Hustensaft

Dieses Thema im Forum "Apotheke" wurde erstellt von Frauke, 25. August 2004.

  1. Frauke

    Frauke die aus dem Computer

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    1.321
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Leonie,
    Wiebke hatte sich im Urlaub auf Lanzarote einen wirlich üblen Husten zugezogen und ich habe ihr dann in der Apotheke dort einen Hustensaft dort gekauft. Leider hat der überhaupt nicht geholfen. :(
    Gott sei Dank gab es einen ganz liebe Mutter, die Mucosolvan dabei hatte und die Sache war nach 3 Tagen im Griff. Trotzdem interessiert mich, was ich Wiebke gegeben habe.

    Kannst du mir sagen, was das ungefähr war?

    Inistolin

    in 5ml war:
    Pseudoefedrina (D.C.I.). clorhydrato..............30 mg
    Dextrometorfano (D.C.I.) bromhydrato .........10 mg

    Sacarosa, Sorbitol, Sacarina sodixa, Benzoato sodico, Hidroxibenzaoto de metolo, Aromato de fresa, Ponaceau 4R (E-124) y agua purificada, c.s.

    Der untere Teil sind sicher nur Zucker, Süßstoffe, Erdbeergeschmack, roter Farbstoff und Wasser.

    Aber war der Hustensaft ein Hustenstiller oder Hustenlöser (er ist mir zu allem Elend auch noch im Zimmer vor dem Kühlschrank runtergefallen - er klebt auf jeden fall ganz ekelhaft :-D ).

    Vielen Dank und liebe Grüße

    Frauke
     
  2. Leonie

    Leonie Familienmitglied

    Registriert seit:
    21. April 2002
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo Frauke,
    es war ein Hustenstiller (der 2. Stoff, Dextrometorphan ) kombiniert mit einem schleimhautabschwellendem Mittel. Bei einem Reizhusten, der einen nachts um den Schlaf bringt, würde ich sowas nehmen, ausnahmsweise zumindest. Müde macht es auch ein wenig. :jaja:
    Ich hoffe, die Erkältung ist vorüber, liebe Grüße Leonie
     
  3. Frauke

    Frauke die aus dem Computer

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    1.321
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Danke für deine Erklärung.

    Bei Wiebke hat der wirklich nichts gebracht. Weder hat er den Husten gestillt, noch müde gemacht.

    Mit Mucosolvan lief die Nase und sie hat gut abgehustet und nach drei Tagen hab ich aufgehört damit und ihr geht es wieder prächtig.

    :jaja: :jaja: :jaja:
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. inistolin deutsch

    ,
  2. hustensirup erdbeergeschmack

    ,
  3. Hustensaft mit Erdbeergeschmack

    ,
  4. inistolin hustensaft
Die Seite wird geladen...