Ich hab mich so unwohl gefühlt...bzw. das arme Kind :(

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Babuu, 14. Oktober 2007.

  1. Babuu

    Babuu Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. September 2004
    Beiträge:
    7.930
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    *Ba-Wü*
    Homepage:
    Huhuu ihr lieben!

    Jetzt muss ich mal was loswerden was mir auf der Seele brennt:(

    Ich war eben auf dem Geburtstag von meinem Neffen (7).
    Eigentlich mag ich Familienfeste nicht so...ich hab nicht sooooo die Kontakte zu meiner Familie.
    Naja, da mein Neffe ja nix dafür kann bin ich also bewaffnet mit Geschenk dahin.
    Da waren Oma,Opa, meine Cousine mit Mann und Baby, ein befreundetes Päärchen meiner Schwester, natürlich meine Schwester mit Mann und beiden Kids selber auch*gg* und mein Sohn und ich.

    Irgendwann kam das Gespräch auf dass mein Neffe in der Schule zum lesen eine Brille braucht und er solle seine neue Brille doch mal zeigen.
    Ihm war das sichtlich unangenehm weil er die Brille nicht mag bzw. sich dafür schämt.
    Jeder hat dann auf ihn eingeredet er solle doch die Brille holen und sie aufsetzen und er weigerte sich.Meine Schwester und mein Schwager sind dann sehr laut geworden er solle sie doch holen, er wurde regelrecht dazu gedrängt.Mein Neffe stand dann da und hat fürchterlich geweint.
    Weinend wurde er so stehengelassen und ich habe versucht ihn zu beruhigen...die anderen hat es nicht sonderlich interessiert...die meisten waren schon beim nächsten "Thema" ohne ihn zu beachten.
    Ich hab ihm dann gesagt wir können ja mal ins ein Zimmer gehen, vielleicht was spielen und er könne mir ja, wenn er mag, seine Brille mal zeigen.
    Also sind wir hoch.
    Er hat mir oben erzählt dass er die Brille nicht mag, war sichtlich geknickt.Ich hab ein bißchen mit ihm geredet...hab ja schließlich auch ne Brille....und er legte seine Brille immerhin vor mich hin.
    Er fragte ob wir gemeinsam was lesen könnten (es war auch für ein 7-jähriges Kind bißchen langweilig fast nur unter Erwachsenen)...hab ich dann gemacht!Dann kam plötzlich meine Schwester wie eine Furie (tschuldigung :oops:) ins Zimmer geschossen...was IHM einfällt hier zu sitzen und sich was vorlesen zu lassen während SEINE Gäste unten im Wohnzimmer sitzen.Und wenn er nicht sofort kommt würde sie nie wieder jemanden einladen.Zudem solle er sofort runterkommen und seine Brille zeigen, sonst gäbe es richtig Ärger mit dem Papa:umfall:
    Mich hat sie keines Blickes mehr gewürdigt.
    Er ist dann wie ein betröppeltes Huhn nach unten und hat sich zwingen lassen vor allen die Brille aufzusetzen..still sind ihm die Tränen gelaufen...
    ich fand das gar nicht schön:ochne:...und wusste auch ehrlich gesagt nicht was ich sagen sollte.
    Ich bin eh das schwarze Schaf in der Familie und zudem war ich ja "die böse" die mit ihm ins Zimmer zum spielen und lesen ist obwohl doch der Besuch da unten saß.

    Menno, der kleine tat mir so leid.

    Naja, ich bin jetzt wieder die böse- aber das ist mir egal.
    Mir sitzt das ganze einfach nur so im Kopf fest dass ich das mal loswerden musste.

    Danke fürs lesen...
     
