Homopatische Kügelchen zur Milchanregung

Dieses Thema im Forum "Hebammensprechstunde" wurde erstellt von Knuddelbärchen, 14. Oktober 2005.

  1. Knuddelbärchen

    Knuddelbärchen Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    21. April 2004
    Beiträge:
    1.623
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    Welche gibt es da? Ab wann kann ich die Einnehmen (erst ab Geburt oder schon kurz vor Geburt) - hatte leider beim 1. Kind sehr wenig Milch

    Hat jemand welche abzugeben?
     
  2. mana

    mana Hebamme

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Das kann in dieser Stillzeit ganz anders sein, vorher gibt es nichts zum Einnehmen. Suche dir eine Hebamme die dir während der Stillzeit hilfreich zur Seite steht.
    LG
    Mana
     
  3. olenka

    olenka Familienmitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2005
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Leipzig
    ich habe die Plazentanosoden herstellen lassen und sie halfen sehr gut bei der Milchproduktion und anderen Wehwehchen.
    olenka
     
  4. Knuddelbärchen

    Knuddelbärchen Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    21. April 2004
    Beiträge:
    1.623
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    Hallo,


    danke für die Antworten. Mittlerweile habe ich mir Urtica D4 besorgt (hilft bei Ausbleiben oder nur langsam in Gang kommendem Milcheinschuss). War nämlich bei meiner 1 SS der Fall) und ich hatte damals keine Vormilch die schon während der SS austrat (wie auch jetzt wieder nicht). Denke das reicht erstmal für mich.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...