Hund pieselt ins Körbchen

Dieses Thema im Forum "Hund - Katze - Maus" wurde erstellt von Sämmy, 10. Juli 2004.

  1. Sämmy

    Sämmy Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. März 2003
    Beiträge:
    2.517
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Köln
    Hallo, wir haben seit dem 01.07.04 einen Labrador/Mischlingswelpen. :bravo:

    Er heißt Spike und ist 12 Wochen alt, total süß und unprobematisch. :-D

    Aber ich habe festgestellt das er ins Körbchen pieselt :o . Warum macht er das? :-?
    Sonst ist er fast Stubenrein, er pieselt ab und zu mal ins Haus (1-2) aber nachts macht er komischer weise garnichts! :jaja:

    Er hat auch die ersten Tage immer schön auf die Teppiche gemacht :heul: aber jetzt haben wir erst mal alle Teppiche beiseite gebracht damit er im Notfall auf die Fliesen oder Parkett pieselt, ( geht auch besser zum sauber machen! :)

    Könnt ihr mir hilfreiche Tipps geben?


    Und er hat auch seit heute morgen nicht mehr gefressen, sonst hat er immer drei Mahlzeiten pro Tag bekommen! Was ist bloß los?

    Liebe Grüße
     
  2. Ich würde sagen, er ist krank. Hunde pinkeln normalerweise nicht ins Körbchen, es sei denn, sie wären darin angebunden oder eben krank. Nicht-fressen ist bei einem Welpen auch bedenklich, und Labradors sind normalerweise ziemlich verfressen.

    Ich würde zum Tierarzt gehen, bzw. in die Klinik, weil ja morgen Sonntag ist.

    Liebe Grüße
     
  3. Sämmy

    Sämmy Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. März 2003
    Beiträge:
    2.517
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Köln
    Hallo,

    er hat sonst auch immer gut gefressen! Habe aber seit gestern die Nahrung gewechselt , die er auch gut gefressen hat und heute morgen hat er auch noch mal tüchtig zu geschlagen!

    Ins Körbchen hat er auch erst zwei Mal heute gemacht, muß das direkt krankhaft sein? Sonst ist alles wie immer, spielt, schmust, schlaft....
     
  4. Schwer zu sagen, ich seh' ihn ja nicht. Kommt mir aber komisch vor, normalerweise machen Hunde das nicht, wenn sie raus können.

    Liebe Grüße
     
  5. sandra.mo

    sandra.mo heisser Feger

    Registriert seit:
    30. Januar 2003
    Beiträge:
    7.502
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Du musst das Körbchen unbedingt reinigen und ein Mittelchen benutzen, was seinen Uringeruch verschwinden lässt....sonst wird er sich immer wieder im Körbchen lösen :jaja:

    Und dann öfter mit ihm raus, wenn er noch nicht so lange durchhält.In welchen Abständen geht Ihr jetzt raus mit ihm?

    Das wenige fressen kann schon mit dem Futterwechsel zu tun haben, wenn ich fragen darf, warum hast Du denn das Futter gewechselt?
     
  6. Sämmy

    Sämmy Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. März 2003
    Beiträge:
    2.517
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Köln
    Hallo,

    das Körbchen + Kissen habe ich direkt raus getan und gewaschen! :jaja:

    Bis jetzt hat er auch nicht mehr ins Körbchen gepieselt, denke mal ( Tipp von jemand anderes) da er ja noch ein Welpe ist hat er einfach zu feste geschlafen und es nicht gemerkt das er sich gelöst hat! Ist mir auch am Logischsten!

    fressen tut er auch wieder!

    Wir haben das Futter gewechselt da es auf dauer zu teuer wir!
    Er wird ein großer Hund und dementsprechend auch viel verputzen.
    Die Hundeschützerin gab ihm von Hill´s 3 kg Sack für 15,49 € jetzt haben wir ein ebenso hochwertiges Hundefutter von Mera Dog 3kg Sack für 9,59 € und auf Dauer rentiert es sich, er frißt es genauso wie das andere Futter! :)

    Bis dann :winke:
     
  7. Dito

    Hi wir haben seit drei wochen auch nen kleinen welpen, der pieselt auch ins körbchen...weil alter Pipi geruch vom vorgänger (Mogli Kater) drin war.
    das der Hund ins Katzenkörbchen liegt ist nicht auf meinen Mist gewachsen der hund ist rein gekrochen und will nicht mehr raus....

    Das Trckenfutter mussten wir auch wechseln von Pedigree auf mera Dog (ist vom Hundeplatz sooo gelobt worden) und auch unsere Maus hat erstmal verweigert und dann gefuttert.
    Also keine Gedanken machen ist wohl so pflicht !!

    LG TINA
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...