Ich kenne mich nicht mehr, alles ist so anders

Dieses Thema im Forum "Schwanger wer noch?" wurde erstellt von Melanie, 13. Juni 2006.

  1. Melanie

    Melanie Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    24. April 2004
    Beiträge:
    5.314
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wesel
    Hallo,

    Ja Ich weiß , aber mir ist kein anderer Titel eingefallen:nix:

    Ich bin ja nun zum 2.mal Schwanger.
    Meine erste Schwangerschaft lief problemlos ab.
    Ich war zwar geplakt von Übelkeit und Erbrechen und sonstigen Dingen ,aber nie was schlimmes.
    Jetzt ist alles so kompliziert.Ich weiß schon gar nicht mehr was Ich Essen möchte oder ob Ich überhaupt dazu Lust habe.
    Erlich , das was Ich früher immer mochte ist heute ,bäh.Ich kann keine Weintrauben , Weißbrot, Reis ,Müsli, Kornflakes, Gulasch, Kartoffelsalat, Orangensaft, Orangen, Scheibenkäse, Toasbrot,Eis und Müslijoughurt mehr Essen oder trinken.
    Ich habe täglich das Gefühl das Ich mich übergeben müßte, mal mehr mal weniger.Essen ist nur noch dazu da damit Ich Vivien dabei Geselschaft leiste , Ich habe keine Lust auf Essen .Nur Äpfel die könnte Ich immer essen .
    Ich muß echt ausprobieren was Ich essen und trinken kann, Ich weiß es nicht mehr.
    Hört sich doof an , aber es ist so.
    Bei Vivien damals war es einfacher. Ich konnte Alles essen , bleib zwar nicht immer alles da wo es sein sollte ,aber Ich brauchte nicht zu testen.
    Ich hatte Vorlieben und Abneigungen aber letzeres sehr wenig.
    Jetzt brauche Ich gar nicht zu versuchen Vorlieben zu suchen , Ich glaube außer Äpfel gibt es da nicht viel.
    Hach mensch es ist echt schwer im Moment.Sobald Ich was esse , der Margen Arbeitet fühle Ich mich schlecht.Neovin kann Ich auch nicht vertragen , das habe Ich bei Vivi auch regelmäßig eingenommen.
    Und von den Stimmungsschwankungen brauche Ich gar nicht zu schreiben, die sind echt nervig.Ich bin zickig , und auch mal traurig.Grausam sag Ich euch.

    Geht es noch jemandem so?


    Gruß
    Melanie
     
  2. Sonja_O

    Sonja_O Familienmitglied

    Registriert seit:
    6. März 2005
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    NRW
    AW: Ich kenne mich nicht mehr, alles ist so anders

    Naja, nicht ganz so schlimm. Aber ich muß mich zum Essen zwingen. Ich hab einfach keinen Hunger. Essen kann ich aber, wenn ich mich dazu durchgerungen hab, alles und es bleib dann auch drin, auch wenn ich mich vor dem Essen noch übergeben könnte.
     
  3. Nats

    Nats Jupheidi

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    12.027
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Ich kenne mich nicht mehr, alles ist so anders

    Hallo Melanie,

    beideSchwangerschaften waren größtenteils sehr verschieden. Aber die ersten 3 Monate waren gleich. Ich konnte nur das essen, worauf ich gerade Lust hatte. Alles andere kam retoure. Essen war nur eine Notwendigkeit, keine Lust, kein Hunger.
    In beiden SS habe ich die ersten Monate abgenommen. Bei Laura 5 kg, bei Nike 7kg.
    Nach dieser Ko**phase waren die SS sehr verschieden. Nikes SS hab ich viel intensiver wahrgenommen und alles war auch etwas komplizierter (bei vielen ist es andersrum)...

    Lass dich mal drücken. Es wird schon irgendwann besser laufen ;-)

    LG
     
  4. Jesse

    Jesse sprachlos im Spreewald

    Registriert seit:
    25. Juli 2002
    Beiträge:
    9.345
    Zustimmungen:
    75
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    In der tollsten Strasse der Welt
    AW: Ich kenne mich nicht mehr, alles ist so anders

    Für mich liest sich das ein wenig so, als das Du mit der gesamten Situation nicht zufrieden bist.
    Vielleicht solltest Du Dir schon jetzt eine gute Hebamme suchen, mit der Du Dich austauschen kannst...

    LG und alles Liebe
     
  5. Stillmaus

    Stillmaus Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. April 2003
    Beiträge:
    2.577
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Ich kenne mich nicht mehr, alles ist so anders

    Hallo Melanie,

    ich kann dich so gut verstehen.
    Bei mir war es bei beiden Schwangerschaften am Anfang so.
    Ich sagte noch zu meiner Freundin im Kino, ich kenne mich so gar nicht. Als ob ich plötzlich ein anderer Mensch wäre. Auch mit dem Vorlieben mit dem Essen und so. In der Anfangszeit habe ich immer drei Kilo abgenommen statt zugenommen.
    Aber es wird mit der Zeit besser, dann kannst Du wieder mehr essen und hast auf mehr Sachen Appetit.
    Halte noch ein bisschen durch. :bussi:

    Liebe Grüße
     
  6. Melanie

    Melanie Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    24. April 2004
    Beiträge:
    5.314
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wesel
    AW: Ich kenne mich nicht mehr, alles ist so anders

    Hm naja vollkommen unzufrieden bin Ich nicht.Ich komme schon damit klar.Es ist eben einfach anstrengend und für mich eine ganz andere Schwangerschaft als bei Vivien.
    Aber danke für den Tip Ich werd darüber nachdenken.


    @ all

    Danke für Eure netten antworten und auch das Ihr mich wieder mal versteht.Ihr seit super und macht mir Mut.
    Danke.

    Gruß
    Melanie
     
  7. AVE

    AVE Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    3.444
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Ich kenne mich nicht mehr, alles ist so anders

    Ich hatte vor allem in den ersten drei Monaten der Schwangerschaft eine Abneigung gegen Dinge, die ich sonst gerne essen mochte, z.B. Tzaziki, Gewürzketchup, Chips usw.

    Mittlerweile ist der alte Geschmackssinn wieder da und ich esse all das wieder. Ist blöd, wenn man denkt, dass man etwas gerne isst und dann feststellen muss, dass man es momentan gar nicht mag !

    Das legt sich bestimmt bald wieder !
     
  8. AW: Ich kenne mich nicht mehr, alles ist so anders

    Ich hatte eine ständige Übelkeit bei meiner Tochter und konnte auch nichts essen oder riechen.
    Der Zustand war einfach nicht mehr auszuhalten. Ich bin zu meiner Heilpraktikerin gegangen. Sie hat Bachblüten ausgetestet und nach einer Woche ging es mir gut. Dafür war ich sehr dankbar!
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...