"ich will wieder ein Baby sein!"

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von gummibär, 9. Februar 2012.

  1. gummibär

    gummibär Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    1. Oktober 2003
    Beiträge:
    2.619
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    :winke:in die Runde!

    Nelly hat seit recht langer Zeit(ich würd sagen über ein Jahr:rolleyes:) immer wieder so "ich will wieder ein Baby sein-Anwandlungen".sie spricht das so auch aus,malt Bilder von sich als Baby,will wieder zurück in meinen Bauch,sagt,dass sie nicht erwachsen werden will,für immer bei uns im bett schlafen etc.

    ich mein,dass es "schlimmer" wurde als wir vor eben einem Jahr(?) ihre Milchflaschen abgaben.sie hat nicht nur einmal am Tag getrunken,sondern immer wieder mehrere Flaschen eingefordert und wir konnten das nicht einschränken sondern haben dann alle Flaschen(nach Erklärung) "weggeschickt" an Babys die sie brauchen :rolleyes: und ihr im Tausch ne Tasse gekauft.aber auch der Kindieintritt liegt ungefähr in diesem Zeitraum.....

    neulich hab ich Nellys Babyarmband ausm Krankenhaus(Geburt) gefunden und den Kids gezeigt.als dann die Sprache drauf kam,dass ich ja noch ein Baby bekommen könnte,war Nelly fix und fertig.immer wieder am weinen-sie will wieder das Baby sein,wir aollen uns auf jeden Fall kein Baby mehr wünschen,total verzweifelt.

    von NIk kann ich das so nicht.er hat(te) selten so "babynachmachanfälle" war schon immer total babybegeistert-sprich wenn er Babys und KLeinkinder sieht ist er nicht mehr von ihnen wegzubekommen.er kann dann ewig dabeisitzen und vor sich hin grinsen mit so Sprüchen wie:ist das nicht niedlich!? :)also die totalen "Muttergefühle":hahaha: ganz ohne diese Eifersucht.

    Nelly nimmt kaum Notitz von Babys.und wehe ich nehm mal den KLeinen meiner Freundinn aufn Arm(um ihm die Treppen runterzuhelfen)-dann ist sie die Eifersucht in Person.:umfall:

    mich wundert einfach,dass diese "Phase" schon so lang anhält.sie ist tagsüber sehr lang im Kindi und recht selbstständig.ich kann mir nur erklären,dass sie dann daheim sich eben versucht durch ihre "Babymasche" noch mehr Geborgenheit zu holen.....

    kennt das wer?was hilft?

    LG-Claudia
     
  2. -Jenni-

    -Jenni- Gerade reingestolpert

    Registriert seit:
    30. Januar 2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: "ich will wieder ein Baby sein!"

    Hallo Gummibär

    Ich denke auch dass sie sich mehr Geborgenheit erhofft. Wie reagierst du denn auf ihren Wunsch wieder ein Baby sein zu wollen? Hast du mal offen mit ihr darüber geredet?
    Vielleicht hat sie ein bisschen Heimweh nach dir wenn sie im Kindergarten ist. Das ist immerhin ein sehr großer Schritt für die Kleinen.
    Wenn du es beruflich einrichten kannst,geh sie doch mal an einem Tag in der Woche früher abholen. Dann könntet ihr euch vielleicht einen tollen Mama-Kind-Nachmittag machen, an dem du ihr besonders viel Aufmerksamkeit schenkst und ihr Dinge unternehmt, zu denen man im Alltag nicht kommt.

    Viele Grüße
     
  3. Tigerchen

    Tigerchen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Juni 2007
    Beiträge:
    4.229
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: "ich will wieder ein Baby sein!"

    ich kenne das vom Großen, wenn auch weniger ausgeprägt und nicht am Stück sondern eher in kurzen "Schüben".
    Meine Interprätation war bisher, dass er diese meist dann hat, wenn er große mentale Entwicklungssprünge macht. Ich glaube, diese "Verwandlungen" erzeugen bei im Unbehagen, das sich dann darin äußert, dass er auf verschieden Arten das "Babysein"-Modus einschaltet.
    Z.T. war es auch mit der Geburt der kleinen Schwester verbunden, obwohl er insgesamt schon immer ein "babyfan" war und ist und die Schwester abgöttisch liebt.
    ihre Anwesenheit und die andere Art, wie sie als Baby gehandhabt wird (und das ist nun mal so, da ist nix mit Gleichbehandlung), bringen ihn sicher immer wieder mal dazu, sich zu wünschen, ein Baby zu werden.
    Ich handhabe es unterschiedlich: mal mit Nachdruck hinweisend, dass er nun mal doch kein Baby ist, manchmal mit viel Nähe und Kuscheleinheiten und ausgesprochenem Verständnis dafür, mal aufzeigend, welche Vorteile das "Großwerden" in sich hat.
    Mit vielen neuen Privilegien, die so'n Baby eben nciht hat.
    ich glaube, in Kombination hilft es bei uns ganz gut.
     
