Hunger .... help ... Zwangsdiät

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Viola, 23. Oktober 2008.

  1. Viola

    Viola Unschuldsengelchen

    Registriert seit:
    18. September 2004
    Beiträge:
    7.245
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ... ich verhungere... ich trau mich nicht zu essen und wenn dann nur Reis und Möhrchen -ungewürzt- :rolleyes:

    Was kann man denn um Himmels willen noch mit einer Gastritis essen ohne vor Übekeit und Magenkrämpfen umzugehen? :umfall:

    Rezepte her bitte? :heul:

    Dafür bekommt ihr den äußerßt wertvollen Rat, besser keine Gastritis als Diätmaßnahme zu ergreifen, auch wenn man da schnell und viel abnimmt :umfall:

    Geschlauchte Grüße, Viola
     
  2. Elchen

    Elchen Aufraffbremse

    Registriert seit:
    10. September 2007
    Beiträge:
    13.329
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    NRW-Wildberg
    AW: Hunger .... help ... Zwangsdiät

    Viola, du hast mein vollstes Mitleid, wenn auch keine guten ernährungstechnischen Tipps. Ich habe seit Montag ne Angina (bzw. Verdacht auf Pfeifferisches Drüsenfieber:umfall:) und seitdem 5 Pfund abgenommen. Ist ja alles gut und schön, aber sooo wollte ich auch nicht abnehmen!
     
  3. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.590
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: Hunger .... help ... Zwangsdiät

    ach Ihr Armen, ja ich weiß auch nicht ob ich Euch bedauern oder beneiden soll...
    ich glaub doch eher bedauern, so radikal die Pfunde purzeln lassen, ist auch nicht das Wahre, da bleibt der Spaß doch etwas auf der STrecke:(

    Viola, als ich vor Ewigkeiten mal gelernt habe, gab es noch eine magenschonkost, die enthielt quasi alles was leicht und fettarm /fettfrei war z.B. Weißbrot und kalbsmortadella, kartoffeln in Brühe gekocht, hat alles schwer gesund geschmeckt.
    Dann irgendwann hieß es, die Magenschonkost wird abgeschafft, ein Magenkranker soll essen wonach es ihn gelüstet (solange es nicht grad Eisbein ist:hahaha:), da der Körper schon selbst wisse was er verkrafte und man sonst auf gar nichts anderes Lust hätte...
    nun frag mich , ich hatte nie ne dicke Gastritis...
    Bekommst Du denn Probleme nach dem Essen? Sind deine Magenschmerzen nüchtern oder nach Nahrungsaufnahme? Oder sowieso immer?

    Ich persönlich würde versuchen: Zwieback, Weißbrot, KEINE kekse (sind viel zu fett), Reiswaffeln.
    Babygläs´chen für den vierten oder sechsten Monat, die milden Obstgläs´chen, das Menü findet ein Erwachsener wahrscheinlich eher zum :umfall:, ja auch ruhig mal kartoffeln fettfrei gegart mit etwas Brühe (mit Brühe darf man eigentlich immer würzen, ebenso mit Kräutern sofern nicht zu scharf oder aromatisch.
    Falls Du das essen würdest, auch Schmelzflocken Reiswaffeln mit Salz.
    Nützt auch nix, wenn Du nicht regelmäßig isst dann attackiert die Magensäure nur die Schleimhaut...
    bekommst Du eigentlich einen Säureblocker oder was um die Magensäure zu binden?

    Bezahlt bei Euch die Krankenkasse eine Ernährungsberatung? Da könntest Du Dich dann ggf. auch mal hinwenden..

    hallo Elchen, Du Arme. Hoffentlich ist es kein Pfeiffer, ich drück Dir alle Daumen. Schone Dich unbedingt bis Du Entwarnung bekommen hast, Pfeiffer ist nicht auf die leichte schulter zu nehmen, da muß man wirklich richtig zurückfahren im Programm.


    Ganz schnell gute Besserung für Euch beide und als Belohnung für das Leiden ne Kleidergröße weniger :winke:
     
  4. Viola

    Viola Unschuldsengelchen

    Registriert seit:
    18. September 2004
    Beiträge:
    7.245
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Hunger .... help ... Zwangsdiät


    ja genau, SO wollte ich auch nicht abnehmen :( Wünsche dir auch gute Besserung :jaja:

    Lucie danke, ne die Kasse zahlt so was nicht. Säureblocker hab ich und Vomex gegen Übelkeit. Ich krieg Magenweh wenn ich was esse... trau mich kaum zu essen. Hab mageres Hühnerfleisch vorhin bissi gewürzt, war schon zuviel... :( Ach ich mag nicht mehr.....

    Ich geh mir echt bald Gläschen holen, da ist mehr drin, als das was ich essen kann :umfall: Reis und Möhren und Zwieback ist nicht das wahre...:ochne:
     
  5. Helga

    Helga Frau G-Punkt

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    22.182
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    AW: Hunger .... help ... Zwangsdiät

    Vielleicht solltest Du mal Deinen Arzt befragen, was Du noch essen kannst ! Sicherlich hat der den einen oder anderen wertvollen Tipp !
     
  6. Dorli

    Dorli ohne Furcht und Tadel

    Registriert seit:
    24. Januar 2007
    Beiträge:
    9.225
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    daheim in la Eifel ;)
    AW: Hunger .... help ... Zwangsdiät

    also als Gatritis erfahrene kann ich dir sagen, es hilft NIX.
    Bei mir verursacht alles Magenkrämpfe aufs feinste.

    Versuch mal Kartoffelpüree ohne Milch. das ist nicht sooo schlimm.
    Bei mir waren Milchprodukte der Horror in Tüten.
    ICh denk an dich.
     
  7. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    AW: Hunger .... help ... Zwangsdiät

    Mir fällt noch Wasserkartoffelbrei (also den Bei nicht mit Milch und Butter, sondern nur mit Wasser oder Gemüsebrühe zubereiten) und Haferschleim ein. Bei mir hat eine Rollkur immer gut geholfen. Die hilft natürlich nicht gegen den Hunger, aber immerhin gegen die Beschwerden.

    Gute Besserung.
     
  8. Viola

    Viola Unschuldsengelchen

    Registriert seit:
    18. September 2004
    Beiträge:
    7.245
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Hunger .... help ... Zwangsdiät

    Danke euch :bussi:

    Oh weia, dann hast du ja echt Ahnung? :( Ist meine Erste und was man so im Net liest ist ja Horror. Stimmt das dass man die immer wieder bekommt? (anscheinend) Und dass man jedesmal zur Magenspiegelung muß um zu wissen, dass man eine hat und zu wissen, dass sie dann weg ist... Ich muß ja am Dienstag gehen um sicher zu stellen, dass es eine ist... :heul:
    Dauert es danach lange bis das wieder heile ist? Ich will esssssssssssen :heul:
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. zwangsdiät

Die Seite wird geladen...