Ich weiß schon, warum ich keine Fertiggerichte kaufe ...

Dieses Thema im Forum "Einkaufsratgeber" wurde erstellt von Kathi, 15. Februar 2013.

  1. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    http://www.sueddeutsche.de/panorama/verdaechtige-lasagne-pferdefleisch-skandal-erreicht-deutschland-1.1599012

    Einfach nur ekelhaft.

    Ich weiß, dass Pferdefleisch bei Einigen als Delikatesse gilt. Aber wenn man Rind deklariert und als Verbraucher erwartet und dann Pferd, das zudem mit Medikamenten "verseucht" ist, bekommt, dann finde ich das eben einfach ekelhaft.

    (Zumal mir persönlich Pferd nicht schmeckt. Und ich schmecke das raus, mein Mann hat das mal an mir getestet. Er hat mir Schinken als Hirschschinken angeboten und ich hab das Pferd rausgeschmeckt. ;-) )

    Das ist wieder mal ein Argument fürs Kochen mit frischen Zutaten vom Händler seines Vertrauens.
     
  2. Dorli

    Dorli ohne Furcht und Tadel

    Registriert seit:
    24. Januar 2007
    Beiträge:
    9.225
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    daheim in la Eifel ;)
    AW: Ich weiß schon, warum ich keine Fertiggerichte kaufe ...

    Also mal abgesehen davon das ich gern Pferd esse, finde ich es allein die Gewürze in Fertiglasagne :wuerg: Ich bin ja nicht so grundsätzlich gegen Fertigessen, wenn es denn mal was geben würde was mir schmeckt.

    Aber mal wieder nur der Profitgedanke im Kopf. Pferdehack ist billiger als Rinderhack und so kann man ja "mischen" - Bäh
    Und das es von Medikamenten "verseucht" ist, ist noch das größte Übel.
     
  3. Nats

    Nats Jupheidi

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    12.027
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Ich weiß schon, warum ich keine Fertiggerichte kaufe ...

    Ja sowas geht gar nicht. Nachher haben wir auch noch Katz und Hund im Essen. Aber wenn es nur das Argument der Falschetikettierung wäre..naja...ABER: Schmerzmittel der Pferde können für den Menschen tödlich sein. Und da wurde ja auch einiges gefunden. Angeblich ja nicht in Deutschland...Aber warum sollte es überall sein, nur nicht in Deutschland?? :???: Naja....
    Und wenn ich dann bei FB viele Leute lese, die sagen: "Hmm...lecker Pferd" und "So bekom ich wenigstens mal etwas gutes für mein Geld" , dann frag ich mich, wieviel Zeug die schon gegessen haben, weil sie schon so verpeilt sind...

    LG
     
  4. Krabbelkaefer

    Krabbelkaefer Hier riechts nach Abenteuer

    Registriert seit:
    5. Dezember 2002
    Beiträge:
    9.823
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Wiesbaden
    Homepage:
    AW: Ich weiß schon, warum ich keine Fertiggerichte kaufe ...

    Verwunderlich finde ich daran, dass Pferdefleisch billiger sein soll als Rinderfleisch ... wie kann bitte denn das möglich sein?
     
  5. Dorli

    Dorli ohne Furcht und Tadel

    Registriert seit:
    24. Januar 2007
    Beiträge:
    9.225
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    daheim in la Eifel ;)
    AW: Ich weiß schon, warum ich keine Fertiggerichte kaufe ...

    Ha, dass hab ich mich auch gefragt. Ich dachte nämlich immer Pferdefleisch ist teuer als Rind. Aber beim Großhändler kostet ein Kilo Pferdehack ca. 1 - 2 € und ein Kilo Rinderhack ca. 0,50 € - 1,00 € mehr. Deshalb ist es durchaus lukrativ dass Zeug zu strecken.
     
  6. Nats

    Nats Jupheidi

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    12.027
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Ich weiß schon, warum ich keine Fertiggerichte kaufe ...

    In den Niederlanden ist das Pferd auch viel billiger als hier bei uns. Deshalb fahr ich immer rüber um größere Mengen zu kaufen. Da kostet es ähnlich wie bei uns Schwein
     
  7. sonnenblume

    sonnenblume Schlumpfine

    Registriert seit:
    8. Juni 2009
    Beiträge:
    7.277
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    dort, wo man im Wald umher laufen kann, bis man sc
    AW: Ich weiß schon, warum ich keine Fertiggerichte kaufe ...


    Das dachte ich gestern auch. "Zum Glück kaufe ich keine Fertiggerichte!"

    Es geht natürlich wieder mal um "so billig wie möglich". Ich finde es ganz schlimm, zu welchen Mitteln die Produzenten teilweise greifen.
    An Pferdefleisch ist grundsätzlich nichts verwerfliches, aber mit Schmerzmittel versehenes Fleisch einfach irgendwo drunterzumischen, ist mehr als fahrlässig.
    In Deutschland soll ja noch kein Fleisch mit Schmerzmittel gefunden worden sein, aber - hey... Anfang dieser Woche hieß es noch in den Nachrichten, es sei nicht zu erwarten, dass Produkte mit Pferdefleisch nach Deutschland importiert worden wären.
    Und nun sind doch Packungen mit gestrecktem Hack gefunden worden...
     
  8. Blümchen

    Blümchen Mama Biber

    Registriert seit:
    5. März 2008
    Beiträge:
    6.733
    Zustimmungen:
    70
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Ich weiß schon, warum ich keine Fertiggerichte kaufe ...

    Es finden ja jährlich Fohlenauktionen statt, da werden z.B. Haflinger, die nicht die 'richtige' Fellfarbe oder andere 'Makel' hatten und deshalb nicht verkauft werden konnten, zum Schlachter gebracht.

    Z.B.: http://www.pferdeheimat.net/2010/10/das-elend-der-schlachtfohlen/

    Den Sommer über haben sie nicht viel gekostet, standen mit ihren Müttern auf der Weide und zum Winter müssen sie weg, weil es nicht genug Platz im Stall gibt. Das ist ganz hart so kalkuliert.
    Als ich vor Jahren die erste Reportage darüber gesehen habe, hab ich es nicht glauben können. Aber es ist gängige Praxis.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...