Horroszenario gestern...helft mir meine Fehler zu finden...

Dieses Thema im Forum "Rund um die Erziehung" wurde erstellt von N.i.c.o.l.e, 28. April 2008.

  1. N.i.c.o.l.e

    N.i.c.o.l.e Buchdealer

    Registriert seit:
    1. März 2006
    Beiträge:
    10.438
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    auf'm Land
    Gestern nun ist das Horroszenario eingetreten vor dem ich immer Angst hatte :(

    Aber mal von vorne...
    Wir waren gestern bei uns im Ort auf der Gartenparty (Straßenfest in der Einkaufsstraße mit Kinderbelustigung und Fressbuden,schon etwas größer).
    Wir also von vorne los wo natürlich gleich das Kinderkarusell stand,Josy durfte zwei Runden fahren danach wollten wir erstmal weiter aber Josy wusste das sie später noch mal fahren durfte.
    Alles bestens also ab durch die Menge...
    Da es wirklich recht voll war fühlte sich Josy nicht recht wohl unten und wollte lieber auf den Arm um was zu sehen.
    Also abwechselnd zu Opa und Papa auf den Arm/Schultern.
    Tja das klappte soweit auch ganz gut,wir waren schon wieder auf dem Weg nach unten als Josy unbedingt auf meinen Arm wollte.Wegen meiner Bandscheibe kann ich sie aber nicht so gut tragen und normalerweise akzeptiert und respektiert sie das auch...normalerweise :(
    Wir wollten gerade in ein Geschäft da rastet mein Kind völlig aus!
    Sie schrie wie am Spieß,trampelte,wütete und immer wieder "Mama hoch"
    Tja an diesem Punkt gab ich es dann auf ihr im ruhigen Ton zu erklären warum nicht da sie einfach nur noch lauter schrie.
    Sie war so in ihrem Wahn das sie niemand mehr "runter" bekam.Noch nicht mal Lieblingsopa für den sie sonst alles tut.
    Inzwischen waren meine hysterische Tochter und ich natürlich in den Fokus der Menge getreten...
    Die Blicke spür ich jetzt noch...mitleidig,belächelnd,ungläubig,verständnislos...
    Passenderweise stand ein älterer Herr in unserer Nähe der sich so dermaßen darüber pikierte über...ach ich weiß nicht mal worüber...weil Josy schrie...weil ich mein Kind nicht zur Ruhe bringen konnte...ach ich weiß es nicht :(
    Nachdem er mir dann wiederholt eine Spruch drückte (ich weiß nicht mehr was weil mir das Adrenalin so in den Ohren rauschte)hab ich leider völlig meine Selbstbeherrschung verloren und den Herren vor versammelter Mannschaft auf Handtaschenformat zusammen gefaltet :-?
    Danach nahm ich einfach nur mein brüllendes,zeterndes Kind an die Hand und lief Richtung Auto (stand auch noch 10.min. entfernt)
    Oh man es hat mich so viel Fassung gekostet mit erhobenem Haupt und ohne zu weinen an zu fangen den Rückweg durch die Menge an zu treten :-(
    Josy beruhigte sich übrigens erst wieder langsam als wir zu Hause waren...
    Ich habe mich als wir am Auto waren dann selber bewusst aus der Situation gezogen weil ich selber viel zu aufgewühlt und emotional war und hab dann später in Ruhe mit ihr gesprochen aber da schien das für sie schon wieder Jahre zurück zu liegen und längst vergessen:(

    Mich lässt diese ganze Situation einfach nicht los sie hat mich und natürlich auch Josy so unglücklich gemacht.
    Was habe ich falsch gemacht?
    Wie hätte ich besser handeln können?
    Hätte ich des lieben Friedens willen wirklich nachgeben sollen?
    Sollte ich meine Grenzen nur nach Bedarf wahren?
    Bin ich zu konsequent?

    Ach ich dreh mich im Kreis...
    Ich möchte doch nur eine gute aber konsequente Mutter mit einem glücklichem Kind sein :-(

    Bitte helft mir.
    Und wer bis hier hin gelesen hat...:bussi: und Danke
     
  2. K.a.t.j.a

    K.a.t.j.a Katzenflüsterin

    Registriert seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    11.065
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Horroszenario gestern...helft mir meine Fehler zu finden...

    :umfall: Ich kann üüüüberhaupt nicht mitreden und warte auch gespannt auf "kompetente" Antworten ... wollte nur nicht hier so rausschleichen!

    DAS wäre auch MEIN Horror! :umfall: Ich kann dich verstehen, wenn du traurig bist!

    :tröst:
     
  3. N.i.c.o.l.e

    N.i.c.o.l.e Buchdealer

    Registriert seit:
    1. März 2006
    Beiträge:
    10.438
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    auf'm Land
    AW: Horroszenario gestern...helft mir meine Fehler zu finden...

    Danke Katja :bussi:

    Mir kommen jetzt noch die Tränen wenn ich daran denke.
    Wir haben heute noch mit meinen Eltern darüber gesprochen und mein Vater meinte er hätte nicht verstanden warum ich sie nicht einfach hoch genommen habe...
    Hab ich da einen Denkfehler wenn ich meine das ich damit meiner Tochter nur einimpfe "Brüll laut genug und man tanzt nach deiner Pfeife"?!
    Ach ich weiß auch nicht...
     
