Ich mache mir ( wie immer) Sorgen- Entwicklung 1 Jähriges Kind

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Nora2015, 12. April 2016.

  1. Nora2015

    Nora2015 Heisse Affäre

    Registriert seit:
    14. Mai 2015
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hallo, manche kennen uns aus dem Ernährungsforum...in zwischen ißt Nora besser, sie ist immer noch eher scjlank aber körperlich gesund.
    Sie hat mit 11 Monaten angefangen zu laufen, und jetzt mit 12 Monaten läuft sie sehr sicher, hockt sich hin ohne sich hinzusetzten und läuft dann weiter, geht auch paar Schritte rückwärts, Pinzetengriff klappt wunderbar, sie steigt auch schon alleine aufs Sofer und Bett. die motorische Entwicklung scheint sehr gut zu sein aber alles andere macht mir Kopfweh...

    Sprachlich macht sie sehr wenig, ab und zu mal ein ma-ma-ma da-da-da oder das übliche Baby Kauderwelsch, mehr nicht..Allerdings wächst sie zweisprachig auf

    Sie zeigt nicht auf Gegenstände, sie guckt nicht hin wenn wir auf etwas zeigen, auf ihren Namen reagiert sie sehr selten wenn überhaupt (manchmal denke ich sie guckt zu uns zufällig wenn wir sie rufen), ich hab heute mal darauf geachtet: sie guckt mir beim Spielen nicht in die Augen. Sie guckt mir aber beim Füttern in die Augen und wenn ich verstecken mit ihr spiele...sie stapelt keine Becher, wenn ich es tue snappt sie nur nach den einzelnen Bechern um sie sich in den Mund zu stecken, oder zwei gegeneinander zu schlagen, sortieren klappt gar nicht, die Klötze werden auch nur besabbert oder gegeneinander geschlagen, ich kann es ihr tausend mal vor machen sie macht es nicht...sie hat kein Lieblingsspiel oder Spielzeug oder gar Kuscheltier...sie streckt nicht ihre Arme nach uns damit wir sie auf dem Arm nehmen, sie heult und zerrt an unseren Beinen...wenn der Papa nach Hause kommt läuft sie zwar in seine Richtung bleibt dann aber stehen oder geht an ihm vorbei wenn er sie nicht vorher selbst hochnimmt...Bilderbücher werden nur herumgetragen oder gekaut...das sie still sitzt und mit mir das Buch guckt oder gar etwas darin erkennt - keine Chance, sie guckt auch nicht zu mir wenn sie gefragt wird wo die Mama ist ( auf keiner Sprache)..

    Ich finde ihr Benehmen nicht ganz altersgerecht, zumahl ich andere Kinder ihres Altes sehe die viel mehr Interaktion mit anderen machen..wenn ihr versteht was ich meine...wir haben in 2 Wochen die U6 aber langsam werde ich echt panisch...Stichwort Autismus...

    Mit ihrem Gehör ist alles ok, sie hört alles, da bin ich mir sehr sicher, Sehkraft genauso...

    Hat jemand solch ein Exemplar zu Hause und kann mich beruhigen oder lieg ich richtig mit der Vermutung das sie sich nicht richtig entwickelt :(
     
    #1 Nora2015, 12. April 2016
    Zuletzt bearbeitet: 12. April 2016
  2. Claudia

    Claudia glücklich :-)

    Registriert seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    18.301
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    zu Hause....
    Homepage:
    Lass Ihr Zeit, sie ist motorisch eher früh - manche kaufen erst mit 15 Monaten oder später. Geht halt nicht alles auf einmal. Wirst sehen, die labert dir schneller nen Knopf an die Backe als dir lieb ist und dann wünscht du dir sie soll doch mal ruhig sein.

    Meine Nichte zB lief spät mit anderthalb Jahren und hat mit 12 Monaten nicht mehr gesagt als dein Zwerg. Und heute mit zweieinhalb babbelt sie was das Zeug hält.

    Mach dir keinen Kopf, sie konzentriert/lernt grad was anderes, was du nur noch nicht mitbekommen hast.
    Hör auf deinen Bauch , der ist besser als jedes Lehrbuch und Vergleich mit Gleichaltrigen
    :winke:
     
    #2 Claudia, 12. April 2016
    Zuletzt bearbeitet: 12. April 2016
  3. Mondkuss

    Mondkuss Königin des Kopfkinos

    Registriert seit:
    14. Januar 2013
    Beiträge:
    3.455
    Zustimmungen:
    295
    Punkte für Erfolge:
    83
    Ort:
    Saarland - das schönste Bundesland der Welt
    AW: Ich mache mir ( wie immer) Sorgen- Entwicklung 1 Jähriges Kind

    Sprachlich war unser Bub in dem Alter nicht weiter (ebenfalls zweisprachig erzogen). Mama, Pai, da... mehr ging nicht. Selbst mit 2 hat er nur einzelne Worte gesprochen (in beiden Sprachen), erst 4 Tage vor seinem 2. Geburtstag kam mal der erste Zwei-Wort-Satz. Jetzt ist er 2,5 und seit Anfang des Jahres babbelt er uns die Ohren voll, erzählt begeistert von allem was er so macht/erlebt etc, 5-Wort-Sätze baut er problemlos. Gerade die zweisprachigen Kinder brauchen oft länger, ehe sprachlich was von ihnen kommt, aber sie haben den Vorteil, dass sie dann am Ende tatsächlich direkt schon die zweite Sprache beherrschen. Hast du denn den Eindruck, sie versteht, was ihr zu ihr sagt? Es ist ja durchaus ein Unterschied ob sie es verstehen und schlichtweg ignorieren (so ein Exemplar habe ich oft hier) oder ob sie tatsächlich nicht verstehen was man von ihnen will.

