Ich bin sooooo müde...

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Krümel2008, 22. Juni 2012.

  1. Krümel2008

    Krümel2008 Geliebte(r)

    Registriert seit:
    24. August 2009
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Zwischen Harz und Ostsee...
    Hallo in die Runde,

    ich könnt am PC einnicken, muss aber zuerst mal was loswerden, vielleicht kennt jemand ähnliches (sorry im Vorfeld für eventuelle Rechtschreibfehler, aber die seh ich garantiert nicht mehr).

    Meine Maus, jetzt genau 4 Monate alt, schläft seit ca. 3 - 4 Wochen nachts im 2-Stundentakt. Ich stille voll und habe auch nicht das Gefühl, dass sie nicht satt wird. Sie hat volle Windeln, ist nach den Mahlzeiten zufrieden und nimmt auch gut zu (Geburtsgewicht 3.345 g, heute 6.600 g). Mittlerweile schläft sie fast nur bei mir im Bett, da ich beim Stillen meist einschlafe. Ich glaube, sie trinkt auch nicht wirklich viel, sondern schläft dann auch wieder ein.

    Was meint ihr, kennt ihr das? Meine "Große" hatte ziemlich schnell durchgeschlafen (also zumindest 6 - 8 h), so dass ich wahrscheinlich auch etwas verwöhnt bin. Habt ihr einen Tipp? Leider nimmt sie auch absolut keinen Nuckel, haben alle Sorten durchprobiert.

    Oder braucht sie vielleicht schon etwas anderes, also Brei? Aber eigentlich widerstrebt es mir, hiermit jetzt schon anzufangen. Würde gern wieder 6 Monate voll stillen.

    Wahrscheinlich muss ich da durch, was?
     
  2. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Ich bin sooooo müde...

    Hallo,

    richte dich einfach nach ihrem Bedarf. 6 Monate voll stillen ist Leistungssport für Mama und Kind wenn das Kind was anderes mag ...... Schau mal hier:
    http://www.babyernaehrung.de/stillen/wachstumsschub/entwicklung-saeuglinge

    Für nachts kann ich dir nur den Tipp geben. Trinken ja. Nuckeln nein. Sonst wird es nicht besser. Dogge sie ab, auch tagsüber wenn sie nuckelt. Hat sie ein Nuckelbedürfnis dann gibt es dafür Schnuller. Hat sie Hunger nuckelt sie nicht wenn Milkch zur Verfügung steht.
    Man rutscht oft in die Angewohnheit mit der Brust zu beruhigen, sprich nuckeln zu lassen damit das kind zufrieden ist, und degradiert dann zum wandelnden Schnuller. Das kann sehr anstrengend sein. Und es ist alleine DEINE Entscheidung ob du das willst oder nicht. Babys folgen der Mama. Und Mama braucht auch Schlaf - das weiß ein nuckelbedürftiges Kind nicht. Ein hungriges Kind MUSS selbstverständlich adäquat ernährt werden. Und das ist Stillen.

    Grüßle Ute
     
  3. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Ich bin sooooo müde...

    Und Schlafmangel führt übrigens ungewollt zum abstillen.

    Die Milchproduktion braucht auch Ruhe.
     
  4. Redviela

    Redviela nomen est omen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    10.142
    Zustimmungen:
    132
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Crailsheim
    AW: Ich bin sooooo müde...

    An Stelle eines Nuckels kannst du auch ein Schnuffeltuch oder ein Spucktuch oder ein kleines Kuscheltier testen.
     
  5. Thalea

    Thalea (E)I-App

    Registriert seit:
    24. Mai 2012
    Beiträge:
    2.806
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Ruhrgebiet
    AW: Ich bin sooooo müde...

