Ich ärgere mich gerade mal

Dieses Thema im Forum "Schulzeit" wurde erstellt von Silly, 30. März 2006.

  1. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    :winke:

    ich weiß nicht ob ich lachen oder weinen soll.

    Sebastian ist momentan krank und deswegen bin ich, als ich Jonathan zur Schule gebracht habe eben zu seiner Lehrerin gegangen um Aufgaben für ihn zu holen...

    Nun gut - während des Gesprächs kam raus, daß er eigentlich ein Kandidat wäre um eine Klasse zu überspringen, dieses aber nicht darf weil Überspringen vom Großteil des Lehrerkollegiums nicht befürwortet wird. Egal ob sinnvoll oder nicht.

    Boah, ich glaube ich platze hier gleich :shock:

    Seit drei Jahren langweilt er sich jetzt - und warum?

    Ist doch echt unmöglich :( so 'ne Einstellung.

    LG Silly
     
  2. sandra1602

    sandra1602 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    1.323
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Dortmund Kirchlinde
    AW: Ich ärgere mich gerade mal

    Boah das ist ja mal doof...kannste da nich was machen? Mit dem Direktor sprechen oder ggf. die Schule wechseln? Gut zum einen ist ein Schulwechsel nicht immer leicht für ein Kind, aber wenn er sich in der Schule langweilt kann das noch viel schlimmeres nach sich ziehen oder? Es hat ja keinen Sinn wenn er da "verblödet" außerdem macht er dann irgendwann den Kasper und wird dann früher oder später als Störenfried abgestempelt. Ich bin der Meinung wenn Kinder so klever sind sollte man sie auch fördern.
     
  3. AW: Ich ärgere mich gerade mal

    Silly,

    welche Klasse würde er denn dann überspringen?

    Die "Ausrede" dass das im Lehrerkollegium nicht gern gesehen wird, find ich unter aller Kanone. Das ist doch wirklich nicht wichtig.

    Sondern wie es dem Kind geht!

    Meinst Du wirklich, er würde es schaffen? Oder hätte er dann Probleme, wenn ihr merkt, dass es doch nicht geht und er wieder zurückgeht?

    Gibts irgendeine andere Förderung, die er in der Schule besuchen kann?

    Neugierige Grüße
    Sandy
     
  4. KätheKate

    KätheKate Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    8. April 2005
    Beiträge:
    5.309
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Ich ärgere mich gerade mal

    Guten Morgen,

    finde ich unmöglich.
    Aber als Eltern müsstet ihr doch was machen können. Antrag stellen oder so ähnlich.
    Bei den Kannkindern ist es ja auch so, wenn die Eltern sagen, das Kind kommt zur Schule, dann können die Lehrer nicht´s machen.

    Eltern kennen ihr Kind immerhin am besten.

    Gute Besserung für Sebastian!
     
  5. Michi72

    Michi72 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    8.380
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: Ich ärgere mich gerade mal

    Hallo,

    immer schön, wenn auch mal die Kinder gefragt werden könnten.... :bruddel: .

    Eric sollte schon in der 1.Klasse springen, wollte aber nicht.Jetzt sollte er wieder zum ende des ersten Halbjahres.... wollte aber wieder nicht....

    Wenn es aber die Lehrer gleich unterbinden finde ich das unmöglich! Habt ihr ein Schulamt/Kultusministerium wo du dich hinwenden könntest?
    Wenn dein Sohn nämlich springen will, können die dir da auf jedenfall weiterhelfen.

    Ich hab bei Eric Glück, das er von der Klassenlehrerin als HB-Kind super gefördert wird und sich somit nicht ganz in der Schule langweilt.

    Lg,
    Michaela
     
  6. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Ich ärgere mich gerade mal

    :winke:

    Sebastian ist jetzt in der 3. Klasse.
    Da ist nichts mehr mit Überspringen. Die Kinder der 4. Klassen stellen sich jetzt gerade in den weiterführenden Schulen vor und melden sich dort an. Wohin sollte er also überspringen?
    Wenn, dann hätte das in der 1. , 2. Klasse oder zu Beginn der 3. Klasse stattfinden müssen.

    Ob Sebastian das überhaupt wollte, könnte ich nicht einmal sagen, da wir das Thema nicht mit ihm in dieser Weise besprochen haben.

    Was mich wirklich, ehrlich am meisten ärgert ist dieser Punkt:

    Ich meine - schlechte Schüler werden gefördert. Okay, die brauchen das auch, das steht ja außer Frage.
    was ist mit den wirklich begabten? Die sind einfach egal, vor allem solange sie nicht stören.

    LG Silly
     
  7. Tami

    Tami Partyschnecke

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    9.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Sauerland (NRW)
    AW: Ich ärgere mich gerade mal

    Unmöglich.................

    K.K.
     
  8. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.334
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Ich ärgere mich gerade mal

    Leider wahr. Es sei denn sie haben Lehrer die explizit wirklich Spass an den pfiffigen Kids haben und es als persoenliche Herausforderung ansehen, eben auch fuer diese zu lehren.

    Lulu
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...