Hundefutter

Dieses Thema im Forum "Hund - Katze - Maus" wurde erstellt von topa, 31. August 2008.

  1. topa

    topa Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    22. Februar 2003
    Beiträge:
    1.174
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Essen
    Huhu

    Wir bekommen mitte November einen Labradorwelpen.
    Die Züchterin füttert nur Eukanuba.
    Nun habe ich auf mehreren Internetseiten gelesen das Eukanuba zum einen schlechtes Futter ist da zuviel Getreide drinne ist und zum anderen wegen der Tierversuchen man es auch nicht nehmen soll.
    Welches Trockenfutter soll ich denn nun am besten füttern und ab wann und wie wechsel ich das Futter?

    lieben gruss

    Sandra
     
  2. Elchen

    Elchen Aufraffbremse

    Registriert seit:
    10. September 2007
    Beiträge:
    13.327
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    NRW-Wildberg
    AW: Hundefutter

    Ich kann dir leider nicht weiterhelfen.
    Meine Cousine hat sich selbständig gemacht als "Hundebäcker", die backt "Hundefutter" selber! Ohne irgendwelche fragwürdigen Zutaten.
    Ich weiss nicht ob ich das hier überhaupt schreiben darf, oder ist es schon Werbung?!
     
  3. Six-Pack

    Six-Pack Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    1.254
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    kennt sowieso Niemand
    AW: Hundefutter

    Retriever neigen leider zu Übergewicht, außerdem sind sie recht Hautanfällig, was in dem relativ saurem ph-Wert ihrer Haut bedingt ist.
    Royal Canin hat z.bsp ein speziell Futter für Retriever/Labradore.

    Die Tiere haben eigentlich einen recht hohen Energieumsatz, von daher sind ein paar KH im Futter nicht unbedingt schlecht.

    Gruß,
    Berrit

    P.S: Bei Hunden würde ich immer barfen. Im Gegensatz zur Katze.
     
  4. topa

    topa Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    22. Februar 2003
    Beiträge:
    1.174
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Essen
    AW: Hundefutter

    Gugu

    Kann man denn bei einem Welpen schon barfen? und wie geht das denn überhaupt?
    Und ist Royal Canin gut?
    Wir waren gestern im Zoohandel und haben ziemlich den Überblick verloren.
    Auf was muss man denn beim Labradorfutter achten?
    Die Eltern sind schon ziemlich kräftig, jedenfalls die Mutter, den Vater kennen wir nur von Fotos.


    lieben gruss und danke schonmal

    sandra
     
  5. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Hundefutter

    Ich hänge mich mal mit dran. Wir fütten im Moment bozita Breeder auf anraten der Züchterin. Versuche auch noch im Dschungel des Futters Überblick zu gewinnen.

    Irgendwie finde ich das schwerer als bei Katzen :umfall:

    Sandra
     
  6. Nats

    Nats Jupheidi

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    12.027
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Hundefutter

    Also wir haben uns auch schlau gemacht und füttern seitdem Orijen. Das sah für uns nach der besten Zusammensetzung aus. Paula verträgt es auch sehr gut. Wir haben bisher Puppy gefüttert, stellen aber jetzt auf das Futter für Erwachsene um.

    LG Nats

    Edit: Ich hab hier mal ein paar Infos darüber http://www.zooplus.de/shop/hunde/hundefutter_trockenfutter/orijen/42747#more
     
    #6 Nats, 31. August 2008
    Zuletzt bearbeitet: 31. August 2008
  7. topa

    topa Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    22. Februar 2003
    Beiträge:
    1.174
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Essen
    AW: Hundefutter

    Gugu

    Es ist auch wirklich schwer sich in dem Futterdschungel zurechtzufinden.

    Was habt ihr denn für Hunde?

    Auf was muss ich denn bei einem Labbi achten? Also an Futterzusammenstellung?

    Orijen, Markus Mühle, Bestes Futter und Royal Canin habe ich nun auf meiner Liste...und welches nun?

    lieben gruss

    sandra
     
  8. Britt

    Britt Luxusstrickerin

    Registriert seit:
    31. Juli 2005
    Beiträge:
    721
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Bonn
    AW: Hundefutter

    Hallo,
    wir haben auch einen Labrador, Markus Mühle geht bei uns überhaupt nicht. Kauf am besten erstmal einen kleinen Futtersack, die sind zwar teurer, aber wir haben erstmal einiges ausprobiert bis wir bei Happy Dog gelandet sind. Unser Tim verträgt vieles nicht, er bekommt dann schuppiges Fell, die Augen tränen und mit Happy Dog glänzt das Fell, Augen sind ok, Tierarzt lobt seine Figur. Es gibt einfach nicht DAS Futter, musst Du für deinen Hund einfach ausprobieren.
    Gruss Britt
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...