Ich sitze hier und weine ,was habe ich falsch gemacht

Dieses Thema im Forum "Rund um die Erziehung" wurde erstellt von Sternchenkatze, 2. November 2005.

  1. Sternchenkatze

    Sternchenkatze Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. August 2002
    Beiträge:
    2.211
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ashley,ich weiss nimmer was ich mit ihr machen soll.
    Sie hört nicht zu, wenn ich ihr was erkläre. Ich kann nicht mit ihr einkaufen gehen weil sie null hört und wegrennt. Ich habe schon alles versucht, mich hinter einer ecke versteckt, nichts sie kommt nicht. Gesagt Mama geht alleine heim, nichts sie dreht sich rum und läuft genau die gegenrichtung weiter. Sie haut im Laden ab wen ich mich nur 1 Sekunde wegdrehe , so wie am Montag, sie ist wegggelaufen, einfach fünf geschäfte weiter, ich habe fast schon panik bekommen,nach 20 min:achtung:
    Da kommt sie mit einer Frau aus dem geschäft,hallo Mama hab gespielt. Sie hat überhaupt keine verlustängste.:-? :-?

    Das zweite ist, sie kann sich wenn wir alleine sind daheim nicht 1-2minuten selber beschäftigen, reist das runter, vernichtet die Klopapierronllen, schmeisst spielsachen umher.Warum den nur??

    Heute im Geschäft an der Kasse , sie sass vorne im Waagen und wollte undbedingt was haben, ich habe nein gesagt weil es gleich essen gibt,da haut sie mir mit der hand eine Ohrfeige ins gesicht, das tat so weh. Was hätte ich da tun sollen, habe natürlich geschimpftund gesagt nein das hat der Mama jetzt weh gemacht.

    Mir geht es jetzt einfach soo ich werde schon richtig agressiv, und immer weniger geduld und bin ständig am schimpfen. Ständig
    Ich kann nicht mehr bitte helft mir das mir mal wenigstens folgen tut wenn ich ihr was sage.
    Ist das eine phase??
    Danke fürs zuhören.
     
  2. kieselchen

    kieselchen Edelsteinchen

    Registriert seit:
    30. Oktober 2003
    Beiträge:
    11.995
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    aus dem 500 Seelendörfchen...
    Oje, ich drück Dich erstmal ((((((ganz dolle)))))

    leider kann ich Dir da auch keine Hilfe geben. In der Phase ist Laara noch nicht - und wird hoffentlich auch nicht so schnell kommen.

    Habe hier aber schon öfters gelesen das die Mama´s am verzweifeln sind. Kann mir gut vorstellen das irgendwann die Nerven am Ende sind und auch die Ideen - wie treibe ich ihr die Flausen wieder aus.. Ist mit Sicherheit anstrengend. Keine Frage.

    Ich hätte wohl auch das versucht was Du schon alles hinter Dir hast. Mit verstecken, ignorieren etc. Das sie Dir eine Ohrfeige gegeben hat - klar, nicht wirklich schön. Und evtl. auch ein wenig unangenehm vor den anderen (würde mir jedenfalls so gehen)

    Deine Maus testet bestimmt ihre Grenzen - ihr ICH, aus. Ganz arg sogar. Ich denke da hilft einfach nur durchhalten auch wenn´s noch so schwer ist. Laara hat nur teilweise solche Anflüge von bockig oder zickig. Aber da bin ich noch nicht wirklich am verzweifeln.

    Sorry, wirklich helfen konnte ich Dir nicht. Bin aber sicher das hier noch andere Tips geschrieben werden und das Du noch ein paar Trösterlies mehr bekommst.

    Ich wünsche Dir viel Kraft und gute Nerven für die kommende Zeit..
     
  3. Buchstabensalat

    Buchstabensalat Pinselohräffchen

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    18.065
    Zustimmungen:
    109
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    ganz dicht vorm Monitor
    Homepage:
    Jain.
    Finde etwas, was ihr wirklich viel bedeutet. Und entziehe es ihr für solche Eskapaden. Jedesmal. Unerbittlich. Das tut weh, ist aber das Einzige, das hilft.
    Ähnliches mache ich mit ** auch durch, wenn auch nicht so schlimm. Die läuft auch mit Wonne mal weg.

