Ich brauche mal einige Ideen...

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von Zaza, 24. Februar 2005.

  1. Zaza

    Zaza Miss Velo High Heels

    Registriert seit:
    27. November 2003
    Beiträge:
    7.283
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz
    Homepage:
    Hallo Leuts!

    Lukas hat in den letzten 5 Nächten so ein 'Mödeli' entwickelt, und irgendwie weiss ich nicht, wie ich das behandeln soll. Er wacht zu unterschiedlichen Zeiten auf und brabbelt zuerst, dann fängt er an wütend zu schreien. In der ersten Nacht habe ich ihn sofort aufgenommen und was war? Er fing an zu strahlen und wollte Action 8O *räusper* es war 3 Uhr in der früh... :umfall:

    Jede Nacht kam er, nichts half recht, ihn wieder in den Schlaf zu bekommen, er war immer ziemlich genau eine Stunde wach. Ich bin gaaanz langweilig, rede leise und lasse ihn in seinem Bett. Schreien lasse ich ihn natürlich nicht, ich war jeweils immer da und habe ihm Schnuffeltuch und Nuggi wieder gegeben.

    An zuviel Tagesschalf kann es nicht liegen, er hat ca. 2 bis 2,5 Stunden tagsüber.

    Hilft nur das alte Müttermantra (Es ist nur eine Phase, es ist nur eine Phase.... :???: ) oder was soll ich tun? Er geht immer gegen 20 Uhr ins Bett und schläft normalerweise bis 6 Uhr oder halb 7.

    Liebe Grüsse
    Zaza
     
  2. AW: Ich brauche mal einige Ideen...

    hallo,

    melina 15 monate hat das gleiche gemacht. zwischen eins und drei uhr morgens wurde sie wach und wollte party haben und das ganz genau immer zwei stunden lang. leise reden, gedämpftes licht und der ganze andere rest hat bei uns auch nicht geholfen. mittags schläft sie ein bis zwei stunden und abends geht sie um sechs ins bett und schläft dann bis um sieben.
    nachdem ich das ganze etwa jede nacht vier wochen lang durchgemacht habe, bin ich in die apotheke gegangen.
    dort haben sie mir dann pflanzliche tropfen aus melissen extrakt gegeben und jetzt schläft sie wieder durch.

    SED Infant lösung heißen die. bei uns hilft es. melina hat jetzt wieder ihren ryhtmus drin und jetzt geb ich sie ihr nicht mehr.
    versuch es mal.
     
  3. AW: Ich brauche mal einige Ideen...

    Hallo Zaza!

    Marlene wurde Nachts immer für ein bis zwei Stunden hellwach, wenn sie Zähne bekam. Meist dauert das bei ihr so ne Woche lang, bis die Zahnspitzen durch sind, dann ist der Schlaf wieder ganz normal. Vor zwei Wochen hat sie ihre letzten beiden Augenzähne bekommen, da hatten wir wieder das Gleiche Spiel. Nachts zwischen 2 und 4 oder 3 und 4 war Mäuschen wach.

    Ich hole sie dann immer in unser Bett. Da liegt sie dann neben uns und nuckelt am Daumen und plappert vor sich hin oder krault mich :) . Wenn sie gar zu laut wird oder sich aufsetzt, sag ich ihr das jetzt Schlafenszeit ist und lege sie sanft wieder hin. Wie gesagt, nach ca. ner Woche ist alles wieder beim Alten und der Zahn ist durch.

    Vielleicht kommt bei euch auch ein Zähnchen? Wir hatten diese Phase zum ersten Mal als Marlene 7 Monate alt war und ihre ersten beiden Zähnchen bekam.

    lg, Johanna
     
  4. nici

    nici keiner Titel

    Registriert seit:
    2. März 2003
    Beiträge:
    10.434
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Ich brauche mal einige Ideen...

    Hoi Zaza,

    wie alt ist Lukas jetzt? :???:

    Also ich kenne diese Phasen auch. Luca war ab und an auch 1 bis 2 Stunden nachts hellwach, obwohl er tags nicht viel geschlafen hat. Ich kann gar nicht mal mehr sagen woran das lag, ob Zähnchen oder so.
    Es waren meist ein paar Nächte am Stück und dann war wieder gut bis zum nächsten Mal.

    Ich persönlich denke, es ist nur eine Phase. Kein Licht, kein Spiel, keine Action und warten bis sich das Söhnchen wieder zum Schlafen bequemt. Ich glaub, Kinder müssen erst lernen, wie sie damit umgehen, daß ihr Schlaf während den Nächten manchmal etwas leichter wird und sie dann aufwachen. Da muß ein ein bißchen üben, bis man da einfach wieder einschlafen kann. Außerdem könnt ja schon Morgen sein, gell, woher man das immer so wissen soll, wann jetzt noch mitten in der Nacht ist und wann schon morgens früh... ;-) ... Übung macht den Meister! :-D

    Luca hat das übrigens gar nicht mehr. Wenn er mal nachts wach wird, schläft er ziemlich gleich ganz alleine wieder ein.

    Grüßle
    Nici
     
  5. AW: Ich brauche mal einige Ideen...

    Ach ja, da fällt mir noch ein, es könnte neben dem Zahnen auch ein Entwicklungssprung sein oder vielleicht verkürzt sich sein Schlafbedarf und Lukas muss sich erst darauf einstellen.

    Wie Nici schon geschrieben hat. Am besten nicht zuviel drauf eingehen, klar nicht weinen lassen, aber auch nicht spielen. Wir haben Marlene (mangels Nervenstärke in der Nacht) immer zu uns ins Bett geholt, damit wir wenigstens liegen bleiben konnten ;-) .

    Aber es ist ganz sicher nur eine Phase ;-) ,

    lg, Johanna
     
  6. Daggi

    Daggi Columbinchen

    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rheinkilometer 705
    AW: Ich brauche mal einige Ideen...

    Zaza, vielleicht lags auch nur am Vollmond? Dann sollte es jetzt wieder besser werden *auchwiederaufruhigenächtewart*
     
  7. Zaza

    Zaza Miss Velo High Heels

    Registriert seit:
    27. November 2003
    Beiträge:
    7.283
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz
    Homepage:
    AW: Ich brauche mal einige Ideen...

    :winke: Ihr Lieben!

    Es ist wieder etwas besser.... :lol: sobald man es postet, bessert sich die Lage.... :nix:

    Also, Lukas ist jetzt 7 Monate alt und hat bereits zwei Zähne. Wirklich durchschlafen tut er im Moment nicht; aber wenigstens schläft er sofort wieder ein wenn man ihn kurz streichelt.

    Danke Euch herzlich!
    Zaza
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...