Ich weiß nicht wie es weitergeht.....

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Biggi, 3. Januar 2006.

  1. Biggi

    Biggi Mozartkugel

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    8.055
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Hedwig!

    Jetzt hab ich auch mal eine Frage an dich.
    Philipp wird bis auf die Mittagsmahlzeit noch voll gestillt. Seit 10 Tagen bekommt er mittags Frühkarotten und seit 2 Tagen Frühkarotten mit Kartoffeln, anschließend stille ich aber noch (möchte ich aber dann mittags bald weglassen und ihm abgekochtes Wasser geben oder besser Tee?).

    Meine Frage wäre jetzt: Ist es sinnvoll auch jetzt schon die Abendmahlzeit von stillen auf Milchbrei umzustellen oder ist das dann zuviel neues auf einmal. Oder besser statt dem abendlichen Milchbrei ein Flascherl?
    Also ich würde schon gerne mittags und abends das stillen ersetzen, in der Nacht und in der Früh sowie am Nachmittag werde ich aber nach wie vor weiterstillen.
    Ich hab nur Angst dass das dann zuviel Mischmasch ist, stillen, Gemüse, Brei oder Flasche UND Tee.....
    Und dann meinte meine Mutter heute noch: "Ja aber Früchte oder Obst solltest du ihm schon auch geben".... hm ja aber wann - mittags als Nachtisch?

    Mensch ich weiß echt nicht mehr wie ich das damals bei Fabian gemacht habe :???:

    Soooo viele Fragen auf einmal.

    Danke schonmal im voraus für deine Antworten,

    :winke:
     
  2. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.730
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Ich weiß nicht wie es weitergeht.....

    Kennst du Utes Babyernährungsseiten?

    Mittagsgläschen enthalten zu wenig Kalorien, ich glaub 140 bis 160 müssen es sein. Allerdinsg sollte die Eßmenge zuverlässig bei mind. 150 g liegen, um die anschließende Stillmahlzeit wegzulassen. Wenn ihr vor 10 Tagen angefangen habt, solltest du noch eine Weile hinterher stillen.

    Mit Milchbrei würd ich noch ein paar Tage warten.

    Ließ doch einfach mal bei www.babyernaehrung.de nach. Da guck ich heut noch gern rein.
     
  3. Biggi

    Biggi Mozartkugel

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    8.055
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Ich weiß nicht wie es weitergeht.....

    Hallo Andrea!

    Erstmal danke für dein Posting.
    Auf Utes Babyernährungsseiten hab ich schon gestöbert. Aber fündig bin ich in dem Punkt nicht geworden ob es zuviel ist, wenn ich von voll stillen gleich auf Mittagsgläschen, Obst, Brei oder Flascherl und Tee wechsle. Ich weiß einfach nicht ob es nachdem ich ja bis vor 10 Tagen voll gestillt habe zu viel neues auf einmal ist.

    Nach dem Gläschen mittags stille ich bis jetzt auch noch nach.
    Aber Philipp hat so oft seine Hand im Mund - ich weiß einfach nicht ob es daran liegt dass er noch Hunger hat oder einfach nur Spaß am Fingerlutschen hat.

    Ganz liebe Grüße
     
  4. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.730
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Ich weiß nicht wie es weitergeht.....

    Was futtert er den mittags an Menge weg?

    Ich denk, als nächstes würd ich Milchbrei abends einführen. Der macht meiner Meinung nach mehr satt als eine Flasche. Ich hab meinen mit Beginn der Beikost Wasser aus dem Becher angeboten. Beide waren Brustkinder und haben Flasche verweigert. Ariane trank nur aus dem normalen Becher, Fabienne tolerierte auch Schnabelaufsätze. Da hat ich die von Avent.

    Je nachdem, wie gut dann die zwei Mahlzeiten gegessen werden, kannst du dann über OGB nachdenken. Ich würd noch ein paar Tage beim Mittag bleiben, bis da gute Mengen dauerhaft gegessen werden und dann abends weitermachen.
     
  5. AW: Ich weiß nicht wie es weitergeht.....

    Hallo!

    Ich kann zu dem Thema so viel sagen, was uns unser KIA geraten hat (und der geht nach dem Forschungsinstitut für Kinderernährung in Dortmund, glaub ich):
    1 Woche Karotten, dann 1 Woche Karotte/Kartoffel und wieder eine Woche später das ganze mit Fleisch. Und wenn dann eine Woche die ganze Menge weggeputzt worden ist (ohne stillen danach), dann mit dem Milchbrei anfangen. Summa summarum ist das dann 4 Wochen nach der ersten Löffelkost.
    Allerdings hat er mir geraten, den Milchbrei nachmittags zu geben. Das die Kleinen abends noch das Ritual mit dem Busen haben :-o .

    Ich hab aber auch gleich noch eine Frage an die Allgemeinheit. Stell ich aber in ein neues Thema. Könnte allerdings die gleiche Überschrift haben...

    Liebe Neujahrsgrüße
     
  6. Biggi

    Biggi Mozartkugel

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    8.055
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Ich weiß nicht wie es weitergeht.....

    @Andrea
    Philipp futtert bis jetzt ein halbes großes Gemüsegläschen mittags weg. Ich werd wohl wirklich warten bis er das ganze Gläschen schafft bevor ich über den Milchbrei abends nachdenke. Und mit dem Obst werd ich dann solang warten bis das Zwergi auch den Milchbrei gut isst. Danke für deinen Tipp!

    @Pascalmama - das hört sich voll logisch an - so werd ichs wirklich machen! Danke für dein Posting!

    LG und nochmal danke schön euch 2!
     
  7. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.730
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Ich weiß nicht wie es weitergeht.....

    Biggi, nix zu danken. Ich schlag mich meiner Cousine bzw. meiner kleinen Großcousine wegen grad wieder mit dem Thema rum. :) Die Lütte ist so alt wie dein Philipp.
     
  8. Biggi

    Biggi Mozartkugel

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    8.055
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Ich weiß nicht wie es weitergeht.....

    Find ich trotzdem total lieb von dir, dass du dir die ganze Zeit nimmst um hier zu antworten, du hast ja wirklich selber genug zu tun.

    LG
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...