Ich auch nochmal! Verzweifel so langsam! @Ute

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von hähnchen, 28. November 2011.

  1. hähnchen

    hähnchen Tourist

    Registriert seit:
    12. November 2011
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hallo Ihr Lieben,

    mensch, so langsam verzweifel ich mit unserem Kleinen!
    Seid ein paar Tagen schreit er wenn er die Flasche kriegen soll! Er trinkt 20 ml, und fängt an zu strampeln, und zu schreien, und dann ist nichts mehr zu machen! Ausser ihn herum tragen und beruhigen! ( nachts und morgens früh trinkt er die Fl. ohne zu mucken )
    Dann habe ich ihm Samstag, SOnntag und heute mittags Möhrchen angeboten! Hat er supi gegessen, dabei gelacht, hat ihm wohl gemundet! Milchbrei hab ich ja auch schonmal probiert, den mag er aber wohl auch nicht mehr ! :-(
    Naja! Heute nachmittag dann ab 16 Uhr wurde Lasse dann wieder super quengelig! Klar, er hatte ja wieder Hunger! Ich wieder eine Flasche gemacht! Er wieder 20 ml getrunken, wieder geschrien! Nichts zu machen! Ich dann vor lauter lauter Griessbrei gemacht, den wollte er auch nicht! Wieder herumgetragen, gekuschelt, nochmal mit der Flasche versucht! Mit Ach und KRach und dabei singen hat er dann 150 ml getrunken! Sonst waren 190 ml für ihn nie ein Problem!
    So langsam macht mich das echt fertig! Ich frage mich, kriegt er genug Flüssigkeit, kriegt er überhaupt genug, um satt zu sein? Alles ist irgendwie durcheinander! Warum mag er denn plötzlich die Flasche nicht? Er ist 18 Wochen, steckt natürlich mitten in einem Schub! Aber er muss ja trotzdem was trinken! Echt schwierig!
    Was kann ich denn da machen, das er seine Flasche wieder lieber mag? Wir haben schon alles versucht! Vorher Dentinox auf´s Zahnfleisch, falls es die Zähne sind! Die Löcher ETWAS vergrössert! Andere Sauger gekauft, Flasche etwas wärmer bzw etwas kälter gemacht! Nichts zu machen!

    Lg die etwas verzweifelte Kerstin ( momentan ) ;-)
     
  2. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Ich auch nochmal! Verzweifel so langsam! @Ute

    Hallo Kerstin,

    ich würde den Kidoc anrufen und ihm in die Ohren und den Hals schauen lassen. Sicherheitshalber.

    Es könnte auch ganz normales "ich will anständiges Essen haben" Verhalten sein. Wobei Karotte prima zum Start ist aber keine Mahlzeit. Er wird dir entsprechend nachts Hunger haben .... aber da muss er durch. Füge zügig Kartoffeln und Öl dazu.

    Sicherlich drücken jetzt auch die Zähne .... Nach einer Schreiphase ist das Löffeln auch oft schwierig.

    Es ist einfach eine unruhige Zeit. Die Sauger Gr. 2 umstellen würde ich auch empfehlen.

    Liebgruß Ute
     
  3. hähnchen

    hähnchen Tourist

    Registriert seit:
    12. November 2011
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Ich auch nochmal! Verzweifel so langsam! @Ute

    Danke @Ute :)

    Ja, der Hals war letzten Donnerstag rot, denn da hatte er einen Tag Fieber und ich war beim KIA! Aber nach nem Tag war er wieder super fit! Deswg geh ich jetzt nicht mehr davon aus!

    Hm, ich hole nachher mal andere Milch, die von Hipp! Vielleicht mag er die ja! Hatte gestern mittag schon bissel Karotten-Kartoffel, Öl gegeben! Hat er bis jetzt super vertragen!

    Lg
    Kerstin
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...