Ich habe auch einen Teufel...

Dieses Thema im Forum "Rund um die Erziehung" wurde erstellt von Kati, 21. März 2006.

  1. Kati

    Kati Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    19. Juni 2004
    Beiträge:
    1.682
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in der Pampa ;-)
    Homepage:
    Oh mann, Alex, ich habe gerade Dein Posting gelesen und wollte erst was in Deinen Thread schreiben, dann hab ich aber gemerkt, dass es ziemlich lang wird und da hab ich gedacht, ich mach mal ein eigenes. Vielleicht hat ja auch noch jemand den einen oder anderen Tip für mich.

    Ich bin auch total am Ende gerade. Niklas hat jetzt wohl seine Hau-, Schrei-, Kratz- und vor allem Schmeiß-Phase. Wenn er nicht seinen Willen kriegt, haut er um sich, egal, wer gerade vor ihm ist, fängt an zu schreien, schmeißt das, was er gerade in der Hand hält hin und findet das dann auch noch komisch. Wenn ich schimpfe, lacht er. Wenn ich Maßnahmen ergreife, z. B. in sein Zimmer bringen und Tür zu machen oder ihm das, was er geworfen hat, wegnehmen, dann rastet er noch mehr aus....

    Ich hab ihm zwar noch keinen Klaps gegeben, hab ihn aber schon ziemlich angebrüllt und bald reißt mir hier echt der Faden.

    Ich habe einen Erziehungsratgeber, den ich ganz gut finde. Da steht drin, dass Wut und Zorn Sekundärempfindungen sind, die durch Angst und Enttäuschung ausgelöst werden. Gut, er ist also enttäuscht, dass er gerade mal alleine spielen soll oder dass er etwas nicht darf. Da steht, ich soll mein Kind als erstes verstehen. Ja, mach ich. Ich sage ganz ruhig "Jetzt bist Du enttäuscht und wütend, weil..........". Aber irgendwie ist das im Moment ziemliche Theorie...ich komme damit nämlich nicht weiter.

    Und abends/nachts haben wir im Moment auch Machtkämpfe. Mit dem alleine Einschlafen und Durchschlafen haben wir ja eigentlich keine Probleme mehr, aber jetzt testet er seine Macht auch abends/nachts, indem er ständig noch was will (Trinken, gestreichelt werden, noch EIN Küsschen, noch EIN LETZTES Küsschen, Schnuller mit Absicht aus dem Mund gespuckt,....) Ich bleibe eine Zeit lang ruhig und gebe ihm auch noch ein Küsschen, aber dann werde ich strenger und lauter und verlasse den Raum. Er ruft dann nach mir und will alles mögliche und ich rufe, dass er jetzt Heia machen soll.
    Dann kündigt er an, dass er jetzt gleich seinen Schnuller schmeißt. Ich sage, dass er dann weg ist oder reagiere gar nicht darauf. Er schmeißt....so geht das weiter mit seinem Teddy, seinem Trinkbecher und allem, was sonst noch so im Bett ist. Ich rufe, dass er nun wohl ohne diese Sachen schlafen muß und dann fängt die Brüllerei richtig an. Ich lasse ihn dann so 5-10 Minuten rumtoben und kreischen und nach seinem Schnuller rufen und dann komm ich rein und frage, ob er jetzt artig Heia macht und sich hinlegt, dann bekommt er seinen Schnuller etc. wieder. Er sagt dann ja, läßt sich nochmal umarmen, ein Küßchen geben und ich kann rausgehen und er ist das liebste Kind.

    Aber muß das jeden Abend sein, dass er erst über Los geht?

    Kennt ihr das? Mach ich was entscheidendes falsch? Meint ihr, dass er es irgendwann leid sein wird, dieses Theater abzuziehen?

    Müde Grüße
     
  2. Kati

    Kati Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    19. Juni 2004
    Beiträge:
    1.682
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in der Pampa ;-)
    Homepage:
    AW: Ich habe auch einen Teufel...

    Ach so und zum Thema Badezimmerverwüstung....Niklas hat vor zwei Wochen eine volle Flasche Haarshampoo in seinem Zimmer (Teppich) und im Flur (Laminat) komplett entleert (wißt ihr, wie das schäumt??? das kriegt man nicht weg)
    und gestern hat er den Fön im Klo versenkt..................
     
  3. Lilienfrau

    Lilienfrau Moderatorin
    Moderatorin

    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    9.148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Ich habe auch einen Teufel...

    Hallo Katie,

    ach ja, das kommt mir auch so bekannt vor ;) und Dein KLeiner ist ja auch ein Widder, wie ich gerade gesehen hab :hahaha: das scheint echt am Sternzeichen zu liegen *grrrr*

    Helfen kann ich Dir leider nicht, wollte Dir aber gute Nerven wünschen!

    Liebe Grüße

    Alex
     
  4. Kati

    Kati Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    19. Juni 2004
    Beiträge:
    1.682
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in der Pampa ;-)
    Homepage:
    AW: Ich habe auch einen Teufel...

    Danke, Alex, die guten Nerven wünsche ich Dir auch! Ja, ein Widder....wenn er am Stichtag geboren worden wäre, wär er Fisch geworden, wie ich :heilisch:

    Ich finde übrigens, dass Dein Avatar Dich Lügen straft ;-) :weghier:

    Edit: Mein Avatar ist aber auch nicht besser...zwei süße kuschelnde Engelchen....wie ironisch! :umfall:
     
  5. Trixi

    Trixi Seelenfänger

    Registriert seit:
    10. März 2005
    Beiträge:
    4.984
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Ich habe auch einen Teufel...

    Na Klasse...jetzt weiß ich, woran es bei uns liegt. Nele ist auch ein Widder!!!
     
  6. Calendula

    Calendula Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    16. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.234
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Ich habe auch einen Teufel...

    Ich hab zwar keinen Widder....aber einen kleinen Krebs der auch seit ein paar Wochen ein kleiner TEUFEL ist! Unsere Nerven liegen fast jeden Tag blank :bruddel: ! Aber man kann ihnen halt doch nicht lange sauer sein :) !
     
  7. Nemo

    Nemo nah am See

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    6.643
    Zustimmungen:
    210
    Punkte für Erfolge:
    63
    AW: Ich habe auch einen Teufel...

    Ach mann, ich drück euch alle mal und reih mich ein... Matleena ist zwar kein Widder sondern Waage, aber das hindert sie nicht daran ihre Grenzen aufs Äußerste zu testen. Sie macht irgendwas verbotenes, strahlt mich an und zeigt direkt "nein, nein, nein" mit dem Finger. Im Moment bin ich froh, daß ich morgens arbeiten gehen darf :).
    Aber das geht hoffentlich irgendwann vorbei (meine Nachbarin meinte allerdings das könnte noch ein paar Jahre dauern - na Prost Mahlzeit !)

    Viele Grüße
    Sandra
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...