Ich bin Hundefluesterin

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Bienski, 9. Februar 2006.

  1. Bienski

    Bienski die Tante aus dem Busch

    Registriert seit:
    22. März 2002
    Beiträge:
    5.890
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    :winke:

    Also ein bisschen aufgeregt bin ich ja schon noch, aber wenigstens habe ich meine gute Tat fuer heute erledigt ;-)
    Als Tobi und ich heute morgen gefruehstueckt haben, fingen unsere Hundis auf einmal ganz aufgeregt an zu bellen. Draussen vorm Fenster waren 2 riesen Hunde. Ich tippe mal auf eine Mischung zwischen Bull-Mastiffs (oder so) und Rhodesian Ridgeback. Ich habe meine Wuffis dann erst mal "in Sicherheit gebracht" und gewartet, bis die Hunde nicht mehr in Sicht waren.
    Tobi hatte ganz schoen Muffe - kann ich ja auch verstehen, denn der eine (das Weibchen) ist immer am Fenster hoch gesprungen und hat gejault (wollte rein...).
    Na, ich habe dann Tobi zim Kiga gebracht, war beim Aerobic und dachte, dass sich das Problem dann schon erledigt hat, aber dem war nicht so. Als ich rein kam hat der Gaertner (von unserem Townhouse Komplex) mich schon aengstlich erwartet: "Die Hunde sind immer noch da!"
    Na, ich habe dann erst mal bei unserem Tierarzt nach der Nummer vom Tierschutzverein bzw.deren Tierheim erfragt. Inzwischen hatte ich Joergi angerufen, der meinte, dass ich unserem "Vorsteher" (hihi-der "offizielle Angelegenheiten-Regler" vom Townhouse Komplex) bescheid sagen soll. Gut, ich habe dann erst mal eine willkommene Schale Wasser zu den Hunden gebracht und bin dann zu seiner Frau gegangen.
    Die hat sich erst mal gar nicht raus getraut (kann ich auch gut verstehen - kann ja nicht jeder so leichtsinnig sein wie ich :cool: ). Sie hatte schon rumtelefoniert. Bei Tierschutzverein (SPCA) hatten sie wohl kein passendes Auto :hä: und haben sie erst abgewimmelt. Dann hat sie bei der Polizei angerufen, die ihr dann gesagt haben, dass sie beim SPCA anrufen soll. :bruddel:
    Na, ich habe mir dann erst mal gesagt, dass es vielleicht besser ist, wenn die Hunde nicht mehr frei rum rennen (die armen Angestellten hier haben sich gar nicht aus dem Haus getraut) und bin mit ihnen in unseren Garten gegangen. Die waren auch so einsam und hilflos, dass sie gleich mitgekommen sind und sich auch nicht beschwert haben, als ich das Tor zugemacht habe.
    Der Gaertner war mir dafuer schon mal sehr dankbar. ;-)
    So, dann bin ich aber erst mal schnell duschen gegangen (ich kam ja vom Sport) und als ich gerade fertig mit Anziehen war, kam doch ein Typ vom SPCA. ...mit einem kleinen geschlossenen Pick up und alleine :piebts:
    Das Maennchen (der dunklere) hat sofort angeschlagen und der arme Mann hat sich nicht getraut naeher zu kommen (wer kann es ihm verdenken :mrgreen: ).
    Erst mal hat er mich gefragt, ob das meine Hunde sind... :???:
    Dann wollte er den Rueden mit der Leine "einfangen", aber nachdem ich das Tor aufgemacht hatte, wollte er schon wieder auf ihn losgehen und er meinte nur ganz panisch: "Mach bitte das Tor zu!"
    Ja dann stand ich mit den Hunden in meinem Garten. :verdutz:
    Er hat mir dann aus sicherer Entfernung die Leine zugeworfen :nix: und ich sollte sie dem Rueden ummachen, ihm die Leine durch den Zaun geben, aufpassen, dass das Weibchen nicht mit raus kommt und ueberhaupt. Die Idee war ja nicht schlecht, aber es scheiterte mal wieder am knurrenden Hund...
    Da ich eh schon alles gemacht hatte, habe ich ihm gesagt, dass ich den Hund jetzt in den Bakkie setze. Er hat nur mit den Augen gerollt und hat sich hinter dem Auto versteckt.
    Zum Glueck hat der Hund mir auch vertraut (ich habe ja waehrend der Aktion die ganze Zeit beruhigend auf die beiden eingeredet), dass er tatsaechlich 'bei Fuss' gegangen ist und (mit etwas Hilfe von mir) in den Bakkie gesprungen ist. Dann war der mutige Mann ;-) vom SPCA wieder da und hat sich die Leine durchs Fenster geben lassen... Bei der ganzen Aktion war das Weibchen aber auch mit raus gekommen. Da hat er erst mal wieder Panik bekommen und ist wieder hinter sein Auto gerannt. :nix: Ich habe sie dann gerufen, sie ist oh Wunder auch gekommen und ich habe sie am Halsband festgehalten und habe ihr auch hoch geholfen.
    Ja, dann habe ich natuerlich noch schnell die Klappe zu gemacht (und den beiden 'Tschuess' gesagt :) ).
    Als ich dem Typen dann gesagt habe: "Ja das macht dann 100 Rand pro Hund!" hat er das komischer Weise gar nicht ernst genommen.:heilisch:
    So, das war mein aufregender Morgen! Ich trinke jetzt mal noch nen Tee und esse lecker Schoki-Waffeln (ich habe es mir echt verdient finde ich :jaja: ).

