ich kehre einem Laden den Rücken.

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Dustin`s Mom, 18. September 2007.

  1. Dustin`s Mom

    Dustin`s Mom Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    2.003
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    dahoim
    Homepage:
    Sodele gestern waren wir in einem grossen Lebensmittelmarkt. Ich kannte das Kästenabgeben bisher immer so dass man das einfach den Mitarbeitern gibt die Kästen . Muss dazu sagen ich hab das in meiner Lehre auch so gekannt dass ICH das Zeug wegräumen musste.
    Nun ja einer hatte mir die Flaschen die einzeln dabei waren abgegeben hat mir den Flaschenzettel gegeben und meinte ann ich soll mitkommen . Hab dann meinen Wagen geschnappt und mitgegangen. Dann meinte er so die 3 Kästen kommen da hin der andere da. Boah denke ich noch ich muss mein Zeug selber auräumen. Hab dann ihn und an der Info gefragt . Er meinte nur banal ja, die an der info meinte ich denke schon. Boah was eine frechheit ist das denn hab ich gedacht, kann ja sein dass eine frau schwanger ist oder sonstwas.

    Findet ihr das oki dass man sein Pfand selber afräumt wenn 3 starke männer in der flaschenecke rumstehen die zu dem laden gehören.
    ich hab auf jeden fall gebruddelt im laden hab mir meine 3 kürbisse geholt, meinen Sohnemann versucht zu überzeugen dass wir das cars auto woanderster kaufen. erst wollt er nich dann meinte er mama legs wg wir kaufen das woanderster. Der Laden bekommt von mir auf jeden fall kein geld mehr. Da fahr ich lieber 10km weiter weg in einen markt mit dem gleichen namen da bekomm ich das nämlich auf die alte weisse abgenommen mein pfand. da wars nämlich gleich und die leute haben sich beschwert, nun wurde das geändert.

    sorry war lang.
     
  2. McPom

    McPom Hafenarbeiter

    Registriert seit:
    17. April 2007
    Beiträge:
    1.356
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hamburg
    AW: ich kehre einem Laden den Rücken.

    Ich kenne es von grösseren Läden (z.B. real), dass man am Anfang den Bon bekommt und dann die Kisten selbst wegräumt. Allerdings wird auch dort geholfen, wenn einer der Mitarbeiter sonst nichts zu tun hat oder der Andrang zu groß ist...

    Tobias
     
  3. Jenni

    Jenni Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    3.217
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: ich kehre einem Laden den Rücken.

    :winke:

    Mir ist das ehrlich gesagt wurscht, ob ich meine Pfandartikel selbst wegräume oder ob es weggeräumt wird. Ich pack sie selbst ins Auto rein, hole sie da auch wieder raus und karre alles zur Pfandabgabe, der letzte Schritt ist da ja auch kein Aufwand mehr. Und so furchtbar schwer sind die Kisten auch nicht ;-)

    Wir haben auch einen Markt, der es ebenfalls so handhabt, daß der Kunde selbst verräumt, da steht aber auch nur einer, der die Pfandbons tippt, müsste der jetzt auch noch alles selbst verräumen, das Gebruddel über die lange Wartezeit bis man endlich dran ist, will ich mir lieber nicht vorstellen :)

    Liebe Grüße
    Jenni
     
  4. Rebecca

    Rebecca Pfiffikus

    Registriert seit:
    8. Januar 2003
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Hagen
    AW: ich kehre einem Laden den Rücken.

    Also, ich kenne das gar nicht mehr, dass da "Personen" sind, denen ich meinen Pfand gebe. Wir haben überall (Real, Aldi, Lidl) diese Automaten, wo man sein Pfand abgibt.
     
  5. Dajana

    Dajana Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    23. November 2005
    Beiträge:
    6.184
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rostock
    AW: ich kehre einem Laden den Rücken.

    das unterschreib ich mal so:bravo:
     
  6. Elchen

    Elchen Aufraffbremse

    Registriert seit:
    10. September 2007
    Beiträge:
    13.329
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    NRW-Wildberg
    AW: ich kehre einem Laden den Rücken.

    Ich kenne eig. auch nur die Automaten wo man sein Leergut reintut. Letztens habe ich jedoch eine Kiste Cola in den Automaten gestellt, wo in 2 Flaschen noch ein "Nüssel" drin war und den hat der Automat zurückgegeben. As ich das Personal ansprach, meinte der Typ frech:" Was meinen Sie warum es LEER-Gut heißt!" Das fand ich schon dreist. Er hat mir die Kiste dann aber doch großzügigerweise so abgenommen.
     
  7. Buchstabensalat

    Buchstabensalat Pinselohräffchen

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    18.075
    Zustimmungen:
    115
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    ganz dicht vorm Monitor
    Homepage:
    AW: ich kehre einem Laden den Rücken.

    Na, bei sowas dreht man dann die Flasche auf, entleert das in den Laden und sagt: "Mensch, stimmt."

    Salat
    eigentlich aber doch zu fein für sowas.
     
  8. Dustin`s Mom

    Dustin`s Mom Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    2.003
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    dahoim
    Homepage:
    AW: ich kehre einem Laden den Rücken.

    Bei uns wars bisher immer so z.B. WalMArt dass das immer weggeräumt wurde. Und ja ich war im REal, meine Flaschen geh ich jetzt woanderster hinbringen. Wenns zu voll gewesen wäre hätt ich das verstanden. Denke aber ich bin vom alten Schlag weil ich ja im Einzelhandel gelernt hab und daher für mich immer Service grossgeschrieben wurde. Im Endeffekt störts mich auch nich, aber gestern hat mich das sowas von genervt weil eben 3 stück dastanden und ich eben auch den WalMart so klasse fand und ausserdem ach was lassen wirs gut sein sonst reg ich mich da wieder drüber auf.

    Die Sprüche halt damals auf den Plakaten WalMart ist jetzt REAl und alles wird besser oder so. Ja WalMArt ist REAL aber besser wurde meiner Meinung nichts nur schlechter. Ist nu halt meine Meinung.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...