    Gruß,
    Buchstabensalat
     
    #3 Buchstabensalat, 2. November 2005
    Zuletzt bearbeitet: 5. November 2010
  4. Hobi1978

    Hobi1978 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    1. Juni 2003
    Beiträge:
    5.390
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Neuhof Kreis FD
    Oh ja das kenn ich nur zu gut, bei Robin wurde es jetz wo Klara da ist noch schlimmer oder ich empfinde es nur schlimmer. Zur kleinen ist er Zuckersüß aber bei uns hört er garnicht. Weglaufen tut er nicht z.G. aber wehe ich drehe ihm zuhause den Rücken zu, dann ist die volle Teekanne eben am Teppich verteilt oder wenn er seinen Willen nicht bekommt dann haut er, auch hat er inzwischen festgestellt das wenn ich Klara stille er im Vorteil ist da ich nicht so schnell hinterherkomme (ich bin aber trotzden erstaunt wie schnell man mit einem Kind an der Brust rennen kann). Schimpfen bringt nix einmal war ich so sauer das ich ihn in voller Lautstärke angebrüllt habe, da war er so erschrocken (ich übrigens auch) das er geheult hat, ichhabe ihn dann in sein Zimmer geschickt und eine Stunde lang auch immer wieder nach oben geschickt wenn er wieder ankahm. Er hat zwar bitterlich geweint aber danach gings ein paar Tage besser!
    Ich will ihn aber jetz auch nicht ständig anbrüllen also lass ich ihn oder stelle eben meinen Tee hoch und gucke was er anstellen könnte bevor ich den Raum verlasse.

    Und immer immer wieder sage ich mir!!!

    ES IST NUR EINE PHASE!!!

    LG Kerstin
     
  5. Glace

    Glace nächtliche Muse

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    12.221
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Unna
    Ohh ja das weglaufen kenn ich, das macht Kevin auch Liiebend gern.
    Hm den Ultimativen Tip auser durchhalten gibts glaub ich nicht.
    Was ich da mache ??
    Naja entweder SOFORT in den Kiwa, angeschnallt auch wenn er Protestiert.
    Oder im Einkaufswagen oder Mama´s Hand, was eben gerade geht.
    Wenn er nicht auf meine Rufe hört und ich mich nicht auf ihn verlassen kann, kann er halt nich allein gehen. Klar gibt das Mordsgeschrei wenn er an die Hand muß. Aber es is nunmal Gefährlich, gerade in Läden und Straßen...

    Vielleicht kannst du zwischendurch einen Weg Spazieren gehen, wo Strecken sind wo sie ohne Gefahren laufen kann und Stellen wo sie halt wieder an die Hand muß.
    Kevin kennt diese Wege schon und gibt dann auch die Hand weil er weiß das ich ohne das nicht weiter gehe...


    Wenn Kevin mal Haut reagiere ich genauso wie du, manchmal machts ihm Spaß, dann dreh ich den Wagen halt um und schieb andersrum...
    Nich toll, aber ich laß mich nich Hauen.


    Spielzeug was umhergeworfen wird, räum ich einfach weg...
    Irgendwann merkt er das es für ihn nich so dolle is.

    Ich denke aber das dies halt eine ganz normale Phase ist, Kevin ist ja auch nicht viel Jünger wie deine Tochter und es scheint ganz Normal zu sein.
    Und Mega Anstrengend wenn man das den ganzen Tag allein durchstehen muß :-?


    LG Katja
     
  6. Sternchenkatze

    Sternchenkatze Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. August 2002
    Beiträge:
    2.211
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ja das mit dem entziehen habe ich auch schon gehört, aber was liebt mein Kind?? Es sind keine Spielsachen die sie sehr gerne mag. Puppen auch nicht.
    Geht dann auch evtl, schlafliedenzug oder Märli vor dem schlafen Enzug???
     
  7. Hoi Du!

    Biete ihr Alternativen an. Wenn sie im Geschäft was will, dann biete ihr was anderes an (ein Brötchen, eine Frucht, etwas das sie haben darf.). Bei Aurélie funktionniert das meist. Manchmal zickt sie aber auch, sie will den Lollypop, und ich sage, schau eine Banane oder ein Brot darfst Du haben. Zuerst trotzt sie, und dann sagt sie dann doch "banane haben".

    Wenn sie weglaufen will, sag ihr "jetzt macht Mama noch den Bummel fertig, und danach gehen wir auf den Spielplatz oder heim und dann spielen wir xy".

    Dass sie keine Verlustsängste hat spricht eigentlich für ein gutes Urvertrauen, und das ist eher was positives. Versuchs so zu sehen.

    Das mit der Ohrfeige ist natürlich nicht toll, vor allem steht man dann ja total blöd da, gell ?!?. Da wäre ich auch erstmal vor den Kopf gestossen gewesen.

    Liebe Grüsse

    Rachel
     
  8. Sternchenkatze

    Sternchenkatze Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. August 2002
    Beiträge:
    2.211
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Danke an alle,aber nun noch eine Frage wie geht ihr mit der vielen vielen wut im Bauch um. Wenn ihr keinen Nerven mehr habt.??
    Ich habe auch ein bischen Angst ,das ich ihr eine schlechte erziehung gebe mit dem Schimpfen.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...