Ich würde auch gerne, aber.....

Dieses Thema im Forum "Schwanger wer noch?" wurde erstellt von Daniela, 12. Juli 2006.

  1. Daniela

    Daniela Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    27. März 2004
    Beiträge:
    3.489
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Velbert
    Hallo ihr Lieben,

    nun schreibe ich meinen ersten eigenen Beitrag in diesem Unterforum und weiss noch nicht mal so recht, ob er hierher gehört:

    Carolin ist nun mittlerweile 2 1/2 Jahre alt und seit geraumer Zeit wünsche ich mir ein 2. Kind.
    Nur leider bin ich irgendwie total hin und hergerissen. Einerseits fände ich es wunderbar, wieder schwanger zu sein, andererseits war es für uns die ersten 2 Jahre, in denen ich zu Hause war nicht sehr leicht. Fianziell sah es sehr schlecht aus mit nur einem Gehalt. Da mein Mann auch leider sehr wenig verdient (wir haben die 2 Jahre lang volles Erzeihungsgeld bekommen) musste ich nach dem 2. Geburstag auch wieder arbeiten gehen. Bin jetzt also wieder voll berufstätig und habe einfach Angst, wie es nun gehen soll, wo man, wegen des Elterngeldes, ja nur 1 Jahr zuhause bleiben kann.
    Die Betreuung für die Kinder ist nämlich auch nicht leicht. Meine Schwiema kann gar nicht mehr, da sehr tüddelig und meine Mutter hält von der Idee eines zweiten Kindes wenig bis gar nichts, obwohl sie bei Carolin vorher auch so anti war und sie nun abgöttisch liebt. Versteht mich jetzt bitte nicht falsch, ich will die Kinder nicht an sie abschieben. In der Zeit seit Carolin da ist, haben mein Mann und ich gerade 3x etwas ohne Kind unternommen. Es geht um die Zeit, wenn ich dann wieder arbeiten muss. Ich weiss nicht, ob ich ein einjähriges Kind in die Obhut einer Tagesmutter geben möchte. Bei Carolin klappt's super, aber die war auch schon 2.
    Ach ja, ein 2. Kinderzimmer steht übrigens auch nicht zur Verfügung...

    Es ist also alles irgendwie sehr kompliziert. Ich würde so gerne ein 2. Kind haben, mein Mann übrigens auch. Aber wie geht's dann weiter?

    Ich hoffe, dass mir vielleicht der ein odere andere einen Rat oder Denkanstoß geben kann. Und falls dieses Thema nicht in dieses Forum gehört, verschiebt es bitte.

    Liele liebe Grüße
    Daniela
     
  2. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.334
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Ich würde auch gerne, aber.....

    Hallo :winke:

    Daß nur ein Kinderzimmer zur Verfügung steht, finde ich nun gar nicht hinderlich, sofern es nicht allzu winzig ist. Bei uns teilen auch zwei :herz:.

    Wie ginge die Kalkulation auf, während des zweiten Lebensjahres nur Halbzeit zu arbeiten? Ich denke einen halben Tag bei der Tagesmutti kann man einem Einjährigen durchaus zutrauen/-muten :jaja:.

    Lulu, die es gut findet sich Kinderwünsche zu erfüllen, gerade wenn sie beidseitig sind :herz:.
     
  3. Tamara

    Tamara Prinzessin

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    28.454
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hinterm Berg
    AW: Ich würde auch gerne, aber.....

    Das hast Du richtig schön gesagt :)

    Ansonsten kann ich gerade leider nichts produktives zum Thema beitragen...

    Liebe Grüße
    Tami, die sich ganz bestimmt noch mit ihrem Liebsten einen Kinderwunsch erfüllt ;-)
     
  4. Daniela

    Daniela Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    27. März 2004
    Beiträge:
    3.489
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Velbert
    AW: Ich würde auch gerne, aber.....

    Vielen Dank erstmal :bussi:
     
  5. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Ich würde auch gerne, aber.....

    und was wäre wenn dein Mann regulär arbeiten gehst und du abends wenn er da ist? So nebenjob? Würde das vll gehen?
    Ist ja auch nur bestimmte zeit

    sandra
     
  6. Daniela

    Daniela Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    27. März 2004
    Beiträge:
    3.489
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Velbert
    AW: Ich würde auch gerne, aber.....

    Nun ja, da ich gelernte Bankkauffrau bin und demnach an die Öffnungszeiten der Sparkasse gebunden bin ist das eher schwieriger, aber vielleicht wird andersrum ein Schuh draus. Da meinem Mann eh schon angedroht wurde, dass sie ihn rausschmeissen, wenn er Elternzeit nimmt, sollen sie das tun. Er ist zu Hause, kann die Kinder betreuen und kann abends arbeiten gehen.
    Wobei, wenn man einmal arbeitslos ist, ist es schon schwierig wieder was zu finden:(
     
  7. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Ich würde auch gerne, aber.....

    Ja zur Not Taxi fahren, Tankstelle kassieren etc. ist doch nur übergangsweise

    sandra
     
  8. Sfanie

    Sfanie Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    1.670
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Ich würde auch gerne, aber.....


    Hallo,

    was ist denn das für ne Firma, die androht wenn er in Elternzeit geht, schmeissen sie ihn raus???? Wo gibts das denn, die Elternzeit ist gesetzlich geschützt und zwar 3 Jahre, danach muß die Firma ihn wieder einstellen, kann ihn allerdings dann kündigen :(

    Es wäre aber bei Euch eine Überlegung wert. Wenn Du sowieso mehr verdienst, dann würde ich es auf jeden Fall diese Lösung in Erwägung ziehen. Später bereut Ihr es vielleicht einmal, dass Eure Tochter ein Einzelkind geblieben ist. Leider dreht sich in der heutigen Zeit alles um dieses Sch... Geld!! Wir könne auch ein Lied davon singen. Wir kommen auch mit einem Gehalt so grad, wenn überhaupt, über die Runden. Ich warte jeden Tag auf den Anruf von meinem Chef, daß ich auf Teilzeit-Basis wieder arbeiten gehen kann. Nicht weil ich will, sondern muß. Wir möchten nämlich auch ein 2. Kind haben, aber finanziell halt. Bei uns verdient allerdings mein Mann mehr (Schichtarbeit).
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...