Ich werd noch irre... :(

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von Vivi+Niklas, 3. März 2015.

  1. Vivi+Niklas

    Vivi+Niklas Löwenmama

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Beiträge:
    6.362
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Im Westen
    Vorweg: EIGENTLICH ist Fenja eine gute Ein- und Durchschläferin... Normal war so 19/20 Uhr bis 7/8 Uhr.

    So, IMMER hab ich gesagt Fenjas Gitter am Bettchen bleiben drin bis sie 5 ist! JETZT weiß ich wieso! :umfall:

    Von vorn:
    Nachdem wir letzte Woche ein riiiieesen Theater hatten weil Fenja 'Mama-Dett, Mamaaa-Deeeeeett' wollte, ging es dann am WE richtig los. (Das Mama-Bett-Theater war seit 2 Tagen vergessen)
    Freitag leg ich Madam zum Mittagsschlaf hin, geh runter und fang an Essen zu machen als ich vor Schreck fast aus den Latschen kippe... Steht die Mini breit grinsend hinter mir! :verdutz:
    Oben hat sie mir dann gezeigt wie sie über die Gitter klettert. :umfall:

    Prima! :bruddel:

    Da Mama keine ruhige Sekunde mehr schlafen konnte aus Angst sie knallt nachts übers Bett haben wir dann beschlossen am Sonntag Niklas altes Bett aufzubauen. Nicht wesentlich größer (80x160) aber ohne Gitter.

    Und jetzt haben wir das Theater. :( Madam nutzt ihre neugewonnene Freiheit ausgiebigst aus! Sonntagabend haben wir 1,5 Std gebraucht sie zum schlafen zu bringen, gestern war es geringfügig weniger. :heul:
    Sie ist völlig zufrieden, wandert aber durchs ganze Haus. Schimpfen bringt nichts, ignorieren führt nur dazu, dass sie wieder verschwindet nur um dann oben zu Niklas zu gehen oder zu 'spielen'. Ihr 'spielen' ist Sonntag allerdings dann blutspuckend geendet weil sie meinte völlig übermüdet noch toben zu müssen. :ochne:

    Was tun?????? :(

    Vorgelesen bekommen will sie nicht, Musik nutzt sie zum tanzen, Licht (Nachtlicht) macht sie noch wacher, wenn ich bei ihr bleibe werd ich aus dem Bett geschoben mit 'Nein! Mama weg! Ruhe!' [emoji14]iebts:
    Treppengitter zu ist das einzige wo sie anfängt zu brüllen.

    Letzte Nacht schlief sie letztendlich von 21 - 5.30 Uhr. :ochne: Es ist übrigens wurscht ob sie Mittagsschlaf macht oder nicht, Sonntag machte sie keinen und schlief dann nach 14,5 Stunden wachsein um 21.30 endlich ein.

    Habt ihr Tipps?
    Und wenn nicht, vielleicht aufbauende Worte? :heul:
     
  2. frankanton

    frankanton Puffbohne

    Registriert seit:
    23. September 2009
    Beiträge:
    4.739
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Ich werd noch irre... :(

    Keinen Rat, leider. Soll ich dir von uns erzählen?
    Georg ist noch nie allein eingeschlafen, wirklich noch NIE. Mittag und Abends müssen wir uns mit ihm hinlegen. In seinem Gitterbett liegt er schon seit einem halben Jahr nicht mehr, da schläft nur noch die Puppi. :roll: Aber da würde er wohl auch drüber kommen. Er schläft im Elternebett, abwechselnd mit mir oder dem Papa. zu dritt geht nicht, er ist ein Propeller-Schläfer. Durchgeschafen hat er im Übrigen auch noch nie, soweit ich mich erinnere. Achja: 5:00 ist Aufstehhzeit, schon immer. *gähn*
    Würden wir ihm ein Bett ohne Gitter hinstellen, in dem er allein einschlafen soll: Wir hätten das gleiche Theater. Letztens ist er Mittags wach geworden und hat unsere Schränke ausgeräumt. Aber irgendwie sehen wir das grad alles nicht so eng. Den Großen haben wir das Allein-Schlafen anerzogen. Das macht mich heute noch traurig.
    Ich glaube, ich würde mir einen bequemen Stuhl an die Tür stellen und mich mit nem Buch oder dem iPad (wobei das hier nur animieren würde, nicht zu schlafen) draufsetzen. Irgendwann kommt sie nicht mehr raus. Wie klappt es denn bei der Tagesmutter mit dem Schlafen?
     
