Ich will nicht meeeehr

Dieses Thema im Forum "Schwanger wer noch?" wurde erstellt von Kati, 14. Oktober 2003.

  1. Hallöchen, ich bins mal wieder...

    sorry, daß ich euch so nerve, aber ich halte die Warterei einfach nicht aus und weiß nicht, wie ich mich noch ablenken soll. Die Schwangerschaft ist eh schon viel beschwerlicher, eigentlich das genaue Gegenteil von der mit Axel :-( Jetzt ist mir auch dauernd schlecht und der Bauch ist riesig. Ich fühle mich wie kurz vorm Platzen und laut Frauenarzt ist Elias ein ganzes Kilo schwerer als Axel bei seiner Geburt 8O Es geht einfach nicht los! Was stimmt denn da nicht? So langsam mach ich mir echt Sorgen! Ich hab auch null Bock mehr auf die Schwangerschaft. Axel braucht mich doch auch und ich komm momentan nicht mal mehr eine einzige Treppe hoch ohne fast nen Kreislaufkollaps zu kriegen :heul: Einleiten lassen will ich eigentlich auch nicht, weil ich es total hasse, wenn eine Geburt so künstlich ist. Aber wenn er nun gar nicht von selber rauskommt???
     
  2. Brini

    Brini ohne Ende verliebt

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.719
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Südschwarzwald
    Ach Kati,

    ich kann verstehn das du nicht mehr magst.

    Hast du schon die "alten" Tricks probiert?

    Sex, Fenster Putzen, heiss baden (natürlich nicht zuuu heiss, es sei den du willst das der Bauch "eingeht" :) ) viel spazieren Treppen steigen ist wohl nicht so der beste Tip bei dem was du schreibst :-? .

    Naja, himbeerblättertee falls du nicht schon angefangen hast, Brustwarzen nach dem Duschen/Baden rubbeln und Dammmassage (kann auch fördernd wirken) tja...was war denn da noch?

    Schwer tragen (einkaufstüten) oder du leitest mit Rizinusöl ein. Ich habe immer wieder einen bis zwei Kaffelöffel Rizinusöl mit einem Schluck Traubensaft genommen. Einige Raten davon ab, es kommt wohl ganz drauf an wie du selbst dazu stehst.

    Du hast es bald geschafft!

    Liebe Daumendrückende Grüsse Sabrina
     
  3. Menno, Du Arme :(

    Ich hab leider nicht den ultimativen Tipp für Dich, drück Dich aber mal ganz vorsichtig und wünsche Dir, dass es bald los geht und dass Du ganz, ganz schnell Deinen kleinen Elias im Arm hältst.

    Alles Liebe und ich warte stündlich auf die Meldung, dass es los geht :)

    Knuddel
    Ulla
     
  4. Fidelius

    Fidelius Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    24. Juli 2002
    Beiträge:
    15.773
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ich drücke dir ganz fest die Daumen, das du es bald überstanden hast!!!

    LG Carina
     
  5. Oh Mensch, Du Arme, laß Dich mal knuddeln :tröst: Ich kann Dich sooo gut verstehen... Laurin kam auch 10 Tage nach ET und ich fand die Tage über ET waren die schlimmsten meines Lebens :heul: Die gleichen Gedanken wie Du hatte ich auch: Es soll raus - aber bloß ohne Einleitung...

    Als Wehenförderung kann ich nur noch Rotwein (natürlich nur 1 Glas oder so) empfehlen. Hat bei mir zwar auch nichts genützt, aber ich habe das noch als den ultimativen Tip von einer Freundin bekommen. Alles andere wurde schon vorgeschlagen.

    Halte Durch, schon bald wirst Du Deinen kleinen Schatz im Arm halten!!! Ich wünsche Dir viele Nerven und drücke ganz, ganz fest die Daumen, daß es bald von alleine losgeht!!!
     
  6. hallöchen,

    ich selbst habe zwar noch keine erfahrungen damit gemacht, aber was ich bis jetzt immer wieder positiv gehört habe ist sex zu haben. hat bei meiner schwester auch geholfen und macht auch noch spaß :?

    im sprema des mannes ist nämlich so ein wehenfördenes hormon.

    wenn es deine körperliche verfassung zuläßt versuch es doch mal.
     
  7. Liebe Kati!

    Ich drücke Dir die Daumen dass es bald soweit ist!! Und vor allem wünsche ich Dir alles gute für die Geburt!

    Leider haben bei mir all die guten Ratschläge nicht geholfen. Ich war dann hinterher sogar 10 Tage drüber :heul: , hoffe aber das Du es jetzt schnell schaffst!!!

    Ach ja, meine Hebamme hat mal was von warmem Rotwein mit Nelken gesagt (natürlich nicht zuviel, sonst haste hinterher noch voll einen im Tee :-D , darüber hatte sie nämlich eine lustige Geschichte, aber gewirkt hat es bei der Frau damals).

    LiGrü
    Annette
     
  8. Hallo Kati,

    lass Dich mal :tröst: .

    Ich weiss jetzt nicht ob es Dir hilft, oder Dich verängstigt, dass ich mit meinem 1. Kind 11 Tage über ET war, aber nachdem ich einen Termin zur Einleitung an dem Tag hatte, hatte er sich entschlossen, doch noch spontan und ohne Hilfe zu schlüpfen, dass dann allerdings in einem Tempo, dass die Hebamme kaum mitkam. :-D

    Vielleicht war es auch der Hausputz, den ich den abend vorher noch an den Tag gelegt habe, bei dem ich mich wahrscheinlich mit der Riesenkugel überanstrengt habe. :???:

    Und jetzt mal ehrlich, wer will bei dem Wetter zur welt kommen? Da ist es in Mamas Bauch doch viel kuscheliger. :?

    Halt durch, Du kannst Dein Mäuschen bald in den Armen halten. Und bis dahin geht es Dir auch mit Deiner Erkältung wieder viel besser.

    Alles Liebe.

    Michaela
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...