Homöopathie und Stillen

Dieses Thema im Forum "Apotheke" wurde erstellt von Franzimami, 23. September 2003.

  1. Hallo Leonie!

    Ich habe mir ein Homöopathisches Mittel gegen Warzen gekauft (Sulfur D12). Ich stille zur Zeit und ich weiß nicht, ob ich dann dieses Mittel nehmen darf, oder nicht?!? :???:

    Kannst Du mir helfen?

    Gruß Frauke :tippen:
     
  2. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Frauke,

    wenn Du noch stillst, solltest Du so wenig wie möglich Arzneimittel (auch homöopathische) einnehmen.
    Daher meine Frage: Du willst das Sulfur einnehmen? Wenn ja wie viel?

    Ansonsten schau doch mal rüber zur Kinderkrankenpflege, da gibt es einen Beitrag über Warzen - vielleicht findest Du ja dort einen brauchbaren Vorschlag.

    LG Silly
     
  3. Hallo Silly! :winke:

    Ich möchte das Sulfur nur einnehmen, wenn es die Muttermilch nicht beeinträchtigt, deshalb meine Frage. Das wären dann 5 Globuli am Tag über mehrere Wochen.

    Gruß Frauke :tippen:
     
  4. Leonie

    Leonie Familienmitglied

    Registriert seit:
    21. April 2002
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo,
    das Sulfur kannst Du unbedenklich einnehmen in der von Dir geschilderten Potenz, viel Erfolg damit! Auch Teebaumöl direkt aufgetragen soll eine gute Wirkung haben.
    Liebe Grüsse Leonie
     
  5. Hallo Leonie!

    Vielen Dank für Deine schnelle Antwort! :)
    Schön, daß ich mit der Behandlung beginnen kann, denn die Warzen plagen mich schon sehr lange und ich habe schon viel erfolglos ausprobiert (auch Teebaumöl). :(
    Auf die Homöopathie bin ich erst vor kurzem gekommen und ich bin begeistert, daß man die Warzen auch von innen behandeln kann. Hoffentlich hilft es!

    Gruß Frauke :tippen:
     
  6. Leonie

    Leonie Familienmitglied

    Registriert seit:
    21. April 2002
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo Frauke,
    noch eine Idee wäre eine Kältebehandlung mit flüsigem Stickstoff beim Hautarzt oder auch selbst zu Hause mit dem "Wartner" System (gibt es in der Apotheke zu kaufen).
    Viel Erfolg! Leonie
     
  7. Hallo Leonie!

    Danke, daß Du so viele Tips für mich hast! :-D

    Im Augenblich nehme ich das Sulfur und bin gespannt auf die Wirkung!
    Ich werde berichten, wie es wirkt!

    Wenn es nicht wirkt, werde ich mal Deine Vorschläge ausprobieren!

    Bis dann,

    Gruß Frauke :tippen:
     
  8. Hallo Leonie!

    Ich wollte nur mal schnell erzählen, daß das mit dem Sulfur nicht gegen meine Warzen geholfen hat! :-(

    Naja, dann versuche ich es mal mit dem Vereisen!

    Bis bald,
    Frauke :tippen:
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. teebaumöl stillen

    ,
  2. sulfur c30 stillen

    ,
  3. sulfur d12 beim stillen

Die Seite wird geladen...