Husten und Schnupfen...

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von fabi2005, 27. Februar 2006.

  1. fabi2005

    fabi2005 Familienmitglied

    Registriert seit:
    29. November 2005
    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Odenwald
    Hallo

    ich hab mal ne Frage:
    Vom 08.-12.02 hatte unser knapp 6 Monate alter Fabian Durchfall; hat vom KA dann InfectoDiarrstop und Diarroehsan Saft bekommen, war dann nach 4 Tagen alles wieder o.k.

    Jetzt hat er seit vorletzter Woche noch Schnupfen; fing ein Tag nach dem KA Besuch an. Mein Mann meint, er hätte sich da vielleicht was geholt, weil das Wartezimmer voll saß mit Erkältungskranken Kindern. Am Donnerstag den 16.02. hat sich noch ein husten dazugeschlichen. Seit Freitag 17.02. bekommt er Bronchipret Saft und Contramutan. Am letzten Montag (20.02.) war mein Mann mit ihm beim Kinderarzt, der die Tropfen weiter verordnet hat (jeweils 5x7 Trofen).

    Jetzt ist es zwar bis heute nicht schlimmer geworden, aber auch nicht besser. Er hustet schon häufiger, klingt dabei verschelimt, so wie wenn sich der Schleim nicht richtig lösen würde. Ansonsten isst er aber normal, hat kein Fieber und ist topfit, bis auf dass er wohl auch anfängt zu zahnen, alles wird angekaut...
    ach, wenn die Fäuste nur komplett in den Mund gehen würden... :)

    Dann hab ich dazu ich seit Anfang letzter Woche (aus Loyalität dem kleinen gegenüber??) auch nen fiesen Husten und Schnupfen, mit dicken Mandeln dazu und muß seit Donnerstag Antibiotika nehmen. Hab Angst, dass es bei ihm deswegen nicht besser wird.
    Kann das sein? Beim letzten Schnupfen und leichen Histen war das nach ner Woche mit den Tropfen so gut wie weg...

    Meint ihr, die Erkältung kann auch vom zahnen kommen? Die kleinen sollen da ja empfindlicher gegenüber Infekten sein... ODer hat er sich wirklcih in der Praxis angesteckt?

    Sollte ich heute oder morgen nachdem es nach über einer Woche Medizin nicht besser geworden ist, nochmal zum Arzt? Ich will mir auch nicht vorkommen wie ne "Piens-Mutter", die wegen jedem bischen mit dem Kleinen zum Arzt rennt....

    Danke für eure Antworten im Voraus.

    Grübelnde Grüße

    Tanja
     
  2. KätheKate

    KätheKate Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    8. April 2005
    Beiträge:
    5.309
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Husten und Schnupfen...

    Tanja,
    du machst nichts verkehrt, wenn du noch mal zum Arzt gehst.

    Du hast eine Woche Medizin gegeben, die nicht hilft.
    Also braucht ihr was anderes.
    Gerade bei Husten bin ich persöhnlich vorsichtig.

    Liebe Grüsse
     
  3. AW: Husten und Schnupfen...

    Hallo Tanja!
    Ich finde das aus der Ferne recht schwer zu diagnostizieren. Möglicherweise hat er sich einen MD-Infekt eingefangen; möglicherweise auch einen grippalen Infekt. Ob der eine oder andere aus dem Wartezimmer des Kinderarztes stammt, ist leider nie nachvollziehbar, und es ist auch müßig, darüber nachzudenken...
    Bekannt ist auch, dass Infekte während der Zahnungsphase eher zum Vorschein kommen; aber das alles bringt keine pauschale Erklärung.
    Ein grippaler Infekt kann seine Zeit dauern (mit oder ohne Medikamente). Bei einem Kind unter 6 Monaten würde ich, wenn ich unsicher bin, mindestens 1 x pro Woche beim Kinderarzt vorstellig werden, um den Verlauf zu beobachten. Ansonsten kann man oft nicht mehr tun, als die Symptome zu erleichtern, ob MD oder durch Zahnen begünstigte Infekte.
    Ich wünsche Deinem Kleinen – und auch Dir – gute Besserung! VG Pépé!
     
  4. fabi2005

    fabi2005 Familienmitglied

    Registriert seit:
    29. November 2005
    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Odenwald
    AW: Husten und Schnupfen...

