Ich weiß nicht ob das das richtig Forum dafür ist, aber..

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von LisaMarie, 11. November 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ich hab ein rießen Problem. Ich dachte das meine Cousine eine liebe Mami zu Ihrer Tochter ist, wie ich zu meiner, beide sind jetzt fast neun Monate alt. Allerdings besuchte sie mich vor kurzem und als ich meine Kleine zum Mittagsschlaf hinlegte, hörte ich durch drei geschlossene Türen wie sie Ihrer Kleine anbrüllte, sie würde ihr eine knallen wenn sie jetzt nicht esse und bedrohte sie richtig. Beiläufig erzählte sie mir das sie ihr kein Spielzeug kauft, "Da hat sie halt pech gehabt" sagte sie, denn der Urlaub mit ihrem Freund wäre ihr wesentlich wichtiger, als Spielzeug für die Kleine. Als sie sie wickeln wollte, hat die Kleine nicht mitgemacht (kommt ja vor) und sie packte sie und schmiss sie regelrecht zurück auf den Rücken und brüllte sie an "Wenn du nicht mit machst, dann lass ich dich in deiner Pisse liegen" Ich war so wütend und brachte kein Wort heraus und als sie dann endlich heim fuhr, saß ich auf meinem Wohnstubentisch und hab geheult. Wie sage ich Ihr am besten das ich das für unmöglich und gemein halte, was sie da mit ihrem Kind anstellt. Bitte gebt mir Tipps. Ich hab tierische Angst um Ihre Tochter.
    Danke:achtung:
     
  2. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    :winke:

    hast Du sie schon mal drauf angesprochen?
    Hört sich an als hättest Du stillschweigend zugesehen ???

    Ansonsten wäre es nett, wenn Du Dich mal vorstellen würdest . ..


    sagt Frau Bodenseeungeheuer
     
  3. Hast Du Deine Cousine 9 Monate nicht gesehen, dass Dir das Verhalten vorher nicht aufgefallen ist oder ist das erst neuerdings so?
     
  4. Heike F

    Heike F Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    12. August 2005
    Beiträge:
    1.770
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Frankfurt
    Ganz ehrlich ich finde es nicht gut das du da nicht eingegriffen hast. Das ist doch keine Art so ein Kind (ich weis ja nicht wie alt die kleine war) zu behandeln.
    Warum hast du nicht eingegriffen?
    Das kann ich absolut nicht verstehen!


    Unverständliche Grüße
     
  5. ilselottikulle

    ilselottikulle Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    11. April 2005
    Beiträge:
    1.857
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Das klingt sehr übel - lass das Ganze bitte nicht aus den Augen, sprich sie drauf an! Ich möchte nicht wissen, was sie mit dem Kind macht, wenn keiner dabei ist! Hol Dir auch Hilfe, wenn Du nicht an sie rankommst! Gut möglich, dass sie überfordert ist und ebenfalls Hilfe braucht - das kann man jetzt schlecht so beurteilen.
     
  6. also das finde ich echt heftig ein 9monate altes kind so zu behandeln generell kinder so umsanft zu behandeln ecvht heftig.
    also ich hätte an deiner stelle was dazu gesagt nur weil es sich nicht wickeln läßt*kopfschüttel*
    das ist wenn man völlig überfordert und nicht aufs kind eingeht und kein spielzeug zu kaufen weil der urlasub wichtiger ist *hauandiestirn* unglaublich
     
    #6 MeRaNa, 11. November 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11. November 2005
  7. Hallo,
    ich bin gerade ziemlich geschockt, ich kenne so was gar nicht...
    Aber ganz ehrlich, ich weiß nicht ob ich eingegriffen hätte, da hätte mir wahrscheinlich der Mut dazu gefehlt...( ich weiß, ich bite gerade Angriffsfläche, aber meistens bin ich so perplex, das ich nicht handeln kann!!! Vor allem bei Menschen die kenne)
    Bei meiner besten Freundin, könnte ich schon was sagen, aber es hängt ja auch wirklich davon ab, wie das Verhältnis ist.
    Bei wildfremden, könnte ich schon eher was sagen, aber wenn man bei Bekannten so was nicht erwartet, nimmt bei mir der Schokfaktor den Vernunftsfaktor außer Betrieb.

    Ich bewundere Menschen, die sich da einfach hinstellen können, und Ihre Meinung Kund tun können...

    Ratlose Grüße...
     
  8. Ich bin Kathi (21) und meine Tochter Lilli ist 9 Monate alt. Diese Geschichte hab ich gestern von meiner besten Freundin erfahren. Es war Ihre Cousine, welche Ihre Tochter so behandelt. Ich hatte gehofft hier Hilfe zu bekommen, damit ich ihr helfen kann. Auch ich hab Ihr gesagt das sie sie auf jeden Fall darauf ansprechen soll, allerdings war sie so aufgelöst darüber das sie nicht wusste wie. Also bitte keine weiteren Vorwürfe sondern HILFE und TIPS.
    Ich bitte euch darum.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...