Homöopathie bei Herpes

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Mama-Huhn, 23. Februar 2005.

  1. Guten Morgen ins Schnullerland!:farben:

    Vielleicht weiß eine von den Frühaufsteherinnen Rat: Bei Anita wurde am Montag Scharlach diagnostiziert. Heute morgen kam sie fieberfrei aus dem Bett, das AB hat wohl angeschlagen, sie hat jedoch mehrere Herpesbläschen an den Lippen. Ich denke, das AB hat auch die Bakterienflora der Mundschleimhaut angegriffen.
    Gibt es eine Möglichkeit, diesen Herpesinfekt homöopathisch zu behandeln, evtl. mit Globuli oder einer Tinktur? Auf das Aciclovir (oder so ähnlich), das man in der Apotheke bekommt, hat sie das letzte Mal mit Ausschlag reagiert.

    Liebe Grüße
     
  2. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Homöopathie bei Herpes

    Hallo Edith,

    wenn die Mundschleimhaut mit betroffen ist solltest Du nochmals mit ihr zum KiA gehen.
    Falls nicht könntest Du Rhus toxicodendron D12 geben
    2x5 Globuli - eine deutlich Verbesserund sollte nach spät. 3 Tagen eintreten.

    LG Silly
     
  3. AW: Homöopathie bei Herpes

    Danke, Silly!
    Mundschleimhaut ist nicht betroffen und Arzttermin haben wir ohnehin am Freitag. Die Globuli werde ich mir holen. Soll Anita sie lutschen oder im Wasserglas kriegen?
    Lg
     
  4. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Homöopathie bei Herpes

    Die Globuli gibt Du am besten Anita direkt auf die Hand - und dann ab damit in den Mund.
    Wasser brauchst Du keines dazu :jaja:

    LG Silly
     
  5. Susala

    Susala Prinzessin auf der Palme

    Registriert seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    15.725
    Zustimmungen:
    56
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Homöopathie bei Herpes

    Ich weiß nicht, ob Du das zusätzlich geben kannst/willst: Ich nehme bei Herpes sehr gerne etwas pflanzliches: Lomaherpan (Melissenblättertrockenextrakt). Bei mir geht davon das Jucken sofort weg.

    Liebe Grüße
    Susala
     
  6. AW: Homöopathie bei Herpes

    Danke Dir, Susala. Ich hoffe, die Apotheke weiß Bescheid, was man alles kombinieren kann. Ich würde auch 10 Mittel gleichzeitig anwenden, denn ich denke immer noch mit Schaudern an ihre Erstinfektion mit Herpes im Januar 2003. Damals war sie richtig schwer krank und mußte 3 Wochen in Quarantäne bei meinen Eltern ausharren, da Daniela gerade neugeboren zu Hause war.
    Liebe Grüße
     
  7. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    AW: Homöopathie bei Herpes

    Das Lomaherpan find ich auch gut.

    Ich nehm gegen Herby immer "Utilin"-Tropfen von der Firma Sanum. Müssen meist in der Apotheke bestellt werden und sind leider nicht ganz billig, helfen aber super und man muß immer nur einen einzigen Tropfen einmassieren.

    Sowohl Lomaherpan als auch Utilin müssen allerdings sehr zeitig gegeben werden; sonst nützen die nix mehr.

    Alles Gute!
    :winke:
     
  8. Susala

    Susala Prinzessin auf der Palme

    Registriert seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    15.725
    Zustimmungen:
    56
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Homöopathie bei Herpes

    Bei mir hilft Lomaherpan auch, wenn ich erst am zweiten Tag damit anfange. In der Schwangerschaft habe ich an einem Abend ein Herpes bekommen und wußte nicht, ob ich Zovirax nehmen kann. Erst am nächsten Mittag kam ich zur Apotheke und es hat trotzdem noch geholfen :)

    Liebe Grüße
    Susala
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. helfen globulis bei herpes bei babys

Die Seite wird geladen...