Holzdecke überstreichen?

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Biene, 2. August 2008.

  1. Biene

    Biene Miss Kuvertüre 2006

    Registriert seit:
    21. März 2003
    Beiträge:
    2.843
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    zwischen Ffm und Wiesbaden
    Hi,

    wir haben vor einige Zimmer unserer Wohnung zu renovieren. Da überall Holzdecken sind (die es hier doch mittlerweile recht dunkel machen), hatten wir überlegt, diese zu überstreichen. Nun ist meine Frage, ob dies überhaupt möglich ist, die Decke hell zu überstreichen, ohne das es danach total furchtbar aussieht. Es ist eine Kieferdecke, die aber durch die Zeit recht dunkel wurde.
    Wenn das mit dem überstreichen nicht klappt, sind wir am überlegen, ob wir die Holzdecke rausmachen und mit Rigips und Deckenspots arbeiten.

    Hat jemand Tipps oder kennt sich damit aus ???

    LG
    Sabine

    P.S. Hab noch vergessen zu erwähnen, daß die Leute, die vorher hier drin gewohnt haben, wohl geraucht haben und wenn wir mal im Urlaub sind und nicht lüften können, riecht es in manchen Räumen dann auch noch nach altem Rauch, den kriegen wir jedoch mit nichts raus, wir haben schon alles mögliche versucht !
     
  2. Sanuye

    Sanuye Geliebte(r)

    Registriert seit:
    5. Oktober 2007
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Berlin
    AW: Holzdecke überstreichen?

    :winke:

    das kommt mir bekannt vor :hahaha: ich hatte mal so eine "schicke" Holzdecke, der Einfachheithalber wurde die mit einer Lauge abgewaschen/eingeweicht und dann haben wir sie mit einem Mattlack überstrichen, ging recht fix und hat auch das Rauchgeruchsproblem behoben. ;)

    Ich würde einfach mal zu einem Malerladen gehen .. vielleicht mit Bildern und mir so den richtigen Utensilien/Farbenrat holen. :)

    Die Idee mit dem Rigips ist auch eine Möglichkeit aber eben aufwendiger und kostenintensiver. :rolleyes:

    :winke:
     
  3. ela

    ela Süße

    Registriert seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    10.606
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Holzdecke überstreichen?

    :winke:

    als wir hier einzogen, waren hier auch überall Holzdecken. Kieferndecken. Wir können die überhaupt nicht leiden und haben die raus gerissen.

    Ob Du Rigibs einziehen musst oder nicht, kommt ja auf die Unterkonstruktion an. Im Bad mussten wir, im Flur nicht.

    Das Dachgeschoß von Maxi ist komplett in Holz, das konnten wir natürlich nicht raus reißen. Er hat jetzt die eine hälfte weiß gestrichen. Mit normaler Wandfarbe. 4 mal!! :umfall: schaut gut aus, war aber auch ne Menge Arbeit.
    Mit Lack hätte man das auch machen können, hättest Du aber auch 3 mal sicherlich drüber gemußt. Und teurer ist es außerdem.

    Also ich meine schneller und vielleicht sogar preiswerter ist raus reißen.

    :winke: Ela
     
  4. mone_1978

    mone_1978 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    3. April 2007
    Beiträge:
    1.308
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Holzdecke überstreichen?

    ... hatte hier auch das Problem...

    Mit Lack sah es furchtbar aus. Ein NAchbar meinte dann probiers doch mit normaler Wandfarbe und sieheda!!! Sieht schon gleichmässig aus (und war auch noch billiger *lach*)

    Grüßle

    Mone
     
  5. nutella

    nutella Familienmitglied

    Registriert seit:
    10. November 2003
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Süddeutschland Nähe HN
    AW: Holzdecke überstreichen?

    Wir haben dies aktuell vom Maler machen lassen. Wir haben das Holz teilweise auch an den Wänden. Wir haben uns für einen gelaugten weißen Lack entschieden. Man sieht dann die Astlöcher noch und es sieht dann nicht aus wie eine Badezimmerdecke. Ging problemlos.
    LG
     
  6. Biene

    Biene Miss Kuvertüre 2006

    Registriert seit:
    21. März 2003
    Beiträge:
    2.843
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    zwischen Ffm und Wiesbaden
    AW: Holzdecke überstreichen?

    Danke für Eure Antworten. Ich hab jetzt mal ein Stück nicht verabeitetes Holz gefunden und werde damit mal zum Fachhandel gehen und austesten lassen. Zur Not müssen wir die Decke wirklich rausmachen, ich finde den Geruch gerade in Annika's Zimmer nicht gerade prickelnd. Werde mich auf alle Fälle nochmal melden und berichten :jaja:

    Danke Euch allen :bussi:

    Sabine
     
  7. Dorli

    Dorli ohne Furcht und Tadel

    Registriert seit:
    24. Januar 2007
    Beiträge:
    9.225
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    daheim in la Eifel ;)
    AW: Holzdecke überstreichen?

    Haben auch Holzdecken.
    Die waren mit kackbrauner Farbe bestrichen.
    Die haben wir abgeschliffen und dann weiß überstrichen mit Holzfarbe. Das sieht super aus und macht den Raum wunderbar hell.
     
  8. mickibr1

    mickibr1 Geliebte(r)

    Registriert seit:
    18. November 2004
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Holzdecke überstreichen?

    Wir haben auch dunkle Holzdecken gehabt und dieser übergestrichen. Das sieht bei uns total edel aus, leicht skandinavisch angehaucht.
    Die Decken sind mittlerweile etwas vergilbt, aber immer noch viel besser als dunkelbraun.
    Wir mussten sie 4 x überstreichen, damit es gedeckt hat. Beim nächsten Mal wissen wir, dass wir mit Vorstreichfarbe arbeiten sollten.
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. holzdecke mit dispersionsfarbe streichen

    ,
  2. holzdecke überstreichen

    ,
  3. holzvertäfelung mit wandfarbe streichen

    ,
  4. holzdecke mit wandfarbe streichen
Die Seite wird geladen...