Ich weiss grad nicht wohin mit dem Thema....

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Claudia, 23. Februar 2007.

  1. Claudia

    Claudia glücklich :-)

    Registriert seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    18.301
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    zu Hause....
    Homepage:
    ....aber ich muss grad dran denken, was mein Großer heute morgen erzählte.

    "Mami, bist Du schon waaaahach?" Entgegen seiner sonstigen Gewohnheit aufzustehen und in seinem Zimmer zu spielen, lag er angekuschelt neben mir, seine Kuscheltiere im Arm, ein Buch vor den Nase und "las". Ich so halbwach "hmmm, ja" "Mami, ich hat was geträumt." "Was denn mein Schatz" "Ich hat geträumt, dass Du im Krankenhaus bist......gehst Du bald ins Krankenhaus und dann kommt mein kleiner Bruder?" "Ja mein Schatz, dass kann sehr bald sein, dass ich ins Krankenhaus gehe, aber ich bin ganz schnell wieder zu Hause."
    "Eigentlich möchte ich das nicht, aber ich darf ja nicht mit, wenn mein Bruder kommt. Aber ich komm Dich und das Baby ganz schnell besuchen und dann bring ich uns nach Hause"

    Sollte es doch schon bald losgehen - ich hab ja immerhin noch 4 Wochen? Kinder haben so feine Antennen und spüren sowas vielleicht schon eher. Oder verarbeitet er "nur" seine eigenen Ängste im Traum. Ich weiss, dass ihm sehr, sehr schwer fällt, mich gehen zu lassen - gerade jetzt. KH sind für ihn mit krank sein verbunden, warum auch immer. Ich denke zwar, dass meine Erklärungen, dass mir geholfen wird und dass man nicht unbedingt krank sein muss, wenn man in ein KH geht, ihn "erreicht" haben und dass er das auch versteht, aber es scheint ihn noch mehr zu beschäftigen, als ich dachte.

    :winke:
    Claudia, ein bißl in Gedanken
     
  2. Corinna

    Corinna Forenomi

    Registriert seit:
    22. November 2003
    Beiträge:
    25.620
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Im wunderschönen Irland
    Homepage:
    AW: Ich weiss grad nicht wohin mit dem Thema....

    (((((((((((((((((Claudia)))))))))))))))))))))))))

    In Ratingen, wo ich entbunden hab, durften Kinder in Lars´ Alter sich den Kreißsaal ansehen und mit einer Babypuppe einen "Geschwister-Führerschein" absolvieren...

    Gibt es sowas für euch nicht auch, daß Lars ein wenig die Angst genommen wird und er sich endlich auch was unter all diesen Fachbegriffen etwas vorstellen kann?!?

    :cry:

    Ich drück euch gaaaanz feste!!!
     
  3. Claudia

    Claudia glücklich :-)

    Registriert seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    18.301
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    zu Hause....
    Homepage:
    AW: Ich weiss grad nicht wohin mit dem Thema....

    Wie lieb von Dir! :bussi:

    Lars kennt die Kreissääle, 3 an der Zahl, hat dem Doc, der uns den einen Kreissaal gezeigt hat, Löcher in den Bauch gefragt, durfte die Wanne "ausprobieren", sich ins Kreisbett legen, alles angucken und auch anfassen (z.B. die dekorativ ausgelegte erste Kleidung für die Neugeborenen) so nach dem Motto, da kann man ja was neues hinlegen, neu desinfizieren. Er hat alles gesehen - bis auf die Neugeborenenkinderzimmer wegen der Infektionsgefahr, es sei denn es war grad kein Neugeborenes da, weil eh die meisten Mütter Rooming-in machen.

    Diese Angst hat er nicht, er weiss wie es theoretisch abläuft. Ich glaube, er hat eher Angst, dass ich Schmerzen haben werde (ich darf mich ja nicht mal stoßen, da fragt er schon wie es mir geht oder "Alles ok, Mami?" mit besorgtem Blick :herz: ) und er mir dann nicht helfen kann, mich trösten kann. Er hat das auch schon mal gesagt und ich hab ihm erklärt, dass die Ärzte und Hebammen mir helfen können, damit ich keine Schmerzen habe. (Ich muss ihm ja nicht auf die Nase binden, dass es tortzdem wehtun kann). Da war er schon ruhiger, aber es beschäftigt ihn halt und er wird zudem ungeduldig, wann der Krümel denn nun "greifbar" ist. Oder er verteidigt den Bauch. Wenn Papa schon mal seinen zweiten Sohn "kitzelt", dann kommt er direkt und sagt "Papi, nein, Du kannst dem Baby wehtun"

    Er sieht meinen Bauch, sieht und fühlt wie sich "etwas" darin bewegt, weiss dass da ein Baby heranwächst, aber es ist für ihn eben nicht "greifbar", vorstellbar. Ich denke, es ist eher die Angst vor dem Ungewissen, wie wird er sein, wie wird es sein, das Leben mit einem kleinen Bruder, etc pp Gedanken, die ich durchaus verstehen und nachvollziehen kann, geht es mir doch irgendwo nicht anders. Nur bin ich erwachsen und Lars ist erst 4 - er begreift einfach anders.

    Zudem kann ich ihm einfach nicht sagen, es geht dann und dann los, noch x-mal schlafen, dann bin ich für ein paar Tage nicht zu Hause. Es gibt einfach keinen Termin. Ich sag ihm zwar, noch 4 Wochen, das sind noch x Tage, noch x Mal schlafen, aber ich kann ihm da nix festes sagen. es kann ja durchaus schon morgen sein, dass es wider Erwarten losgeht und dann? Dann hätte ich ihn in seinen Augen angelogen. Dieses nicht wissen, wann es soweit ist, das beschäftigt ihn sicherlich auch noch.

    Ich fand die Ängste, die sich in dem Traum widerspiegeln ganz normal und nicht beängstigend, dafür geht er mir zu gut mit dem Thema um. Ich fand er faszinierend dass er sich den Traum so gut gemerkt hat und ihn mir unbedingt erzählen wollte. Er wirkt auch nicht ängstlich heute morgen, da hab ich mich vielleicht verkehrt ausgedrückt, eher interessiert und neugierig. Mir scheint es in seinem Traum auch nicht schlechte gegangen zu sein, im Gegenteil, der Traum scheint eher positiv gewesen zu sein. Auch das Gespräch, seine Fragen, waren für mich eher positiv.

    :bussi:
     
  4. Andrea

    Andrea Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    2.519
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Berndorf
    Homepage:
    AW: Ich weiss grad nicht wohin mit dem Thema....

    Also ich finde das total süß, so besorgt wie er ist.
    Ich nehme aber an, dass er in seinen Träumen alles verarbeitet. Für Kinder ist so ein "neues" Geschwisterchen mehr Streß als man denkt.
    Ich wünsche dir eine schnelle Geburt damit der kleine Mann nicht so lange warten muss.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...