    Das kenne ich nur zu gut. Der Krümel ist jetzt 7 Monate alt und schläft nur die erste Etappe lang, sprich von 19-23 ca. Danach kommt er alle 2-3 Stunden.
    Er kriegt Brei abends und isst den auch super, hat doch wenig mit dem Essen zu tun wie oft die Würmer nachts stillen wollen. Ich hab mich damit langsam halbwegs arrangiert. Schnuffeltuch hat unser kleiner Mann und liebt es, Schnuller = Fehlanzeige.
    Er trinkt nachts, dauert auch meist nur 3-5 Minuten, dann leg ich ihn weg und er schläft. Oft liegt er dann aber auch bei mir im Bett. Ist eigentlich das beste, was du machen kannst, beim stillen schon direkt weiter schlafen.
    Ich leg mich Mittags mit ihm konsequent hin und schlafe noch 1-2 Stunden, denn die Milchmengen nimmt bei mir sofort rapide ab, wenn ich müde bin.
    Ich hoffe, dass irgendwann der Knoten platzt und er einfach länger schläft. Hab oft das Gefühl, dass er sich nachts rückversichert, dass er nicht alleine ist und alles noch in Ordnung.
    Einfach mal ab und an mit Baby gleichzeitig schlafen gehen hilft auch, auch wenns blöd ist so früh ins Bett zu verschwinden, die nächsten Tage laufen dann aber deutlich besser :)
     
  6. powerlady

    powerlady Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    4. November 2011
    Beiträge:
    1.795
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    irgendwo da draußen und doch mittendrin
    AW: Ich bin sooooo müde...

    Unser Sohn schläft trotz frühem Abstillen schlecht. Er hat bis zur 10. Woche noch den Schnuller genommen, danach nicht mehr (ich habe alles probiert). Er ist aber trotzdem nachts mind. 4-5x wach geworden (manchmal Hunger, mal auch nicht), phasenweise bis zu 10x. Solche Tage gibt es bei uns immer noch ab und zu. Wenn er mal 4 Std. am Stück schläft ist das schon sehr selten.
     
  7. Steffal

    Steffal Tourist

    Registriert seit:
    6. Mai 2012
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Ich bin sooooo müde...

    Hallo also ich muss sagen ich hatte das problem auc. Meine hebamme sagte mir am anfang wenn er mal an der brust einschläft ist dasnicht so schlimm er trinkt im schlaf weiter!! Somit war ich beruhigungssauger milchbar und einschlafhilfe in einem ;( schnuller immt er auch keine. Mittlerweile dogg ich ihn immer ab wenn ich merk das er nur noch "dumm rumnuckelt" und beschäftige ihn ein bisschen tagsüber. Dann gehts. In der nacht müssen wir noch bissl kämpfen. Ich mach es halt zb so das ich ihn sehr früh anlege( teilweiße kriegt er die augen noch nicht mal richtig auf) aber er trinkt dann enständig in großen zügen und manchmal lässt er sogar schon freiwillig los ;) und schläft auch gleich. Er schläft von 19-21 uhr dann trinken dann bis 2 und dann um halb 6 ist er wach ;)
     
  8. Krümel2008

    Krümel2008 Geliebte(r)

    Registriert seit:
    24. August 2009
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Zwischen Harz und Ostsee...
    AW: Ich bin sooooo müde...

    Hallo Ihr Lieben,

    vielen Dank für eure Tipps. Ich habe mir Utes Seite durchgelesen. Ich glaube, ich muss auch besser auf meine Ernährung achten. Das habe ich in letzter Zeit etwas vernachlässigt. Mal schauen, vielleicht kann ich hiermit etwas ändern. Sie muss ja nicht durchschlafen, aber mal 4 - 6 h am Stück wären schon nicht schlecht. Und auf ihre Gewichtsentwicklung werde ich achten. Wenn alle Stricke reißen, müssen wir vielleicht doch schon mit Brei beginnen. Außer der Speichelentwicklung und Sabberei zeigt sie die anderen von Ute beschriebenen Anzeichen schon. Kann man eigentlich auch zuerst mit dem Abendbrei beginnen oder sollte man immer zuerst den Mittagsbrei einführen?
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...