  4. AW: "ich will wieder ein Baby sein!"

    Paul hatte das auch immer mal wieder. Er kriecht dann unter mein T-shirt und spielt "Ich bin in Mamas Bauch" oder krabbelt auf meinen Schoß und schreit "Aäh Waäh" oder holt einen Schnuller aus der Erinnerungskiste (wobei er den als Baby gar nicht genutzt hat!). Allerdings vergeht das nach wenigen Tagen. Bei uns ist es auch oft vor oder während eines Wachstumsschubs, da braucht er ganz besonders viel Nähe, aber er ist eh eine Klette...
     
  5. gummibär

    gummibär Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    1. Oktober 2003
    Beiträge:
    2.619
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: "ich will wieder ein Baby sein!"

    Danke für deine Antwort!
    ich werd nochmal versuchen mit ihr in Ruhe darüber zu sprechen,mal sehn wie sie das aufnimmt.

    Extra_Zeit mit ihr könnte helfen-ist aber grad organisatorisch schwer,da ich bis Sa immer allein bin.neulich hab ich sie mal Freitag vormittags daheim gelassen.Da ich aber auch etwas Haushalt Fr machen muss(ich arbeit Fr nachmittag und muss vormittags manches erledigen)war das ein Reinfall weil Nelly mich gern nonstop in Beschlag nehmen wollte und das Ganze dann in Dauerquengeln endete.Da wäre si im Kindi zufriedener gewesen......
     
  6. gummibär

    gummibär Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    1. Oktober 2003
    Beiträge:
    2.619
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: "ich will wieder ein Baby sein!"


    Danke auch dir!Gut zu lesen,dass andere Kinder das auch mal haben......der Hinweis auf den "Entwicklungssprung" könnte stimmen.irgendwas "tut" sich grad.sie reibt sich grad auch unheimlich an mir und ich weiß nicht recht warum.im Kindi ist sie bester Laune und total umgänglich und kaum kommt sie heim,findet sich immer irgend ein "Dramagrund".

    ich hab das jetzt gar nicht so "im Gesamten" gesehen,dass sie ja auch da einen etwas verlorenen Eindruck macht.wahrscheinlich deswegen auch mehr diese Unsicherheit die dann zum Babyseinmodus führt.......
     
  7. gummibär

    gummibär Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    1. Oktober 2003
    Beiträge:
    2.619
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: "ich will wieder ein Baby sein!"

    danke auch dir!wenn das sogar Paul noch hat.......dann dauert das wohl noch einige Jährchen an.ich glaub ich bin auch etwas überfordert mit diesem starken Nähebedürfniss.Nelly ist eh so vereinnamend,dass ich immer denk sie bekommt schon "genug" ab.nachts schläft sie fast auf mir.schläft nur mit mir ein.ist alles in ordnung/kein Problem,aber manchmal will ich auch ein bisschen "ohne Körperkontakt" sein.und Nik will ja auch kuscheln und nimmt sich aber eher zurück.

    wenn ich das hier so schreibe,fällt mir erst auf,dass ich jetzt fast neun Jahre sehr viele Stunden täglich immer im intensiven Körperkontakt zu meinen Kindern war.wahrscheinlich manchmal etwas zu viel für mich :oops:
     
  8. AW: "ich will wieder ein Baby sein!"

    Ja das verstehe ich. Ich bin auch nicht so ein Nähetyp aber mein Kind "zwingt" mich quasi. Ich weiss noch, dass mir sowohl im Kindergarten als auch auf der Montessorischule nahegelegt wurde, mit Paul mehr zu schmusen und Körperkontakt zu geben (weil er immer bei der Erzieherin auf den Schoß wollte).

    Dabei schläft das Kind seit 9 Jahren in meinem Bett und hat tagsüber mindestens 3 Stunden Körperkontakt intensiv. Wenn wir lesen, kuschelt er sich an mich, nach dem Essen kommt er auf meinen Schoß und wir kuscheln eine halbe Stunde etc. Manche Kinder sind so. Wenn man dann selber nicht so nähebedürftig ist, fällt es schon schwer. Aber für mein Kind mach ich es schon.

    :)
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. 4 jähriger will wieder baby sein

    ,
  2. 4jähriger möchte ständig baby sein

    ,
  3. wie werde ich wieder ein baby

    ,
  4. ich will wieder ein baby sein als mädchen mit 14,
  5. ich möchte wieder ein baby sein,
  6. tochter will wieder baby sein,
  7. wieder baby,
  8. ich will wieder ein baby sein,
  9. wieder ein baby sein,
  10. meine tochter 5 möchte wieder ein baby sein
Die Seite wird geladen...