Ich brauche eine Pause

Dieses Thema im Forum "Rund um die Erziehung" wurde erstellt von Saramaus, 30. März 2008.

  1. Hallo ihr lieben,
    ich bin mal wieder ratlos und hoffe ihr könnt mir helfen.
    Sara weicht mir nicht mehr von der Seite, sie weint jeden Morgen wenn es in den Kiga geht. Aber erst wenn wir vor der Gruppentür stehen, sobald ich ihr sage das ich jetzt gehe fängt es an. Genauso ist es wenn sie zu Oma und Opa gehen soll. Sie ist sonst immer einmal die Woche zu meinen Eltern gegangen und einen Tag am Wochenende zu meinen Schwiegereltern und sie hatte immer Spaß da und ist auch gerne dahin gegangen, aber urplötzlich möchte sie nicht mehr. Entweder wir werden angerufen das wir sie wieder abholen müßen oder sie stehen mit ihr vor der Tür weil sie nur geweint hat und zur Mama wollte.
    Nun zu meiner Frage was meinen die erfahrenen Muttis ist es weil ich schwanger bin und es ja wirklich nicht mehr lange dauert bis unser Kleiner da ist.
    Ich bin wirklich erschöpft und auch wenn mein Mann sie mir im Moment viel abnimmt er muß ja schließlich ab und zu auch arbeiten, kann ich mich nicht entspannen. Sie geht nicht mit in die Stadt, in den Zoo, Eis essen, zu McDonald usw. Egal was auch immer vorgeschlagen wird, immer kommt dann direkt die Frage kommt Mama auch mit?? Bleibt Mama auch da?? Wenn ich dann dabei bin heißt es nur Oma hier Opa da und ich könnte theoretisch auch gehen aber da fängt sie sofort an zu weinen.
    Soll ich das einfach durchziehen irgendwann beruhigt sie sich schon oder meint ihr das wäre im Moment das absolut falsche.
    Ich bin sooo ..ach ich weiß auch nicht, ich versuche es auch zu verstehen und mache und tue so ziemlich alles was ich vor der Schwangerschaft auch mit ihr gemacht habe aber es scheint nichts gut genug zu sein ( bäh wie doof sich das anhört).
    Vielleicht könnt ihr mir ja ein paar Tipps geben oder mir zumindest sagen das es okay so ist wie ich das mache.
    Danke an alle die bis hier hin durchgehalten haben und Danke für´s lesen!!
    Susanne
     
  2. finchen2000

    finchen2000 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    5.344
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Ich brauche eine Pause

    :winke:

    Ich habe leider keine Erfahrungen damit,
    kann dir also nicht wirklich helfen, :ochne:
    kann mir aber gut vorstellen, dass es mit dem Brüderchen zu tun hat.

    LG
    Heike
     
  3. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.336
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Ich brauche eine Pause

    Ich wuerde aus dem Bauch raus nachgeben, so oft ich kann und dem Kind die Naehe und Sicherheit geben, die es jetzt braucht.
    Geh' doch mit Opa und Oma irgendwo Kaffee trinken, auf einen Spielplatz mit bequemer Bank und lass die Grosseltern das Kind bespielen, waehrend Du zwar koerperlich anwesend bist aber abschalten kannst.
    Wenn es wirklich nicht anders geht, dann wuerde ich Sara erklaeren, dass Du jetzt dies und das alleine erledigen musst, eine Stunde schlafen musst etc. und dass es nicht anders geht, sie muesse jetzt zu den Grosseltern. Das wuerde ich so kurz halten wie moeglich und auch nicht klein beigeben.
    Wenn Du Glueck hast, ist die Phase bis zur Geburt ueberwunden! Aber bestimmt nicht, wenn Du jetzt schon ihre Beduerfnisse abwehrst. Das wirst Du mit dem Baby eh noch zu genuege muessen.

    Lulu :winke:
     
  4. eske

    eske Familienmitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Ich brauche eine Pause

    :winke: Also........... Eske ist nur dann so anhänglich und zwar genauso wie Sara (mein Mann darf nicht mal Schuhe anziehen oder so), wenn sie krank wird, oder etwas sie sehr beschäftigt oder Angst macht.

