Ich hätte gerne Katze(n)

Dieses Thema im Forum "Hund - Katze - Maus" wurde erstellt von Rita, 8. Oktober 2015.

  1. Rita

    Rita Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    4.104
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo liebe Experten,

    ich spiele seit Langem mit dem Gedanken an ein Haustier (wir haben ja schon zwei Kaninchen, aber die sind ganzjährig draußen). Als ich Kind war hatten wir Hunde, das wäre auch jetzt mein Traum, aber ein Hund ist nicht drin, zeitlich nicht und ich scheue auch das angebunden sein. Deswegen denke ich eher an eine oder zwei Katzen. Ich hätte gerne Katzenbabys.

    Ich habe aber keinerlei Erfahrung mit Katzen, hatte noch nie eine. Könnt ihr mir ein bisschen helfen, was zu bedenken ist? Einige Nachbarn um uns herum haben Katzen und das sieht immer alles sehr einfach aus. Ist es bestimmt nicht J.

    Wir wohnen sehr ländlich am Ortsrand, die Katze oder die beiden Katzen, je wie es sich ergibt, könnten also Freigänger sein. Ab wann lässt man die Katzenbabys raus? Was spricht für oder gegen eine Katzenklappe? Wie sieht es mit dem Mobiliar aus (wir haben eine teure neue Ledercouch), kriegt man das hin, dass sie da nicht dran gehen? Reicht es, wenn jemand einmal am Tag füttert, wenn man in den Urlaub fährt? Ab wann kann man die Tiere mal ein paar Tage allein lassen? Kann man die Katzen für eine Urlaubswoche mal zu jemand anderem bringen (ich weiß, dass sie Revierwechsel nicht mögen) oder lässt man sie lieber allein (versorgt) zu Hause?

    Ich hab mir auch zwei Ratgeber-Bücher bestellt, um mich zu informieren, aber hier gibt’s ja so viele Erfahrungsträger… Ich will das Ganze wohl überlegt haben, bevor ich mich auf das Abenteuer einlasse.

    Liebe Grüße
    Rita
     
  2. Irrlicht

    Irrlicht Lichtlein

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    24.813
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Ich hätte gerne Katze(n)

    Da häng ich mich - mal wieder - mit dran. Mit dem einzigen Unterschied, daß Katzen bei mir keine Freigänger sein könnten, weil wir im dritten Stock wohnen :umfall:

    :winke:
     
  3. Krawumbuli

    Krawumbuli Mama Liebenswert

    Registriert seit:
    21. Juni 2003
    Beiträge:
    7.038
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    tief im Süden
    AW: Ich hätte gerne Katze(n)

    Ich bzw wir haben seit ich bei meinen Eltern ausgezogen bin (und das ist schon eine ganze Weile her ;-) ) immer eine Katze gehabt. Wir wohnen auch sehr ländlich und normalerweise bekommst du die Babys ja so ab 10 Wochen alt. Anfangs waren wir immer mit draussen, aber das ging immer so ratzfatz dass sie mal abgehauen sind...... ich glaub nach 3-4 Wochen kannst du sie auf jeden Fall springen lassen. Bei unserem Kater Keks hat das problemlos geklappt, er kam mit 10 Wochen zu uns, war ca 3 Wochen nur "in Begleitung" draussen und seit da kommt und geht er wie er will.

    Wir haben ihn gechipt und bei Tasso registrieren lassen.

    Wenn wir in Urlaub fahren, dann bleibt er zuhause und wird hier von Nachbarn oder Schwiemu gefüttert. Fressen bekommt er morgens und abends, allerdings gibt es auch Tage, da kommt er nur einmal, dann gibt es halt ein bisschen mehr. Bei unserer vorherigen Katze haben wir mal zwei Wochen Katzenpension ausprobiert. Obwohl die total nett waren, haben wir es nie wieder gemacht, er war hinterher total durch den Wind.

    Wir haben keine Katzenklappe, nachts ist er entweder draussen oder wenn es ganz kalt ist dann auch im Keller, da steht dann auch das Katzenklo, das jedoch seltenst benutzt wird. Er hat so seinen ganz eigenen Rhythmus, wann er rein will ;-)



    Wir hatten, um Kratzspuren an Möbeln und Wänden zu vermeiden, ein Katzenkratzbrett, ich glaub aus Sisal. Da haben wir ihm von Anfang an gezeigt, dass er sich dort die Krallen wetzen kann. Wenn sie draussen sind, gehen sie auch gern mal an Bäume.

    So, mehr fällt mir grad nicht ein
     
  4. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.837
    Zustimmungen:
    189
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: Ich hätte gerne Katze(n)

    So, jetzt noch mein egoistischer Tipp.

    Vorher noch erkundigen welche Freunde wegen Katzenallergie nicht mehr zu Besuch kommen können. Meine Kinder haben zum Beispiel wenig Kontakt mit Ihrer Tante und deren Kinder, weil wir die nicht besuchen können.
    Ich sage ja sehr egoistisch, aber für mich ist jetzt zum Beispiel die Trennung meiner Freundin ein großer Vorteil, sie zieht aus ohne Katzen und ich kann endlich wieder zu ihr wenn sie ihren Geburtstag feiert :)

    LG
    Su
     
  5. Rita

    Rita Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    4.104
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Ich hätte gerne Katze(n)

    Ja stimmt, das ist auch sehr wichtig.
     
  6. Jesse

    Jesse sprachlos im Spreewald

    Registriert seit:
    25. Juli 2002
    Beiträge:
    9.350
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    In der tollsten Strasse der Welt
    AW: Ich hätte gerne Katze(n)

    Ach, wie oft hab ich schon zu meinem Mann gesagt, wie schön es doch wäre eine Katze zu haben. *schwärm*
    Leider bin ich viel zu egoistisch für so ein Tier. Vor allem habe ich riesige Angst um meine Möbel :oops:
     
  7. zwillingsmama

    zwillingsmama Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    2. November 2013
    Beiträge:
    2.841
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Ich hätte gerne Katze(n)

    unsre katzen sind ganzjährig draußen.wir haben aber im heizraum ne katzenklappe drin damit sie dort rein können wenn es draußen zu kalt wird. ansonsten schlafen unsre katzen im heuboden. als wir die katzen gekriegt haben, waren sie ca. 3-4 wochen drinnen und sind nur unter aufsicht raus gekommen. unsre katzen kriegen früh und abends fressen.
     
  8. zwillingsmama

    zwillingsmama Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    2. November 2013
    Beiträge:
    2.841
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Ich hätte gerne Katze(n)

    achso, und ich würde wahrscheinlich eher zu katern tendieren weil eine kastration meist etwas billiger ist als eine katze zu sterilisieren.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...