kann man auch zu Bratlingen verwerten (gerne mit einem Gemüserest :)), Pellkartoffeln werden wahlweise zu Suppe oder einem Brotaufstrich, der bei uns Kartoffelkäse heißt.


    :???: Wenn mir noch was einfällt, komm ich nochmal vorbei :zwinker:.
     
  4. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.336
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Ideensammlung - Essenreste - wie verwerten?

    Aus Reis- und Gemüseresten machen wir am Wochenende oft zum Mittag angebratenen Reis. Wenn nur Reis und kein Gemüse übrig ist, kommen Erbsen oder Mais aus dem Gefierfach und ein paar kleingeschnittene Möhren dazu oder ein Rest geraspelter Weißkohl. Auch wenn die Reste oft keine komplette Mahlzeit für uns fünf mehr sind, so ist es doch eine nette kleine Beilage und Ergänzung zu unserer Mittagsbrotzeit.
    Oder der übrig gebliebener Reis wandert als Einlage in eine Minestrone.

    Kartoffel- und Tomatensuppenreste werden morgens aufgewärmt, und ein Kind bekommt sie im Thermosbehälter zum Mittagessen mit in die Schule/KiGa. Andere Suppenreste nimmt mein Mann im Tupper mit zur Arbeit und wärmt sie sich dort auf. Ebenso verfahren wir wenn Nudeln mit Soße übrig bleiben (was so gut wie nie vorkommt).

    Bleiben Nudeln übrig, mache ich mir die mittags/nachmittags mit einem Ei und Ketchup in der Pfanne warm.

    Bei Kartoffeln kommt es darauf an. Ein oder zwei Stückchen werfen wir auch weg. Größere Mengen werden entweder am Wochenende zu einer angebratenen Wunderpfanne verzaubert oder wenn ingesamt auch noch andere Reste übrig sind, dann nimmt mein Mann das Essen mit zur Arbeit.

    Salatreste essen entweder mein Mann oder ich am nächsten Mittag oder die Kids kriegen sie mit in die Schule.

    Lulu :winke:
     
  5. jackie

    jackie buchstabenwirbelwind
    Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Juli 2002
    Beiträge:
    13.343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wien
    Homepage:
    AW: Ideensammlung - Essenreste - wie verwerten?

    bei uns gibt es – wie schon im alten fred erwähnt – einmal die woche (meist samstag) einen restl-tag, da kommen die ganzen kleineren portiönchen auf den tisch und jedeR isst, was ihm/ihr schmeckt

    und eine cooles reisbällchen-rezept hab ich unlängst entdeckt, kram, wo isses nur?

    ah ja, hier

    die reisbällchen kann man natürlich auch anders füllen, ist ne prima idee um reis-reste zu verwerten, finde ich

    :winke:
    jackie
     
  6. Michi72

    Michi72 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    8.380
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: Ideensammlung - Essenreste - wie verwerten?

    Huhu,

    @sunflower:
    gibst du mir bitte das Rezept für die Brotbratlinge?Das klingt gut und Brot haben wir immer über.

    Ansonsten bleibt bei uns nie watt über,hab bis auf Fabienne eine sehr gefrässige Familie*gg

    Lg,
    Michaela
     
  7. GeeSabse

    GeeSabse Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    4.470
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Ideensammlung - Essenreste - wie verwerten?

    Nudelreste friere ich meist ein und mach dann irgendwann einen Nudelauflauf damit.

    Aus Pfannkuchen mach ich Flädle und frier Sie ein für ne schnelle Suppeneinlage. Oder füll ihn mit Käse und Schinken fürs Abendbrot / Vesper.

    Weiche Bananen werden zu Milchschake vermacht. Weiche Äpfel zu Apfelkompott.

    Brot friere ich immer nach dem kauf Portionsweisse ein so bleibt nix über.

    Grüsse
     
  8. Susa

    Susa einfach nur langweilig...

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    13.769
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bei Bonn
    AW: Ideensammlung - Essenreste - wie verwerten?

    :???: Was ich mich grad frage: warum haben wir eigentlich nie solche erwähnenswerten Reste? Bin ich zu geizig beim Einkaufen/ Kochen?
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...