Husten

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Christina mit Jan und Ole, 14. Dezember 2003.

  1. Christina mit Jan und Ole

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    15.522
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    Hallo,
    Jan hat nun schon seit 2 Wochen Husten. Es wird und wird nicht besser. Die Kiä hat das letzte Mal als wir da waren schon ein Blutbild gemacht um Entzündungen auszuschließen. Da war aber nix. Er hat dann ein Cortisonzäpfchen bekommen, da er nachts so doll husten muss dass er :p Jetzt spuckt er zwar nachts nicht mehr aber der Husten ist auch nicht wirklich besser. Hustensaft haben wir auch (Prospan), der hilft immer nur zeitweise.

    Hat noch jemand einen Tipp was ich machen könnte? Ich geh zwar die Woche nochmal zum Kia aber trotzdem ...

    LG Christina
     
  2. Hallo Christina!

    Ich habe bei Louis bei seiner ersten Erkältung zweierlei Hustensaft verschrieben bekommen-keiner half.

    Ich habe dann auf das Hausmittel meiner Kindheit zurückgegriffen (Zwiebelsaft) und weg war es. Vor 2 Wochen war Louis wieder erkältet. Dieses Mal also gleich Zwiebelsaft und nach 4 Tagen war es geschafft.

    Vielleicht klappt das ja auch bei Euch?
     
  3. surfmami

    surfmami Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    19. März 2003
    Beiträge:
    1.277
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Puh, Ihr Armen!

    Also, bei uns helfen i.d.R. "Quarkwickel". D.h. einen Löffel zimmerwarmen (!, sonst gibt's Geschrei!) Quark in ein Tuch wickeln und auf die Brust. Mit einem weiteren Tuch fixieren, dann am bsten Body drüber, damit nix 'rausrutscht.

    Es hat bei uns immer geholfen - ausser beim letzten Mal - da hat Julia 4 (!) Wochen gehustet.

    Sonst fällt mir noch ein: Inhalieren mit Kamille oder Erkältungsbad!
    Gute Besserung und dass Dein Kleiner an Weihnachten wieder fit ist

    wünscht Euch Anna :winke:
     
  4. Hutzi

    Hutzi Familienmitglied

    Registriert seit:
    6. März 2003
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo Christina,

    Prospan hat bei uns gar nicht geholfen. Bei Tamara ist es auch immer so dolle, daß der Husten festsitz und sie nicht abhusten kann. Und irgendwann erbricht sie sich. Ich stell ihr dann immer Niaouli-Öl in einer elektr. Duftlampe neben das Bett und sie bekommt einen selbst gemischten Hustensaft von meinem Kinderarzt (wenn Du magst, schau ich dann mal nach, was da so drin ist). Gut geholfen hat bei uns auch MUC-SABONA, rein pflanzlich. Ansonsten unterstützen wir das mit einem Luftbefeuchter und schlagen uns drei Nächte um die Ohren und dann geht es ihr in der Regel besser. Für den absoluten Notfall haben wir Sedotussin, aber das haben wir trotz starkem Husten beim letzten Mal nicht gebraucht. Ach so, daß Niaouli hab ich mit 5 Tropfen und 50 ml Sonnenblumenöl gemischt und ihr auf die Brust gerieben.

    Gruß Eva
     
  5. Petra

    Petra desperate housewife

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    9.833
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Christina,

    bei uns siehts ähnlich aus. Anscheinend geht im Moment etwas sehr "Hustensaftresistentes" um :eek: :heul:

    Kopfende vom Bett erhöhen, Zwiebelwickel, viel frische Luft (auch nachts), heisses Wasser verdampfen o. nasse Tücher auf die Heizkörper, Niaouli-Öl und lieber wirklich nochmal zum Doc zum abhören- viel mehr kann ich dir auch nicht raten.

    Gute Besserung wünscht
    Petra :ute:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...