  4. Nadin

    Nadin weltbeste Wunscherfüllerin

    Registriert seit:
    24. September 2007
    Beiträge:
    3.571
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    NRW
    AW: Horroszenario gestern...helft mir meine Fehler zu finden...

    Ich finde du hast ganz richtig gehandelt:bravo::bravo:

    Nein du hättest nicht nachgeben sollen. Du hast Probleme sie zu tragen, und das muss sie verstehen und respektieren. Es ist nicht Sinn der Sache das du dich krumm machst, nur damit Josy Ruhe gibt.

    Ich bin immer noch völlig fasziniert und begeistert, das du dem Typen die Meinung gegeigt hast.. RESPEKT!!!
    Ich schaffe es zwar, die Leute links liegen zu lassen, aber das ist dann auch schon alles.

    Ich habe dieses Theater derzeit auch mit Leonie.. Für jeden "Sch***" fängt sie an zu schreien und zu toben.. was das an Nerven kostet, da ruhig zu bleiben....:umfall:

    Ich finde du hast alles Richtig gemacht:jaja:
     
  5. Mareikchen

    Mareikchen Familienmitglied

    Registriert seit:
    13. Juni 2005
    Beiträge:
    985
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Hamburg
    AW: Horroszenario gestern...helft mir meine Fehler zu finden...

    Puh, das war ja echt nicht ohne.

    Ich habe eine ähnliche Situation auch schon erlebt. Allerdings ohne direkte Konfrontation mit angenervten Passanten.

    Flohmarkt, sie bekam den Teletubbie-Rucksack nicht. Geschreie und auf den Boden-gewerfe. Scheußliche, mitleidige Blicke von den anderen Leuten. Ich habe meine Tochter dann hochgehoben und sie aus der Situation genommen. Sprich, ich bin mit dem zeternden Kind in eine ruhige Ecke gegangen, bin zu ihr runter und habe sie mit ruhigen Worten wieder beruhigen können. Danach ging´s dann wieder.

    Ich hätte dem älteren Herrn in deiner Situation allerdings auch ein paar "freundliche" Worte an den Kopf geworfen, das muss ich gestehen. Wenn der garnicht Ruhe gibt.

    Vielleicht versuchst Du, die Situation nicht so persönlich an Dich ranzulassen. Du hast doch in der Situation nicht versagt. Du hast ein kleines Kind, was stressbedingt seine "5 Minuten" hatte (die vielen Leute, die vielen Eindrücke) und schwer zu beruhigen war.

    Lass doch die Leute gucken, wie sie wollen! Wichtig ist doch nur, dass Du die Situation mit deiner Tochter geklärt bekommst. Versuch, deine Tochter zu verstehen, sie zu beruhigen und behalte die Nerven. Einfach cooler werden. Das passiert anderen Müttern auch...

    Ich drücke Dir die Daumen, dass Du es , sollte es ein weiteres Mal geben, gut gemeistert bekommst.

    Lieben Gruß
    Sabine
     
  6. Bianca

    Bianca Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. September 2007
    Beiträge:
    18.068
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Horroszenario gestern...helft mir meine Fehler zu finden...

    Ich würde NICHT nachgeben. Sie hat das sonst schnell raus. Ich find Du hast das gut gemacht. :jaja:

    Es geht schließlich um Deine Gesundheit. Ich kann Fabian auch fast nicht mehr heben, habs dann immer gleich im Rücken.

    Und ansonsten:
    Da musst Du durch! So blöd wie´s klingt. Dickes Fell zulegen was die Blicke und Sprüche anderer betrifft. Du weisst schließlich dass Dein Kind auch anders sein kann. *es ist nur eine Phase - es ist nur eine Phase - es ist nur eine Phase*

    Ich kann übrigens auch immer sehr schlecht ruhig sein, wenn andere Leute die weder mich noch mein Kind kennen, sich erlauben ihre unqualifizierte Meinung laut zu äussern. :nix:
    Dumme Blicke werden von mir erhobenen Hauptes ignoriert oder ich "antworte" mit ebenso dummen Blicken. :mrgreen:

    Irgendwann härtet man ab wenn man öfter mal in so einer Situation in der Öffentlichkeit war.
     
  7. N.i.c.o.l.e

    N.i.c.o.l.e Buchdealer

    Registriert seit:
    1. März 2006
    Beiträge:
    10.438
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    auf'm Land
    AW: Horroszenario gestern...helft mir meine Fehler zu finden...

    Danke Nadin :bussi:

    Aber warum fühlt es sich trotzdem so falsch an?



    Darauf bin ich garnicht so stolz :rolleyes:
    Ich hätte die Beherrschung nicht verlieren dürfen.
    Es ärgert mich das ich statt mit nem flotten Spruch zu kontern vor ihm stand wie ein keifendes Waschweib :oops:
     
  8. Mareikchen

    Mareikchen Familienmitglied

    Registriert seit:
    13. Juni 2005
    Beiträge:
    985
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Hamburg
    AW: Horroszenario gestern...helft mir meine Fehler zu finden...

    :jaja: Genau.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...