Ich brauche dringend einen guten Rat!!!

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Nika1972, 16. Mai 2008.

  1. Ich weis, dass ich hier sicher ein falsches Forum erwischt habe, aber die anderen, die auf mein Thema passen würden, darf ich mit meiner Anzahl an Beiträgen leider noch nicht besuchen.
    Nun brauche ich aber ganz dringend einen Rat, oder einfach mal jemanden, der vielleicht ein ähnliches Problem hat.
    Ich bin seit 6 Jahren mit meinem Freund zusammen, wir haben eine gemeinsame, süsse kleine Tochter und alles könnte so schön sein, als nette, kleine Familie.
    Das Problem bei der ganzen Sache ist blos, das es da noch eine Tochter aus einer früheren Beziehung von meinem Freund gibt, und ich mit mit der Tochter leider (wird jetzt 11J.) gar nicht mehr verstehe. Sie kommt regelmässig alle 14 Tage das ganze Wochenende zu uns und bleibt in den Schulferien auch länger.
    Wir hatten unsere Anfangsschwierigkeiten. Da war die kleine aber auch erst 4 J. Danach hatte sich alles mehr oder weniger gut entwickelt. Aber seit einiger zeit läuft es gar nicht mehr und ich habe schon Tage bevot sie zu uns kommt, schon schlechte Laune. was sich natürlich auch in unsrer Beziehung wiederspiegelt.
    Ich versuche wirklich jedesmal aufs Neue wieder gut Spiel zu machen. Aber als sie z.B. heute ankam hatte sich nach 2 Min. schon alles erledigt und ich bin es auch wirklich leid immer nur die Schuld bei mir zu suchen!!!
    Sorry, ich bin gerade echt auf 180!!! Und könnte nur noch heulen!!!
    Schönes Wochenende!!!:( kann ich da nur sagen!!!
    Ich hoffe so sehr, das mir vielleicht jemand weiterhelfen kann, oder zumindestens jemand meine Lage versteht!
    Vielleicht bis bald und viele Grüsse:ochne:
     
  2. aurea

    aurea Goldstück

    Registriert seit:
    18. März 2008
    Beiträge:
    4.430
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Ich brauche dringend einen guten Rat!!!

    oje 11 Jahre alt - ich sag nur Pubertät!!!

    da musst du durch - sie wird sicherlich nicht nur dir gegnüber so anstrengend sein

    :tröst: - mitfühlende Grüße von jungsmami
     
  3. AW: Ich brauche dringend einen guten Rat!!!

    Wo genau liegen denn eure Probleme? Ich denke auch, mit 11 Jahren könnte die Pubertät mit all ihren Folgen durchaus schon begonnen haben.
    Vielleicht beschreibst du mal eine typische Situation, in der es "ausartet", wie vorhin zum Beispiel - wenn nach 2 Minuten die Karre schon im Dreck ist, scheint irgendwas grundsätzliches zwischen Euch zu stehen. Ihr solltet das versuchen, aufzulösen. Ihr müßt ja noch länger miteinander auskommen.
    Ich wünsche dir dabei viel Glück und Kraft.
     
  4. AW: Ich brauche dringend einen guten Rat!!!

    Hallo,

    es geht doch gar nicht darum die Schuld zu suchen -sondern die Ursache zu finden.

    Du bist die Erwachsene und sie das Kind. Sie gehört auch irgendwie zur Familie. Ihr solltet Familienrat halten. Und ggf. müssen Verhalten, Rechte und Pflichten von jedermann ganz klar besprochen werden.

    Alles Gute,

    Katja, die nur von aussen draufkuckt
     
  5. Mubl

    Mubl Familienmitglied

    Registriert seit:
    16. September 2007
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Ich brauche dringend einen guten Rat!!!

    wenn man genauer wüßte, was das problem ist, könnte man vielleicht bessere tipps geben.
    hast du mit deinem partner schon gesprochen? oder mit dem mädchen selber?
    sowas wie, daß es dir voll wichtig ist, dass ihr euch versteht, du sie magst usw.?
    oder bringt das schon garnichtsmehr?
    gruß mubl
     
  6. AW: Ich brauche dringend einen guten Rat!!!

    Hallo erstmal, und sorry, das ich jetzt erst antworte. Ich musste wohl mal wieder ein bischen Pause habe und über die Sache mit der kleinen nachdenken. Also, reden mit ihr habe ich schon versucht. FEHLANZEIGE. Sie sitzt mir dann nur gegenüber und weis nicht was sie sagen soll. Da ist sie dann auf einmal doch noch das kleine Mädchen:ochne:
    Mein Partner ist von der ganzen Sache total angenervt und übersieht dann lieber das Problem und meint es wäre alles gut. Sie ist halt das Kind und ich die Erwachsene und ich soll doch gefälligst Verständnis aufbringen. Naja, vielleicht nicht ganz so krass ausgedrückt, aber ich fasse es so auf!!!:bruddel:
    Ich denke es ist für uns alle drei schwer. Sie muss jetzt ihren Papa teilen, mit einer "neuen" Frau und noch dazu einer neuen Schwester. Jörg will uns allen gerecht werden und kann sich auch nicht zerreissen und ich ...tja,ich muss mich eben jede Woche wieder neu auf sie einstellen und abwarten was passiert. Das Problem am Wochenende war eigentlich belanglos. Sie kam bei uns ins Haus packte nur kurz ihre Sachen ab, schaute mich an sagte kurz Hi! und zog wieder ab. Wenn jetzt andere Leute dabei gewesen wären, dann wäre sie wieder angekommen und hätte mich umarmt usw. und das hat mich schon explodieren lassen. Für mich hat sie einfach etwas FALSCHES. Naja, ich will auch nicht nerven und wollte mich nur ganz herzlich für deine Antwort bedanken!!!:farben:
    Hast du in der Sache vielleicht selbst Erfahrungen gemacht?
    Ich suche noch ganz dringend jemanden mit dem ich mich mal austauschen kann!!!???
    Viele liebe Grüsse von Tanja
     
  7. Mubl

    Mubl Familienmitglied

    Registriert seit:
    16. September 2007
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Ich brauche dringend einen guten Rat!!!

    hi!
    vielleicht hilft es ja, wenn Du sie mal links liegen läßt. ich meine das nicht negativ, sondern, daß, wenn sie kommt, eben du nur "hi" sagst und nichts weiter. aber halt immer freundlich sein, nur einen auf desinteressiert machen.
    ich selbst habe die erfahrung nicht gemacht, ich war nur hautnah mit dabei, bei einer freundin von mir. aber das war wirklich echt ätzend, zumal da innerhalb kürzester zeit 2 neue geschwister da waren...
    wenn du willst, kannst du mir auch ne PN schicken, vielleicht kann ich dir ja noch weiter helfen!
    gruß u toi toi toi
    mubl
     
  8. AW: Ich brauche dringend einen guten Rat!!!

    ich finde du müsstest das echt ein wenig lockerer sehen...es ist für sei auch nicht leicht, ich mein sie ist 11 jahre da wird die pubertät sicherlich wirklich schon ne rolle spielen...lass sie wie oben geschrieben einfach mal links liegen aber benimm dich nicht selbst wie das kind...sondern reich ihr auch die hand wenn sie ehrlich auf dich zukommt!
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...