Ich bin so sauer (sorry ist lang)

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von MajaundAmelie, 28. Juni 2006.

  1. MajaundAmelie

    MajaundAmelie Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    2. Januar 2006
    Beiträge:
    1.992
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rehlingen
    Hallo zusammen,

    ich möcht euch mal "kurz" erzählen, was mir heute morgen passiert ist.

    So gegen 9:30 Uhr hat es bei uns an der Tür geläutet und ich ging öffnen. Da stand ein ziemlich junges Mädel vor der Tür und fragte mich, ob ich kurz Zeit hätte für eine Umfrage. Da ich nicht so der Typ bin um jemanden abzuwimmeln hab ich sie reingelassen und ihr einen Kaffee gekocht.

    Dann hat sie so einen komischen Fragebogen ausgepackt und mir mehr oder weniger unsinnige Frage zum Thema TV gestellt.

    Danach hat sie mir dann erzählt, sie hätte die Chance auf ein Stipendium auf einer Journalistenschule (da sie Sportjournalistin werden möchte) und wäre daher auf Unterstüztung angewiesen. Dann wollte sie mir ein total überteuertes Zeitschriftenabo andrehen.

    Ich hab dann alles mal schön hinterfragt etc. wie das so abläuft... da ich nie irgendwie was an der Haustüre unterschreiben würde. Ich muss sagen, sie hat sich wirklich Mühe gegeben und war ziemlich hartnäckig, aber ich war hartnäckiger. :)

    Ich hab sie dann mal ganz direkt darauf angesprochen, was ich von solchen "Geschäften" halte und das mir schon klar wäre, dass da eine sog. "Drückerkolonne" dahintersteht. Sie hat zwar versucht das alles abzustreiten, aber man hat schon gemerkt dass sie unsicher wurde. Ich hab ihr dann nahegelegt, sich helfen zu lassen und da auszusteigen.

    Als sie weg war hab ich dann mal direkt nach Firma gegoogeln, die auf diesem Aboschein stand und denen mal eine saftige Email geschrieben:

    --------------------------------

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    es ist immer wieder erschreckend auf welche Art und Weise von Firmen wie Ihnen versucht wird, Zeitschriften an den Mann zu bringen.

    Wenn man morgens beim Frühstück bereits von gerade mal volljährig gewordenen Kindern belästigt wird und versucht wird einem unter höchst fraglichen Vorwänden ein Zeitschriftenabo zu verkaufen, kann man echt sauer werden.

    Die Methoden die hierbei angewandt werden, sind wirklich das Letzte. Soll man Mitleid aufbringen? Ja, Mitleid für die armen Jugendlichen, die von so Etwas wie Ihnen dermaßen ausgenutzt werden und einen auswendig gelernten Text vortragen.

    Es mag sein, dass es genug Menschen gibt, die auf diese Masche hereinfallen. Die einfach geblendet sind und nicht hinterfragen. Ja genau, hinterfragen weshalb man keine Durchschrift von einem abgeschlossenen Vertrag bekommt? Da spätestens sollte an merken, dass es hier nicht mit rechten Dingen zugehen kann. Wo bleibt die Transparenz. Diese komischen Kärtchen mit Ihrer Anschrift und ohne Durchschrift für den „Abonnenten“ machen wirklich keinen seriösen und professionellen Eindruck.

    Ja ja, Sie beauftragen ja nicht die „Kinder“ die offensichtlich -das erkennt man schon am Erscheinungsbild- aus der sozialen schwachen Schicht stammen, sondern Drückerkolonnen.

    Für solche Vorgehensweisen würde ich mich an Ihrer Stelle schämen.


    Mit unfreundlichen Grüßen

    Mariana ....

    -------------------------------

    Ich find es so unverschämt und dreist, dass es solche Firmen gibt, die sich aus der sozialen Not anderer Menschen nähren und Kapital schlagen wollen, wenn auf legale Weise nicht genug Kohle rausspringt.

    Ich kann mich momentan gar nicht mehr abregen.

    Danke fürs lesen.
     
    #1 MajaundAmelie, 28. Juni 2006
    Zuletzt bearbeitet: 28. Juni 2006
  2. N.i.c.o.l.e

    N.i.c.o.l.e Buchdealer

    Registriert seit:
    1. März 2006
    Beiträge:
    10.438
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    auf'm Land
    AW: Ich bin so sauer (sorry ist lang)

    Ich habe die in 2 Monaten 2 mal da gehabt.Das erste mal zwei Männer,da wußte ich noch nicht was das für welche sind(bei mir waren es übrigens "Ex-Junkies"),zum Glück hatte ich nichts unterschrieben hab aber trotzdem zur Sicherheit ein Schreiben raus geschickt wo ich von meinen Wiederrufsrecht gebrauch gemacht habe.Ich hatte nämlich durch googeln ein Forum gefunden wo die Unterschriften von Leuten gefälscht wurde.

    Das zweite mal kam einer alleine am 1.MAI(!!!) total schmuddelig und mit ner ganz fiesen Tour der nicht mal nach Androhen der Polizei gehen wollte!Erst als ich ihm nahelegte das er sich nen riesen Gefallen tut wenn er aus der Drückerkolonne aussteigt schaute er mich mit großen Augen an und ging.

    Eigentlich tut es mir um die armen Seelen leid die an der Tür stehen aber es zwingt sie ja nun auch keiner sich ihr Drogengeld bei solchen dubiosen Firmen zu verdienen!

    Ich mache übrigens wenn ich alleine bin niemandem mehr die Tür auf es sei denn ich seh das Postauto vor der Tür oder es sind Freunde/Familie die sich vorher angemeldet haben.
     
  3. N.i.c.o.l.e

    N.i.c.o.l.e Buchdealer

    Registriert seit:
    1. März 2006
    Beiträge:
    10.438
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    auf'm Land

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...