Hundefutter?

Dieses Thema im Forum "Hund - Katze - Maus" wurde erstellt von Steffie, 8. Januar 2008.

  1. Steffie

    Steffie Neugieriges Luder

    Registriert seit:
    14. Februar 2005
    Beiträge:
    17.046
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    :winke: Hallo ihr lieben Hundbesitzer! Vor allem die Welpenbesitzer!

    Mich würde mal interessieren, welches Futter ihr füttert, und wie oft am Tag.

    Dymen bekam am Anfang Dosenfutter und Trockenfutter. Aber es reicht doch auch, wenn er nur Trockenfutter oder nur Dosen bekommt oder? Kann man das jetzt noch abgewöhnen? Dosenfutter bekommt er Pedigree, und Trockenfutter Eukanuba.
    Oder wäre ein anderes besser?

    Was füttert ihr?
     
  2. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.729
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Hundefutter?

    Cora bekam nur Trockenfutter. Da die Züchterin ihres immer mal wechselt, konnten wir uns auf keine Marke festlegen und kauften dann das bei Fressnapf *nachdenk* Select Gold heisst das.

    Umgestellt haben wir jetzt mit einem halben Jahr wie vom TA angeraten auf das normale, dass Rambo auch bekommt. Das ist ne Mischung, die ganz gut ist. Gibts aber bei uns nur beim Hundefriseur zu kaufen im 20 kg Sack.

    Umstellen auf nur Trockenfutter ist problemlos möglich.
     
  3. Nadin

    Nadin weltbeste Wunscherfüllerin

    Registriert seit:
    24. September 2007
    Beiträge:
    3.571
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    NRW
    AW: Hundefutter?

    hmm, hundefutter ist eigentlich schon fast ne wissenschaft.
    unser hat select gold bekommen. und auch sehr gut vertragen, gefüttert wird er 3 mal am tag jeweils 120g.
     
  4. Summersky

    Summersky Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    27. Februar 2007
    Beiträge:
    1.612
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niedersachsen
    AW: Hundefutter?

    Unsere Shyla bekommt ausschliesslich nur trockenfutter
    (ok sie hatt das Problem, dass sie bei
    Nassfutter Durchfallbekommt :umfall:)

    Aber ich persöhnlich würde Trockenfutter immer bevorzugen

    Lg Summer
     
  5. Steffie

    Steffie Neugieriges Luder

    Registriert seit:
    14. Februar 2005
    Beiträge:
    17.046
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Hundefutter?

    Also das heisst ich kann jetzt schon vom Dosenfutter weg, und nur noch Trockenfutter geben? Aber nicht von heut auf morgen oder? Wie mach ich das am besten?
     
  6. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.729
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Hundefutter?

    Du kannst theoretisch einfach Dose weglassen, wenn der Hund schon Trockenfutter kennt.

    Ansonsten nach der Methode "neues Futter" anfangen zu mischen und die Dosenanteile immer weniger werden lassen. Macht aber in meinen Augen keinen Sinn, wenn der Hund das Trockenfutter gewohnt ist.
     
  7. Steffie

    Steffie Neugieriges Luder

    Registriert seit:
    14. Februar 2005
    Beiträge:
    17.046
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Hundefutter?

    Er bekam jetzt hier bei uns halt als Hauptmahlzeiten das Dosenfutter, das Trockenfutter hab ich eher für "zwischendurch" genommen, also wenn wir mal unterwegs waren oder so. Weil drei mal Dose und zusätzlich noch Trockenfutter erschien mir schon etwas viel.....
     
  8. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.729
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Hundefutter?

    Wir wiegen das Trockenfutter nach Anweisung ab.

    In eurem Fall würd ich anfangen mit mischen. Also gewohnte Ration Dose etwas kürzen und mit Trockenfutter ergänzen. Die Dosenration dann nach und nach runterschrauben udn das Trockenfutter entsprechend hochsetzen. Es streiten sich die Geister, ob man das reine Trockenfutter einweicht in Wasser oder nicht. Bei Rambo machen wir das inzwischen (da ist zu klären, ob der jetzt Seniorfutter brauch) und bei Cora machen wir das, weil sie es so gern mag.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...