    Ich hoffe jetzt nur, dass die Wuffis ganz schnell wieder nach Hause :herz: kommen und sie es hier nicht so toll fanden, dass sie wieder kommen :cool:

    ...und da ich mir so dachte "das glaubt Dir eh wieder keiner", habe ich die beiden fotografiert, als sie aus meinem Gartentor gucken.


    Jetzt habt Ihr aber echt genug gelesen hier :)
    Liebe Gruesse 'aus dem Busch'
    Sabine
    :tippen:
     

    Anhänge:

  2. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    AW: Ich bin Hundefluesterin

    Oh, du bist aber mutig. Ich hätte es so gemacht, wie der "mutige" Mann vom SPCA :nix: Aber ich hab ja auch ´ne Hundephobie.

    Jetzt genieß erst mal deinen Tee, den hast du dir wirklich verdient.

    :bussi:
     
  3. AW: Ich bin Hundefluesterin

    hallo,

    mutig mutig, ich brauch auch mal einen hundeflüsterer, denn unsere sky hat heute morgen erst mal 2 haufen draussen gemacht und meinte dann noch mal einen in die wohnung setzen zu müssen.
    also ich würde sagen, der hellere ist ein labrador, wir haben ein schwarze labbidame und die sehen sich verdammt ähnlich.

    lg kristin
     
  4. Tamara

    Tamara Prinzessin

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    28.454
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hinterm Berg
    AW: Ich bin Hundefluesterin

    Das hast Du echt souverän gemeistert :bravo: !!! :bussi:
    Die Hunde sind ja echt hübsch :herz: Hättest Du die nicht behalten können ;-) ?

    :knuutsch:
    Tami
     
  5. Rebecca

    Rebecca Pfiffikus

    Registriert seit:
    8. Januar 2003
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Hagen
    AW: Ich bin Hundefluesterin

    Sind aber zwei schöne Hunde.
    Der linke würde mir ja wirklich gefallen.

    Aber :respekt: vor Deinem Mut, etwas schiss hätte ich bei 2 solchen fremden Hunden auch gehabt.

    LG
    Rebecca
     
  6. Bienski

    Bienski die Tante aus dem Busch

    Registriert seit:
    22. März 2002
    Beiträge:
    5.890
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Ich bin Hundefluesterin

    Stimmt, das ist sicher ein Labrador mit drin! :jaja: Sie war auch echt lieb :jaja:

    @Tami
    Sie waeren zwar lieber in meinem Garten geblieben, als ins Auto zu steigen, aber ich glaube da haetten meine Wuffis was gegen gehabt. ;-) ...die sind immer noch ganz traumatrisiert und weichen mir nicht von der Seite. :herz:

    :winke:
    Sabine
    :tippen:
     
  7. Pluto

    Pluto Schokoladine

    Registriert seit:
    3. Juni 2005
    Beiträge:
    16.548
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    AW: Ich bin Hundefluesterin

    Huhu aufregend ech aufregend! super gemeistert *grins* wunderschöne Hunde aber wirklich...echt wunderschön!
     
  8. Tana

    Tana Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    12. Januar 2006
    Beiträge:
    1.096
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Ich bin Hundefluesterin

    Hut ab....aber doch leichtsinnig :nix: , ich hab gleich ne Gänsehaut!!!!
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...