    Was das Spielen angeht weiß ich schon nicht mehr so genau, wie es um die Zeit war. Aber Stapelbecher zB konnte er auch erst deutlich später selbst stapeln, da war er schon fast 2. Bücher hat er da allerdings schon (mehr oder weniger) interessiert geguckt, zwar auch immer versucht die Seiten raus zu reißen wenn ich nicht aufgepasst habe, aber er hat es sich mit mir angeschaut, wenn ich ihn auf dem Schoß hatte und erzählt habe was auf den Bildern ist.
    Aber nur weil deine da noch kein Interesse hat bedeutet das nicht gleich, es stimmt etwas nicht mit ihr. Jedes Kind hat sein eigenes Tempo und auch eigene Interessen. Nicht jedes mag unbedingt gern Bücher gucken.

    Und ich gebe Claudia Recht, die Winzlinge können nicht alles gleichzeitig entwickeln. Wer weiß, was bei deiner Maus gerade passiert was ihre ganze Aufmerksamkeit braucht.
    Warte erstmal ab, was bei der U in zwei Wochen raus kommt, vielleicht sorgst du dich ganz umsonst!
     
  4. Mo-Ma

    Mo-Ma Chaosqueen

    Registriert seit:
    17. Juli 2014
    Beiträge:
    1.547
    Zustimmungen:
    149
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Stuttgart
    AW: Ich mache mir ( wie immer) Sorgen- Entwicklung 1 Jähriges Kind

    Du beschreibst ziemlich genau meinen Sohn mit 12 Monaten. Und bei der U6 war alles ok. Bei der U7 gab es dann ein wenig Gemecker und nen doofen Eintrag ins Heft, weil er bis dahin nur 10-15 Wörter gesprochen hat. Auf dem Heimweg kann dann ein 3-Wort-Satz!!!! Danke liebes Kind! Und seit ein paar Wochen erst sabbelt er den lieben langen Tag. Und so langsam braucht mein Mann mich nicht mehr dauernd als Dolmetscher. Mein Sohn ist jetzt zwei Jahre und drei Monate. Ich denke, du kannst dich noch ganz ruhig zurück lehnen.
     
  5. Sunny

    Sunny Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    17. Dezember 2012
    Beiträge:
    1.075
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Irgendwo im nirgendwo
    AW: Ich mache mir ( wie immer) Sorgen- Entwicklung 1 Jähriges Kind

    Celina hat auch erst so richtig mit zwei angefangen zu sprechen und jetzt sind wir mal froh wenn sie ruhig ist :sagnix:

    Bücher haben sie noch nie interessiert, ausser zum Seiten raus reissen. Erst jetzt am Wochenende hat sie ihr Buggybuch wieder gefunden wo ich ihr vorlesen muss. Lieblingspielzeug, was ist das?? Kuscheltier, och nö lieber nicht. Hab hier son Exemplar wo es echt schwer ist was zu Geburtstag oder Weihnachten zu finden, weil alles ist die ersten zwei Tage interessant und dann wird es in die Ecke gelegt und ignoriert. Einzig ihr Schnuffeltuch, was sie von Geburt an hat, wird heiss und innig geliebt!

    Gesendet von meinem LENNY2 mit Tapatalk
     
  6. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.589
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: Ich mache mir ( wie immer) Sorgen- Entwicklung 1 Jähriges Kind

    ich würde die nächste U abwarten und es dann ansprechen. Sie ist noch sehr jung, da ist es schwierig mit den Vergleichen....

    wenn du dir sehr unsicher bist und auch der Kinderarzt dich nicht beruhigen kann lass dir eine Verordnung zur Vorstellung in der Frühförderstelle geben, da kannst du erstmal paarmal hingehen und sehr geschulte Therapeuten schauen dein Kind in den Spiel- und Beziehungssituationen an und geben Dir Rückmeldung.
     
  7. Nora2015

    Nora2015 Heisse Affäre

    Registriert seit:
    14. Mai 2015
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Ich mache mir ( wie immer) Sorgen- Entwicklung 1 Jähriges Kind

    Danke euch...

    Mir stößt die Sache mit dem "nicht zeigen", "nicht gucken wenn gezeigt wird" " beim Spielen nicht interagieren " sauer auf...das sind ja alles frühe Zeichen für Autismus...( ich bin Beruflich da vorbelasstet, im Sinne ich weiß zu viel um mir keinen Kopf zu machen). aber ja sie ist noch zu jung um was konkretes zu sagen....

    Noch immer lässt sie sich beim Flasche trinken nicht halten, sie trinkt auch kein Wasser, Tee oder sonst was, einfach nichts...gerdade mal um di 300ml Milch in 24h wenns hoch kommt...jegliche Tase wird verschmäht, selbst die Milchflasche hält sie nicht selber fest...sie hällt ja alles andere fest und reumt alles aus was ihr unter die Finger kommt....da währen wir wieder bei " hällt keinen Körperkontakt aus" und " Fütterungsstörung".... herrjemine...

    Ich hoffe sie guckt bald endlich in Richtung der dämlichen Nachbartskatze wenn ich sie ihr zeige damit ich runterkommen kann...
     
  8. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.852
    Zustimmungen:
    192
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: Ich mache mir ( wie immer) Sorgen- Entwicklung 1 Jähriges Kind

    Nur eine Idee, wie oft zeigst du ihr den was? Nicht das das zu oft ist und sie einfach schon nicht reagiert weil sie Denkt das sind deine normalen Zuckungen ;-)
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...