  3. Thalea

    Thalea (E)I-App

    Registriert seit:
    24. Mai 2012
    Beiträge:
    2.806
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Ruhrgebiet
    AW: Ich werd noch irre... :(

    Krümel hatte das auch, glaub sogar in Fenjas Alter. Schlussendlich half nur ihn immer wieder hinzulegen.
    Ich hab dann an der Tür gestanden und sobald die Türklinke wackelte ihn direkt wieder hingelegt, wortlos und ohne große Aufregung. Ich glaub Frau Salat schrieb das mal: ich mach mich selbst zum langweiligsten Interaktionspartner, den es geben kann.
    Vorher hab ich ihm natürlich erklärt, dass jetzt geschlafen wird, dass nicht mehr aufgestanden wird usw. Danach gabs keine Kommentare mehr, nur noch hinlegen, zudecken, rausgehen. Teilweise 20 Mal. Hat eine Woche gedauert und jeden Tag waren es weniger Versuche wieder aufzustehen. Danach war der Spuk vorbei.
    Klar kamen ab und an neue Anläufe, die wir dann mit der Methode aber schnell im Griff hatten.

    Gute Nerven wünsch ich dir. Hätte Krümel zu der Zeit auch mehr als ein mal zum Mond schießen können.
     
  4. Vivi+Niklas

    Vivi+Niklas Löwenmama

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Beiträge:
    6.362
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Im Westen
    AW: Ich werd noch irre... :(

    Bei der klappts super. :bruddel:

    Was mich so ärgert, ist eben, dass sie immer zufrieden war in ihrem Bett. Und jetzt wahrscheinlich nur aufsteht, einfach weil die Möglichkeit da ist. :(
    Wir haben ja Niklas schon jede Nacht bei uns... Fenja 'darf' auch kommen nachts, aber ein bisschen Feierabend brauchen wir einfach. :heul:

    Gestern stand ich auch vor ihrer Tür und hab jedesmal gesagt 'ins Bett!' wenn sie rauskam. Ist sie dann auch. Bis sie dann eben irgendwann gespielt hat.
    Sie ist aber einfach zu klein um völlig unbeabsichtigt zu spielen. Siehe Drama am Sonntagabend. :ochne:
     
  5. jotuke

    jotuke Fashionista

    Registriert seit:
    18. November 2011
    Beiträge:
    2.451
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Ich werd noch irre... :(


    so ähnlich ging es bei uns fast 4 Jahre. Erst seit eine Woche schläft er alleine ein und wenn er das schafft, dass bekommt er vom lieben Engel einen kleine Überraschung. Ist gleich kombiniert worden mit "Windelfrei sein". Ist sicherlich nicht die beste Lösung aber toll wenn ab 19.30 Ruhe herrscht.
     
  6. Vivi+Niklas

    Vivi+Niklas Löwenmama

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Beiträge:
    6.362
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Im Westen
    AW: Ich werd noch irre... :(

    Fenja hatte 2 Jahre keine Probleme allein einzuschlafen und das hat sie auch jetzt nicht.
    Und das Belohnungssystem versteht sie noch nicht, sie ist vor 2 Wochen 2 geworden. :(
     
  7. Petri

    Petri Miss Marple

    Registriert seit:
    3. Januar 2011
    Beiträge:
    4.496
    Zustimmungen:
    72
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Ich werd noch irre... :(

    Ich wünsche Dir erstmal gute Nerven :bussi: Hoffentlich ist das nur eine Phase.

    Sohnemann ist ja noch nie alleine eingeschlafen. Auch heute noch sitze ich daneben bis er schläft. Ich hab mich dran gewöhnt und so klappt es gut. Das Gitterbett hatten wir ewig. Die Stäbe haben wir erst weggenommen als er dreieinhalb war. Er ist aber auch nie mit seinem Schlafsack drübergeklettert.

    Bei der Tagesmutter war hier auch alles anders. Da klappte es mittags immer prima mit dem alleine einschlafen. Spieluhr an, Tür zu, fertig. Das ging zuhause so nie.
     
  8. Mondkuss

    Mondkuss Königin des Kopfkinos

    Registriert seit:
    14. Januar 2013
    Beiträge:
    3.443
    Zustimmungen:
    294
    Punkte für Erfolge:
    83
    Ort:
    Saarland - das schönste Bundesland der Welt
    AW: Ich werd noch irre... :(

    Ohne Schlafsack haben wir hier genau das gleiche Problem. Deswegen sind wir von der Bettdecke (die angeschafft wurde als er plötzlich keinen Schlafsack mehr akzeptiert hat) wieder auf Schlafsack umgestiegen. Glücklicherweise hat er ihn dann nach der Zeit mit Bettdecke auf einmal doch wieder ohne Murren anziehen lassen. Und mit Schlafsack schafft er es bisher nicht über das Bettgitter. Ich fürchte fast, sobald er das auch kann stehen wir hier vor dem selben Problem.
    Ich drücke die Daumen, dass Konsequenz beim zu Bett bringen den Spuk in ein paar Tagen wieder beendet. Bis dahin sind die Abende zwar nicht ruhig, solange ihr vor ihrem Zimmer auf der Lauer liegen müsst um sie umgehend wieder ins Bett zu stecken, aber damit lernt sie es vermutlich irgendwann.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...