  2. jackie

    jackie buchstabenwirbelwind
    Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Juli 2002
    Beiträge:
    13.343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wien
    Homepage:
    AW: Ich hab mich so unwohl gefühlt...bzw. das arme Kind :(

    hallo babuu,


    mir bricht bei der geschichte das herz :-(

    was hat deine schwester denn f ein problem, was für einen stress, dass sie ihren sohn so bloßstellt und unter druck setzt?

    bedrückte grüße
    jackie
     
  3. Babuu

    Babuu Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. September 2004
    Beiträge:
    7.930
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    *Ba-Wü*
    Homepage:
    AW: Ich hab mich so unwohl gefühlt...bzw. das arme Kind :(

    Ich weiß es auch nicht...
    ich bin ziemlich geknickt...

    naja, die Familie wollte "das sehen" und er hatte zu funktionieren...
    ich fand das total traurig.
    Ich hätt ihn am liebsten in den Arm genommen..aber dafür hätten sie mich alle gesteinigt und ich wollte auch irgendwie da nicht zwischenfunken und noch mehr Ärger provozieren....
     
  4. jackie

    jackie buchstabenwirbelwind
    Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Juli 2002
    Beiträge:
    13.343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wien
    Homepage:
    AW: Ich hab mich so unwohl gefühlt...bzw. das arme Kind :(

    ich denke, du hast ihm signalisiert, auf seiner seite zu sein.

    ich finde es übrigens gar nicht falsch, sich in solchen fällen hinter die kinder und gegen die familiäre meinung zu stellen. das führt zwar zur eskalation, aber andererseits sehen die kinder, dass diese art von verhalten nicht für alle normal und gut zu heißen ist. was wiederum das stärkt, was sie tief drinnen eh spüren und wissen.

    lieben gruß
    jackie
     
  5. Micky

    Micky schneller in Kanada als in Berlin

    Registriert seit:
    8. September 2003
    Beiträge:
    14.663
    Zustimmungen:
    69
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Ich hab mich so unwohl gefühlt...bzw. das arme Kind :(

    Das ist sooo traurig :-(

    Schön, dass DU wenigstens (für ihn) da warst :jaja:
     
  6. Zaza

    Zaza Miss Velo High Heels

    Registriert seit:
    27. November 2003
    Beiträge:
    7.283
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz
    Homepage:
    AW: Ich hab mich so unwohl gefühlt...bzw. das arme Kind :(

    Ich frage mich immer wieder, warum Leute ihre Kinder derart drangsalieren. Und hinterher wird sich gewundert dass sie immer 'so bockig' sind. Mein Mann hat bis heute einen Horror davor vor 'Publikum' Klavier zu spielen. Warum wohl?! :???:

    Grundprinzip ist doch: Es ist allein seine Entscheidung die Brille zu zeigen. Schliesslich ist es seine, oder? Es ist auch seine Entscheidung wie er seinen Geburtstag verbringt. Es ist ja schliesslich sein Geburtstag. Und so weiter...

    Sauerei.

    Zaza
     
  7. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Ich hab mich so unwohl gefühlt...bzw. das arme Kind :(

    :winke:

    oh jeh, das tut mir auch schon beim Lesen weh. :(

    Ich bekomme auch die Krise, wenn Eltern ihre Kinder "vorführen" wollen und diesen ganz persönlichen, eigenen Willen der Kinder zu nulltens respektieren. Mein Vater ist auch so ein Kandidat. Allerdings habe ich auch kein Problem damit, mich für Laura raubtierartig dazwischen zu schmeißen und ich würde auch bis zum letzten Eklat gehen, um ihr Recht zu verteidigen.

    Ich finde es toll, dass du mit deinen Möglichkeiten reagiert hast. Das wird den Jungen gefreut haben. Und ich hoffe, dass er sich eher an die Freude darüber, als an die Demütigung erinnern kann, wenn er auf diesen Tag zurück blickt.

    Schlimm.

    Liebe Grüße
    Angela
     
  8. Nadin

    Nadin weltbeste Wunscherfüllerin

    Registriert seit:
    24. September 2007
    Beiträge:
    3.571
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    NRW
    AW: Ich hab mich so unwohl gefühlt...bzw. das arme Kind :(

    och nee.. der Arme... ich finde es ansich ja schon schlimm wenn man unter Geschwistern nicht offen miteinander reden kann, aber wenn man seiner Schwester nichtmal gestattet den kleinen etwas abzulenken.. ist das das allerletzte.
    Wie kann man nem Kind sowas antun???:bruddel:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...