    Hallo Pepe,

    danke für die guten Wünsche. Wir waren nun doch nochmal beim KiA.
    Er meinte auch, dass der Husten und Schnupfen vom Zahnen kommt, gab uns nun nochmal andere Tropfen mit, machte uns aber wenig Hoffnung, das ganze schnell wieder los zu werden. Aber etwas besser ist es nun geworden und wenn´s so bleibt und nicht schlimmer wird wie jetzt... dann wäre das o.k., denke ich.

    LG
    Tanja
     
  5. Cedric04

    Cedric04 schneller Brüter

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    3.128
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hessen
    Homepage:
    AW: Husten und Schnupfen...

    :winke: Hallo,

    wir können nur aus eigener Erfahrung reden. Cedric hatte fast bei jedem Zahnen eine Erkältung mit Bronchitis bekommen .
    Ich persönlich gehe erst zum Arzt wenn Cedric länger als 24 Std Fieber hat, und natürlich ist es abhängig von der Höhe der Temperatur was bisher noch nicht passiert ist. Aber Cedric ist ja jetzt auch ein bißchen älter. :)
    Ich habe auch immer Thymianhustentropfen im Haus, die uns bis jetzt immer gut geholfen haben. :bravo: Ausserdem lege ich immer nasse Handtücher auf die Heizungen damit die Luft nicht zu trocken ist.

    Ich wünsche Deinem kleinen auch noch eine gute Besserung....!
     
  6. fabi2005

    fabi2005 Familienmitglied

    Registriert seit:
    29. November 2005
    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Odenwald
    Immer noch... Husten

    Hallo...

    Fabian hustet immer noch...

    Mittlerweile ist es tagsüber ganz gut, aber abends und nachts...
    hat er Hustenattaken.
    Da hustet er so 2-3 mal, dann ca. 1 Minute Pause, dann wieder 2-3 mal Husten, dann wieder kurze Pause, dann wieder 2-3 mal...
    Das geht dann ne gute halbe Stunde so. Dann ist irgendwann mal Pause für ein paar Sunden ?? oder ich höre es einfach nicht mehr.


    Zur Zeit bekommt er 4x 7 Tropfen Contramutan und 4x7 Tropfen Spasmocosolvan (er isst nur 4 mal am Tag, schläft gute 12 Stunden nachts).
    Essensplan:
    2x 185ml Milasan 1
    1x GK-Brei ganze Portion (selbstgekocht, ca 200g)
    1x GuteNachtBrei ganze Portion

    Gestern aber nur Milch, weil er auch noch Durchfall (wieder) hat, das waren 4x185ml verlängert auf 230ml plus 200ml Elektrolytlösung.

    Fieber hat er keins!!!

    Ich bin nun doch etwas beunruhigt, gerade weil der Husten nachts schlimmer ist. Kann das auch Krupp sein?
    Kann ich was homöopatisches gegen den Husten "probieren"? Wenn ja was?

    Ist das eigentlilch o.k.,wenn erfast 12 Stunden am Sück schläft und nur 4 mal isst?
    Er hat jetzt 69cm und gute 8kg (eigentlich o.k.,oder?)

    Weiß jemand einen Rat??

    LG
    Tanja
     
  7. KätheKate

    KätheKate Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    8. April 2005
    Beiträge:
    5.309
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Husten und Schnupfen...

    Hallo Tanja,
    Krupp erkennst du am Pfeifen beim Einatmen.

    Wenn der Husten sich verändert hat, und noch Durchfall dazu gekommen ist, würde ich zum Arzt gehen.

    Gute Besserung
     
  8. Jill A.L.

    Jill A.L. Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    31. Mai 2004
    Beiträge:
    1.457
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Husten und Schnupfen...

    Hallo,

    dass Husten nachts schlimmer ist, ist ganz normal. Tu ein dickes Kisses oder eine Decke (oder einen Matratzenkeil wenn du hast) unter die Matratze, so das derOberkörper höher liegt. Das hilft etwas.

    Euer Essensplan liest sich eigentlich gut so aus der Ferne, aber frag doch Kim im Ernährungsforum und schreib es etwas genauer (ca. Uhrzeiten und Gewichtsentwicklung), dann weißt du's ganz genau.

    Gruß
    Jill
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...