Ich suche das ultimative Apfelkuchenrezept

Dieses Thema im Forum "Eure besten Rezepte" wurde erstellt von Jesse, 18. Januar 2013.

  1. Jesse

    Jesse sprachlos im Spreewald

    Registriert seit:
    25. Juli 2002
    Beiträge:
    9.355
    Zustimmungen:
    79
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    In der tollsten Strasse der Welt
    Also los Mädels immer her damit:winke:
     
  2. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Ich suche das ultimative Apfelkuchenrezept

    Ich kenn einen Blechapfelkuchen. Ein GEdicht sag ich nur ... mit Buttermilch... *wart ich such
     
  3. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Ich suche das ultimative Apfelkuchenrezept

    [TABLE="class: zutaten"]
    <tbody>[TR="class: ingredient"]
    [TD="class: nobr amount, align: right"] [/TD]
    [TD="class: name"]Für den Teig:[/TD]
    [/TR]
    [TR="class: ingredient"]
    [TD="class: nobr amount, align: right"]3 [/TD]
    [TD="class: name"]Eier + 400ml Buttermilch [/TD]
    [/TR]
    [TR="class: ingredient"]
    [TD="class: nobr amount, align: right"]300 g[/TD]
    [TD="class: name"]Zucker[/TD]
    [/TR]
    [TR="class: ingredient"]
    [TD="class: nobr amount, align: right"]1 Pck.[/TD]
    [TD="class: name"]Vanillezucker[/TD]
    [/TR]
    [TR="class: ingredient"]
    [TD="class: nobr amount, align: right"]400 g[/TD]
    [TD="class: name"]Mehl[/TD]
    [/TR]
    [TR="class: ingredient"]
    [TD="class: nobr amount, align: right"]1 Pck.[/TD]
    [TD="class: name"]Backpulver[/TD]
    [/TR]
    </tbody>[/TABLE]


    Die Eier mit dem Zucker schaumig schlagen. Danach die übrigen Teigzutaten einrühren. Die Masse auf ein gefettetes Backblech streichen oder aber mit Backpapier auslegen, macht sich besser ;-)
    Danach mit dem Obst "belegen" und bei ca. 200°C 20-25min backen.


    lg


     
  4. Jesse

    Jesse sprachlos im Spreewald

    Registriert seit:
    25. Juli 2002
    Beiträge:
    9.355
    Zustimmungen:
    79
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    In der tollsten Strasse der Welt
    AW: Ich suche das ultimative Apfelkuchenrezept

    Der klingt lecker, aber mein Chef (mein Mann :nix:) möchte was mit Deckel
    und nich vom Blech

    Der ist da eigen ;-)
     
  5. jotuke

    jotuke Fashionista

    Registriert seit:
    18. November 2011
    Beiträge:
    2.451
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Ich suche das ultimative Apfelkuchenrezept

    der ist auch ohne Ei machtbar, sagt eine Eiweißallergie-Mama und so lecker..
     
  6. barbara

    barbara feuerpferd

    Registriert seit:
    30. Mai 2002
    Beiträge:
    2.535
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wien/österreich
    AW: Ich suche das ultimative Apfelkuchenrezept

    hier ein alt-wiener rezept (von meiner urgroßmutter :) )

    für den teig
    300g mehl
    200g butter
    100g zucker
    etwas salz
    zu einer kugel formen und im kühlschrank rasten lassen

    für die fülle die äpfel entweder in gröbere stücke in der pfanne etwas rösten oder dünn geschnitten roh verwenden, je nach gewünschter höhe der fülle variiert die menge. die äpfel mit zimt, zitronensaft, etwas zucker wenn gewünscht, rosinen und klein gehackten mandeln oder nüssen (geht natürlich auch ohne) vermischen.

    30 minuten mit 180 grad backen

    liebe grüße
    barbara
     
  7. Mamazicke

    Mamazicke Marmeladenzicklein

    Registriert seit:
    7. März 2007
    Beiträge:
    13.338
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Stade
    AW: Ich suche das ultimative Apfelkuchenrezept

    Oh da such ich dir gern zwei raus, die ich sooo lecker finde ...

    Nummer 1:
    Apfelkuchen

    Zutaten und Zubereitung:
    250g Mehl
    125g Zucker
    125g Butter - davon einen Knetteig herstellen – und den Rand in der Springform hochdrücken
    1 Ei
    ½ Pck. Backpulver


    2 Pck. Vanillepudding
    1 Pck. Vanillezucker
    200g Zucker - Pudding wie gewohnt kochen
    ½ l Wein
    ¼ l Apfelsaft


    1 kg Äpfel – grob raspeln oder sehr klein schneiden und unter den heißen Pudding heben
    – etwas abkühlen – auf den Teig verteilen.
    1 Std. bei 175 °C backen
    Am Tag darauf 2 Becher Sahne schlagen – auf den Kuchen verteilen - mit Zimt und Zucker bestreuen.

    Nummer 2:
    Apfeltorte

    Zutaten:
    250g Mehl
    125g Zucker
    125g Butter - davon einen Knetteig herstellen – und den Rand in der Springform hochdrücken
    1 Ei
    ½ Pck. Backpulver


    Füllung:
    8 – 9 Boskop Äpfel - schälen, aushöhlen und auf den Teig stellen


    3 B. Sahne
    75g Zucker - alles kochen und warm über die Äpfel gießen
    1 Pck. Vanillezucker
    1 Pck. Vanillepudding (1/2 l)

    Backzeit:
    185°C 60 – 70 Minuten
     
    #7 Mamazicke, 18. Januar 2013
    Zuletzt bearbeitet: 18. Januar 2013
  8. Kokosflocke

    Kokosflocke Frau Elchfrau

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    5.832
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Ich suche das ultimative Apfelkuchenrezept

    Oh Martina, die klingen aber lecker:)
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...