Husten weg, Fieber bleibt

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Sandra2910, 30. Januar 2004.

  1. Unser Henry (14 Monate) bekam am Freitag vor 2 Wochen leichten Husten. In der Nacht von Samstag zu Sonntag hatte er plötzlich 39,5°C Fieber. Wir gaben ein Zäpfchen, was aber nicht allzu viel bewirkte- auf Utes Seite fand ich eine ganz gute Erklärung dafür. Am Montag war das Fieber teilweise auch noch hoch, sank aber zum Abend hin auf erhöhte Temperatur.
    Es entwickelte sich eine normale Erkältung mit mäßigem Husten und Fließschnupfen. Zum KiA sind wir nicht gegangen, weil er sich recht gut fühlte. Wenn ich mit den letzten Erkältungen beim KiA war, meinte er immer, es käme vor allem auf das Allgemeinbefinden an und das wäre eben jetzt so ein Virus. Henry hat sehr viele Impfungen erhalten, bekommt deshalb schon Panik, wenn er den Arzt nur sieht. Insofern wollte ich ihm den Arztbesuch ersparen, solange er sich wohlfühlt. (Im Übrigen hatte er sich die aktuelle Infektion vermutlich aus dem Wartezimmer mitgebracht.)
    Ab Dienstag ging die Temperatur langsam runter. Letzten Sonntag hatte er plötzlich wieder 39,5°C. Montag 38,5°C. Seit Dienstag hat er morgens immer normale Temperatur, abends steigt sie wieder bis 38,7°C. Husten und Schnupfen sind inzwischen weg. Er ist nach wie vor gut drauf, hat nur keinen großen Appetit. Er trinkt ganz gut, notfalls gibt es einen Schluck Saft ins Wasser.
    Gestern Abend machte mein lieber Mann nach dem Fiebermessen einen dummen Spruch, von wegen schlechte Eltern, die mit ihrem fiebernden Kind nicht zum Arzt gehen... :( Ich bekam ein schlechtes Gewissen, doch ausgerechnet heute und Montag hat der KiA Urlaub.

    Lange Rede, nun meine Frage: Ist es normal, dass beí einer Erkältung das Fieber mal runtergeht und dann wieder ansteigt; abends Fieber da ist, auch wenn morgens alles okay war und Husten und Schnupfen verschwunden sind ?
     
  2. claudi

    claudi Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    29. April 2002
    Beiträge:
    2.058
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    aaalso,

    unser Sohn hatte jetzt auch Fieber über mehrere Tage. Als das Fieber bzw. die erhöhte Temp.( immer im Wechsel ) nach 5 Tagen nicht weg war, bin ich zum Kidoc. Der meinte, 7 Tage im Wechsel wäre für diese Jahreszeit nocht im Rahmen. Sollte es aber länger als 7 Tage dauern, muss schon mal Urin abgegeben und Blut abgenommen werden um evtl. einen bakteriellen Infekt auszuschliessen.

    Tja und das Fieber war am nächsten Tag weg, somit hat sich für uns erstmal die Situation entschärft. Vielleicht konnte Dir das ein wenig helfen. Wenn Du allerdings unsicher bist, ist ein Gang zum Arzt immer die bessere Entscheidung.

    Gute Besserung von
    Claudi
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...