    Das dauert meist eine Woche oder Zwei. Ich warte dann ab und gebe ihr viel Gebogenheit. Ich weiß, das schlaucht und nervt auch oft, aber meine Erfahrung ist, das es mit viel viel rumgekuschel schneller wieder vorbei geht.

    Wie lange geht das schon so???

    lg Marina :zeitung:
     
  5. AW: Ich brauche eine Pause

    Ich kann lulu voll und ganz zustimmen :jaja:

    Der Abstand ist bei meinen Kinder zwar kleiner (22 Monate), aber im Januar fing Nina letztes Jahr an, plötzlich nicht mehr ohne mich schlafen zu wollen. Bis April steigerte es sich dan auch auf nicht mehr ohne mich SEIN wollen. Bei ihr hörte das mit der Geburt schlagartig auf. Ich glaube, als das Baby dann endlich WIRKLICH da war, war das alles für sie viel greifbarer und nicht mehr so verunsichernd.
     
  6. AW: Ich brauche eine Pause

    Hallo,
    also ich versuche ihr wirklich soviel Nähe und Zuneigung zu geben wie ich nur kann. Auch wenn ich merke der Akku ist fast leer ziehe ich durch bis sie ins Bett geht danach versinke ich in Ohnmacht:hahaha:!!!
    Das ist losgegangen im Februar da war sie eine Woche krank und konnte nicht in den Kiga und seitdem ist jeden morgen Terror. Sie wacht auf und fragt ob sie heute in den Kiga muß wenn ich ja sage dann fängt sie schon fast an zu weinen, das sie da nicht hin will usw. Wenn es Wochenende ist und ich ihr sage das sie frei hat dann merke ich richtig wie sie sich entspannt und sich freut nicht gehen zu müssen.
    Habe auch schon etliche Gespräche mit ihrer Erzieherin geführt und sie sagte wenn ich weg bin dann ist alles wieder okay!! Sie weiß auch das ich sie nicht wieder mitnehmen würde und trotzdem jeden morgen dasselbe Theater. Wir haben schon soviele verschiedene sachen ausprobiert und immer noch geheule.
    Werde morgen mittag nochmal versuchen sie zu meinen Eltern zu bringen habe ihr das heute schon gesagt, das ich dann was einkaufen muß aber sobald ich fertig bin hole ich sie wieder ab. ch bin mal gespannt ob das klappt schön wäre es ja!!
    So ich danke euch bis jetzt schonmal ganz herzlich!
    Alles Liebe
    Susanne
     
  7. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.336
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Ich brauche eine Pause

    Susanne,
    brauchst Du denn die Grosselternbetreuung neben dem Kindergarten unbedingt? Vielleicht waere es ja zZ besser die Grosseltern wuerden Dich unterstuetzen, in dem sie Dir die Waesche abnehmen oder im Garten helfen etc.
    Lulu :winke:
     
  8. AW: Ich brauche eine Pause

    Hallo Lulu,
    da Sara zu den Großeltern geht seit sie ungefähr 2 Jahre alt ist und sie immer gerne dort war fände ich es sehr schön wenn das weiter klappen würde.
    Außerdem wasche ich meine Wäsche lieber selbst!!
    Da Sara sehr ungerne in den Kiga geht trödelt sie eigentlich jeden Tag bis ins Unermessliche. Das heißt wir sind immer erst so gegen neun im Kiga wenn nicht noch später. So gegen zwölf muß ich dann schon wieder los sie abholen. Und in der zwischenzeit die Wohnung machen, Essen kochen, einkaufen gehen.......!! Kennst du sicherlich auch selbst, da bleibt nicht mehr viel Zeit für mich oder uns!!
    Klar lasse ich auch schonmal was liegen aber das kann ich leider auch nicht so gut.
    Ach irgendwie wird das alles schon gehen, aber so ab und an brauch man halt mal ein paar aufmunternde Worte!!!
    Ich danke nochmals für´s zulesen!!
    Susanne
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...