Höflichkeit?

Dieses Thema im Forum "Rund um die Erziehung" wurde erstellt von KaJul, 28. September 2008.

  1. KaJul

    KaJul Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. August 2005
    Beiträge:
    5.711
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hmmm,

    wie kann ich denn einem 3,5 jährigem beibringen, was Höflichkeit ist?

    Dass man manchmal Sachen machen soll, die man nicht mag. Leute besuchen, die man nicht so mag. "Hallo" und "Auf Wiedersehen" sagen. Sich entschuldigen, wenn man jemanden weg getan hat. etc.

    Aktuelles Beispiel:

    Wir waren heute beim Essen bei meinen Schwiegereltern eingeladen. Als ich das heute früh Julian erzählt habe, jammerte er sofort los. Er mag da nicht hinfahren, die sind blöd. :umfall: und das dauerte ne ganze Weile an.
    Mit Spielzeug einpacken und Fahrad und Aussicht auf lecker Pizza gings dann irgendwann. Aber sein "Benehmen" hmmmm...

    Er brummte dauernd rum, wenn er angesprochen wurde ( das macht er aber gern zur Zeit, auch bei Papa oder Müttern von seinen Freunden). Mag nicht angefasst werden (so ein Getätschel auf dem Kopf), was ich ihm aber zugestehe. Und vor allen Dingen sagt er eben nicht Hallo und Auf Wiedersehen.

    Und das nervt mich, denn das find ich einfach unhöflich. Selbst sein Papa wird nicht verabschiedet... Diverse Erklärungsversuche, dass derjenige dann traurig ist o.ä. sind fruchtlos.

    Wie pack ich das an?

    :winke:
     
  2. Krawumbuli

    Krawumbuli Mama Liebenswert

    Registriert seit:
    21. Juni 2003
    Beiträge:
    7.038
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    tief im Süden
    AW: Höflichkeit?

    So ein Kerlchen hab ich auch. Er sagt nicht Hallo und nicht Tschüss, erst nach Aufforderung. Bitte und danke klappt ganz gut. Er gibt keine Antwort wenn er was gefragt wird, das find ich manchmal schon etwas unangenehm.

    Einen wirklich guten Tipp hab ich nicht, wir versuchen halt es ihm so gut wie möglich vorzuleben, aber offensichtlich reicht das nicht immer.
     
  3. Sonna

    Sonna W(ö)rlds best Coach

    Registriert seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    14.692
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Höflichkeit?

    Mhmm... das ist eine schwierige Situation, die wieder zeigt, was für feine Antennen die Kleinen haben, denn grade in diesem Beispiel kann man es ihm doch vielleicht gar nicht verdenken, wenn ich mir die Hintergründe bei Euch mal durchleuchte.
    Kinder sind halt ehrlich....

    Ist er denn zu anderen auch so?

    Ich weiß, dass Inja auch so eine Phase hatte, wo sie nicht gegrüßt hat und auch nicht auf Wiedersehen gesagt hat und so.... Das war auch etwa in dem Alter und ich hab sie meist gelassen. Es dennoch aber immer wieder erklärt.
    Wie Du bereits geschrieben hast, finde ich es wichtig, dass er das Getätschel und so durchaus ablehnen darf!!

    Lieben Gruss
    Sonja
     
  4. KaJul

    KaJul Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. August 2005
    Beiträge:
    5.711
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Höflichkeit?

    Tja, genau das ist es. Es sind halt meist Leute, die er tatsächlich nicht so mag. Was er absolut überhaupt nicht mag, wenn er in eine neue Situation reinkommt und er dann angesprochen wird von "Fremden" (meist eben Müttern, denen er aber nicht so vertraut, sag ich jetzt mal)

    Wenn er diesen "Fremden" dann alleine begegnet, sei es bei uns oder auf nem Spielplatz, reagiert er total anders.

    Allerdings begrüßt oder verabschiedet er leider auch auf Aufforderung nicht.
    Bitte und Danke klappt eigentlich gut.

    Mittlerweile schafft er es wenigstens, dass er so Äusserungen wie "die mag ich nicht" oder "der ist blöd", mir leise zu sagen. :umfall:
     
  5. Krawumbuli

    Krawumbuli Mama Liebenswert

    Registriert seit:
    21. Juni 2003
    Beiträge:
    7.038
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    tief im Süden
    AW: Höflichkeit?

    Wenn es meistens Leute sind, die er nicht mag, dann kann ich ihn ja irgendwie auch verstehen, geht uns ja oft genauso.
    Trotz allem find ich es wichtig, dass so einige Grundregeln, wie eben z.B. Begrüßung und Verabschiedung, eingehalten werden. Jannik muss niemanden dazu küssen oder die Hand schütteln, aber wenigstens sagenn find ich schon wichtig.
     
  6. KaJul

    KaJul Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. August 2005
    Beiträge:
    5.711
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Höflichkeit?

    :jaja: eben... nur wie???

    Ich harre mal der Dinge, bzw. Tipps die da noch kommen :zwinker:

    :winke:
     
  7. Krawumbuli

    Krawumbuli Mama Liebenswert

    Registriert seit:
    21. Juni 2003
    Beiträge:
    7.038
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    tief im Süden
    AW: Höflichkeit?

    Stimmt, das wollt ich eigentlich noch dazuschreiben :umfall:

    Ich glaub, die Schwangerschaftshormone schaden meinem Gehirn :ochne:
     
  8. Eos

    Eos Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    23. April 2007
    Beiträge:
    4.909
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Höflichkeit?

    Tja, selbes Problem, keine Lösung :umfall:

    Mein Großer sagt auch eigentlich fast nie Hallo und Tschüss. Bei fremden Leuten -Ok. Selbst bei Omas, die er nicht so oft sieht -meinetwegen, wenn auch unangenehm für mich.

    Als er dann aber anfing, diese Nummer auch bei Oma und Opa abzuziehen, die er ständig sieht, die er super liebt, mit denen er sogar in Urlaub gefahren ist, hab ich angedroht, dass wir nach Hause fahren, wenn er nicht grüßt. Musste ich einmal durchziehen, seitdem funzts. Leider trifft dies nicht auf alle anderen zu.

    Seit er (seit Juni) im Kindergarten ist (vorher Tamu) klappts etwas besser, da die Kinder sich dort auch immer persönlich mit Handschlag anmelden und verabschieden. Winken reicht auch mal.

    Aber immer noch haben wir oft die Situation, dass er mit niemandem reden will, von Handgeben (was ich auch nicht verlange, Hallo sagen würde ja schon reichen) ganz zu schweigen.

    Beim Verabschieden geht es ganz gut, wenn er aus der Ferne noch mal winken kann, das zählt für mich (und die Omas :)) dann auch.

    lieben Gruß
    Eos
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...